U19 schlägt Wickrath, U17 unterliegt ETB Schwarz-Weiß Essen

31.10.2021

Nach der ersten Schulwoche standen bei vielen Teams schon wieder die ersten Meisterschaftsspiele nach der kurzen Pause an. Aber auch Testspiele gab es noch zu genüge bei einigen Mannschaften. Ein Resümee von sowohl Test-, als auch Meisterschaftsspielen an dieser Stelle:

TuS 1860 Wickrath A1 vs. JSG St. Tönis A1 – 2:7

Souveräner Auswärtssieg beim TuS 1860 Wickrath! In einem einseitigen Spiel fand unsere U19 wieder zurück in die Spur. Ruhig, abgeklärt und oftmals den Tick schneller am Ball war nach der ersten Halbzeit schon der Drops gelutscht. Wichtiger Erfolg als Motivation für die kommenden Aufgaben.
Insbesondere das Spiel über Außen und sehr organisiert aus einer umsichtigen Defensive waren der Garant auch in der Höhe verdienten Sieg.
Mit drei Toren war Philipp Horster neben den weiteren Torschützen Neil Bick-Fuertes, Yusuf Bak, Rudl Ismail und Fabio Mariano für die A1 erfolgreich.

JSG St. Tönis B1 vs. ETB Schwarz-Weiß Essen B1 – 1:4

Unsere U17 musste sich dem Essener Turnerbund Schwarz-Weiß e. V. am Ende mit 1:4 geschlagen geben.
In einer zähen und ereignislosen ersten Halbzeit konnte der Gast knappe zehn Minuten vor der Pause nach einer Unstimmigkeit in der Hintermannschaft der St. Töniser mit 1:0 in Führung gehen. Eine Viertelstunde nach der Halbzeit konnte Essen aus einer zumindest abseitsverdächtigen Position auf 2:0 erhöhen. Zwingende Torchancen auf Seiten der JSG gab es bis dato nicht zu verzeichnen. Es fehlte die letzte Zielstrebigkeit und Entschlossenheit, die erst knappe zehn Minuten vor dem Ende sichtbar wurde. Man warf nochmal alles nach vorne und wollte den Anschlusstreffer, jedoch konterte Essen einmal eiskalt und machte mit dem 0:3 den Sack zu. Nach gutem Einsatz und guter Vorarbeit von Josh Arnold über die linke Seite konnte Dustin Meyer per Direktabnahme den Ball unter die Latte zum 1:3 setzen. Hier lief aber schon die Nachspielzeit. Es passte irgendwie ins Bild, dass unmittelbar nach Wiederanpfiff ETB mit dem 1:4 den Schlussstrich unter diese Partie setzen konnte.
Nächste Woche Sonntag wartet mit Rot-Weiß Oberhausen ein weiterer namhafter Klub auf die Truppe der Trainer Marco Stenzel und Gerald Holzvoigt.

Sportfreunde Neersbroich C1 vs. JSG St. Tönis C1 – 1:6

Zu einer sehr ungewöhnlichen Anstoßzeit stieß die U15 der JSG am Samstagabend an: Erst um 18:00 Uhr agierte man im Testspiel bei den Sportfreunden Neersbroich, die in ihrem Kreis in der Kreisleistungsklasse zumindest tabellarisch eine ähnliche Rolle wie unsere C1 spielt. Personell pfiff der Gastgeber aus dem letzten Loch, verfügte nur über zwei Ersatzspieler, während unsere Truppe mit Ben Meyer, Jan Peters, Malte Krins, Finn Wäger und Keeper Lucas Nießen allerdings auch fünf Ausfälle zu beklagen hatte.
Dennoch war die JSG klar von Beginn an spielbestimmend und agierte zielstrebig und klar nach vorne. Schon nach zwei Minuten erzielte Marvin Manske nach Vorlage von Patrick Mikolajewski die frühe Führung für die JSG. Man kommunizierte untereinander viel miteinander und half sich so gegenseitig, was sich auch weiter im Ergebnis widerspiegeln sollte: Patrick Mikolajewski und Fabian van den Heuvel erhöhten auf 3:0, bevor man sich quasi mit dem Pausenpfiff nach einer Ecke noch das 3:1 fing.
Alle sechs verfügbaren Auswechselspieler kamen zur Pause, jedoch konnte man auch nach der Pause drei weitere Tore von zunächst Marvin Manske und Valdrin Jashari (erneut ein direkt verwandelter Freistoß) nachlegen.
Das letzte Tor des Tages erzielte Sebastian Frank, der im zweiten Spiel nach seiner Verletzung sich direkt in die Torschützenliste hat eintragen können. Ein gelungenes Comeback nach seinem Kurzeinsatz vergangenen Samstag beim SV Mönchengladbach.
Nun geht es nächsten Samstag in der Kreisleistungsklasse gegen den aktuell Tabellenzweiten, dem VfL Tönisberg.

