Trainingsbetrieb ruht erneut

23.04.2021

Liebe JSG’ler,
leider holt uns die Politik wieder einmal rüde von den Beinen um es in der Fußballersprache zu sagen.
Die ab dem 24.04.2021 bundesweit geltende „Notbremse“ untersagt ein Training, wie wir es in den vergangenen Wochen durchführen konnten und für praktikabel sowie umsetzbar hielten.
Bei einer Inzidenz von über 100 ist nunmehr Mannschaftssport ausschließlich kontaktlos in Fünfergruppen für Kinder bis zu 14 Jahren zulässig, zudem muss jeder Trainer/Betreuer einen tagesaktuellen Negativtest vorweisen können. Diese Vorgaben sind in der Praxis nahezu kaum bis gar nicht umsetzbar, weswegen unser Trainingsbetrieb erneut bis auf Weiteres eingestellt wird.
Blicken wir dennoch optimistisch nach vorne: Bei einer heutigen Inzidenz von 119 ist man nicht allzu weit entfernt von der Hundertermarke, die einen nahezu regulären Trainingsbetrieb wieder zulassen könnte.

Wir haben es selbst in der Hand: Seid verantwortungsbewusst, haltet euch trotz verständlicher Müdigkeit an die aktuell geltenden Maßnahmen und so ist vielleicht ein Trainingsbetrieb doch gegebenenfalls wieder zeitnah möglich.
Bleibt gesund, wir sehen uns…. und das hoffentlich bald! 💙💛

JSG St.Tönis


freundschaftlich verbunden

Social Media


Links