U11 scheitert im Kreispokalviertelfinale am SC Bayer Uerdingen

08.10.2020

Einen Tag nach dem Einzug der U13 ins Pokalhalbfinale wollte auch die U11 nachziehen und ebenfalls unter die besten vier im E-Jugendkreispokal kommen. Mit Bayer Uerdingen erhielt man, wie im Vorfeld vielen bewusst, eine harte Aufgabe, die es zu bewältigen gab.

Am Löschenhofweg war unsere E1 in den ersten 10 – 15 Minuten etwas zu ängstlich und immer einen Schritt zu spät, während hingegen Bayer sehr präsent und aggressiv gegen den Ball agierte. So heiß es relativ früh 3:0 für Uerdingen. Ab dem Zeitpunkt kam die Mannschaft von Trainer Dennis Reil dann jedoch besser ins Spiel, setze sich zu Wehr, nahm die Zweikämpfe besser an uns ließ auch nichts mehr zu. Leider hatte man bei der ein oder anderen eigenen Torchance nicht das nötige Glück auf der eigenen Seite.

In Halbzeit 2 machte man da weiter, wo man vor der Pause aufgehört hatte, zeigte richtig schöne Kombinationen nach vorne und erzielte durch Elia Reil früh den Anschlusstreffer.
Leider reichte es nicht mehr zur erhofften Aufholjagd. Am Ende unterlag man mit 1:4 und schied somit aus dem Kreispokal aus. Ein starkes Spiel von beiden Seiten, die Jungs können stolz auf ihre Leistung sein.

JSG St.Tönis


freundschaftlich verbunden

Social Media


Links