SC Union Nettetal D1 vs. JSG St. Tönis D1 – 3:0

Die U13 der JSG St. Tönis nutzte das spielfreie Wochenende zu einem Testspiel gegen die D1 des SC Union Nettetal, die ihres Zeichens nach dritter in der parallel spielenden Staffel der Leistungsklasse sind und zudem im Kreispokalfinale stehen.
Die St. Töniser Mannschaft startete sehr engagiert in das Spiel: Ein Schuss von Krijeti aus knapp 20 Metern kann der gut herangewachsene Torwart noch knapp an die Latte lenken. Auf der anderen Seite hält Luca zwei bis drei gute Angriffe von Union, sodass es bis kurz vor der Pause noch 0:0 steht. Ein Alleingang der Rückennummer 10 von Union, wo leider vier Blaue nicht konsequent verteidigen, brachte dann leider den 1:0 Halbzeitstand.
In der zweiten Halbzeit erhöhte der Gastgeber noch auf 3:0, was in der Summe eventuell was zu hoch, nicht aber unverdient den Endstand bringt. Viele gute Dinge würden aber umgesetzt, was das nicht unzufriedener Trainerteam gefordert hatte. Nächste Woche geht die Saison weiter, wo man gegen Willich zu einem ähnlich starken Gegner fährt.

SV Thomasstadt Kempen D1 vs. JSG St. Tönis D2 – 2:2

Zu Gast am Samstag war unsere U12 zu einem Freundschaftsspiel bei der starken D1 von Thomasstadt Kempen, die den zweiten Tabellenplatz in der Kreisleistungsklasse Staffel 2 aktuell besetzen. Somit stand der D2 der JSG keine leichte Aufgabe bevor. Unsere Jungs waren anfänglich noch nicht richtig wach, auch die Kempener stark im Spielaufbau und somit überlegender zu Beginn an, aber die Jungs ließen dennoch nichts anbrennen. Nach zehn Minuten nahm man die Zweikämpfe an und es entwickelte sich ein schön anzusehendes Spiel. Ein sicheres Passspiel, Präsenz in den Zweikämpfen und ein gutes Stellungsspiel in allen Mannschaftsteilen ließen den Kempenern dann kaum noch Möglichkeiten im Spielaufbau. Somit waren unsere Jungs am Drücker und konnten nach Ballgewinn im Mittelfeld schnell über Younnos nach vorne spielen, der auf Elia passt, der dann das Tor zum 0:1 macht.
Nach dem Seitenwechsel ein ähnliches Spiel wie Halbzeit eins. Allerdings haben die Kempener mehr für das Spiel gemacht und drängten unser Team in die eigene Hälfte, zurecht geriet man dann 2:1 in Rückstand. Das wollten unsere Jungs aber nicht einfach hinnehmen und machten wieder mehr und es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Über eine schöne Seitenverlagerung auf rechts, war es dann Konni, der den Ausgleichstreffer erzielte.
Am Ende hieß es verdient 2:2, in einem tollen und fairen Fußballspiel von beiden Mannschaften.

JSG St. Tönis D3 vs. TSV Bockum D2 – 4:0

Die D3 traf am Samstag in ihrem Meisterschaftsspiel auf die D2 des TSV Bockum, einen direkten Tabellennachbarn.
Von der ersten Minute an ging die JSG gut in die Zweikämpfe und ließ defensiv nichts zu. Vorne konnten wir uns einige Chancen herausarbeiten, waren aber im Abschluss nicht cool genug.
So stand es zur Pause durch ein Tor von Elias nur 1:0.
In der zweiten Hälfte war das Spiel dann offener und auch Bockum kam zu der ein oder andern Möglichkeit. Das Spiel plätschert so dahin, bis Sam sich sein Herz in beide Hände nahm und aus der Distanz mit einem tollen Schuss das 2:0 markierte. Damit war der Widerstand der Bockumer gebrochen. Houssein in der 56. Minute zum 3:0 und Cemil zum 4:0 stellten den Endstand her.
Mit dem Sieg kletterte die D3 die JSG in einer engen Gruppe auf den dritten Rang – ein toller Zwischenstand für die Jungs.

