U13 schlägt den VfR Fischeln im Achtelfinale des Kreispokals

23.09.2020

Am späten Mittwochnachmittag hatte unsere U13 den VfR Fischeln im Achtelfinale des Kreispokals zu Gast. Gegen die Fischelner agierte unsere D1 bereits am ersten Spieltag der Kreisleistungsklasse und konnte hier mit 4:0 siegen. Dementsprechend waren auch die Voraussetzungen und auch die Erwartungen. Im Gegensatz zum eher enttäuschenden Remis gegen den TSV Kaldenkirchen wollte man hier wieder eine Schippe drauflegen, wieder aggressiver in den Zweikämpfen sein und versuchen, mehr die ersten Bälle zu erobern.

In den ersten 10 – 15 Minuten entwickelte sich spielerisch eine ausgeglichene Partie, wo der Gast vornehmlich durch Eckstöße vor das Tor von JSG-Keeper Julian Schmitz kam. Unsere U13 hatte ein paar gute Gelegenheiten durch unter anderem einen Freistoß von Valdrin Jashari und einem Kopfball nach einer Ecke von Patrick Mikolajewski. Im zweiten Abschnitt der ersten Halbzeit übernahm die JSG mehr und mehr das Kommando und konnte durch einen satt getroffenen Fernschuss flach unten links ins Eck von Kapitän Elias Addo in Führung gehen.

In der Halbzeitansprache wurde gefordert, vorne noch mehr Druck auf die Abwehr zu machen und des Öfteren mal zu verlagern. Schon kurz nach der Pause konnte Ex-Fischelner Patrick Mikolajewski den Ball über den Keeper zum 2:0 ins Tor heben. Der vorne eingewechselte Moise Sakho konnte knapp zehn Minuten vor dem Ende mit dem 3:0 den Deckel auf die Partie setzen. Der ebenfalls eingewechselte Vincenzo Romeo sorgte ein paar Minuten vor dem Ende für das 4:0, bevor erneut Elias Addo erneut mit einem super Schuss mit links den 5:0-Endtand markieren konnte. Zuvor gab es noch einige weitere gute Gelegenheiten auf ein weiteres Tor von unter anderem Valmir Batatina oder auch Florian Sejdija.

Ein souveräner und eigentlich nie gefährdeter Sieg unserer U13, die damit wie unsere U11 ins Viertelfinale des Kreispokals einzieht. Glückwunsch Jungs!

JSG St.Tönis


freundschaftlich verbunden

Social Media


Links