JSG VfR Krefeld/SuS Krefeld D1 vs. JSG St. Tönis D4 – 2:3

Am verregneten Samstag musste unsere D4 zur JSG VfR/SuS Krefeld an die Westparkstraße reisen.
Auf schwer zu bespielenden Rasen kam unsere Mannschaft gut ins Spiel, um dann nach vier Minuten mit 0:1 zurück zu liegen. In der Folge kam unsere JSG aber immer besser in die Partie und glich durch Elisa in der 20. Minute aus.
Bis zur Pause erspielten sich unsere Blauen ein Übergewicht, was aber nicht in zählbares umgesetzt wurde.
Nach der Halbzeit das gleiche Bild, die JSG aus St. Tönis belagerte das Tor der Gastgeber und kam in der 41. Minute zur verdienten 2:1 Führung durch Elisas zweites Tor am heutigen Tag. Raffaele erzielte in der 52. Minute das 3:1. Im Gegenzug konnte der Gastgeber noch auf 2:3 verkürzen. Dabei blieb es dann aber und unsere D4 nahm die drei Punkte mit nach Hause.
Nächste Woche Samstag gastiert der SC Schiefbahn auf unserer Anlage.

SSV Grefrath D1 vs. JSG St. Tönis D5 – 4:3

Die D5 der JSG reiste am Samstagmorgen in den Schatten des Grefrather Eisstadion zum SSV, die in ihrer Staffel bislang noch sieglos waren. In der ersten Halbzeit gab es von beiden Mannschaften keine großartigen Torchancen. Grefrath wollte den ersten Saisonsieg einfahren, was man zunehmend auch gesehen hat. Die JSG war zu weit von den gegnerischen Spielern weg, sodass Grefrath mit einem Torschuss mit 1:0 in die Kabine geht. Unsere Mannen nahmen sich für die zweite Halbzeit viel vor, was aber in den ersten Spielminuten ausblieb, sodass man mit einem unglücklichen Eigentor Grefrath das 2:0 schenkte. Kurz darauf erhöhten die Gastgeber auch auf 3:0. Die JSG spielte dennoch konsequent weiter und kam auch zu Torchancen . Zwei abgefälschte Schüsse von Elias und Alan fanden den Weg ins gegnerische Netz, sodass es wieder spannend wurde. Leider war die Abwehr von JSG nicht immer auf der Höhe, was Grefrath zum 4:2 ausnutzen konnte. Am Ende kamen unsere Jungs noch zum 4:3 Anschlusstreffer, was aber nicht mehr reichte, um das Spiel zu drehen. So geht es leider mit drei Niederlagen in Serie weiter. Gegen Kaldenkirchen wollen die Jungs dann unbedingt eine Reaktion zeigen.

VfR Fischeln E1 vs. JSG St. Tönis E1 – 9:6

Die U11 des VfR Fischeln empfing unsere U11 zu einem Testspiel an der Kölner Straße. Am Ende unterlag man zwar mit drei Toren Differenz, aber es war dennoch ein Spiel, was alle Seiten begeistert hat und nach vielen Aussagen „eine der schönsten Niederlagen“, da die Jungs sowohl die robust geführten Zweikämpfe der Fischelner stark angenommen und super dagegen gehalten haben. Mattes hat Keeper Tom am heutigen Tage zwischen den Pfosten mehr als gut vertreten und super Paraden gezeigt. Man sah, dass die Kids das Spiel spielen wollten und sich immer gegenseitig beim Spielaufbau gesucht haben und es selten zu Einzelaktionen genommen ist. Man konnte heute auch sehen, dass jeder auf seiner Position wichtig für das Spiel nach vorne und hinten war.
Die Tore für die JSG erzielten dreimal Lui und des Weiteren Darian, Henrik und JC.

JSG St. Tönis E4 vs. 1. FC Mönchengladbach E2 – 6:5

Eine speziell in der zweiten Halbzeit tor- und abwechslungsreiche Partie bot unsere U10 in ihrem heutigen Testspiel gegen die U10 des 1. FC Mönchengladbach. Im ersten Durchgang standen beide Abwehrreihen solide und ließen jeweils wenige klare Torchancen zu. Mittelfeldmann Finn-Lukas konnte Mitte der ersten Halbzeit mit einem präzisen Flachschuss die 1:0 Führung markieren, die bis zur Pause Bestand hatte.
Nach dem Wiederanpfiff gab es jedoch viele Lücken und einige Stellungsfehler seitens der JSG-Defensive, sodass der Gast das Spiel zeitweise auf ein 1:3 aus St. Töniser Sicht drehen konnte, bevor Mina Shehata den Anschlusstreffer erzielen konnte. Danach war es ein munteres Hin und Her, wo Kilian Kubacki mit vier Toren, teils auch etwas glücklich, den knappen, aber nicht unverdienten 6:5-Endstand erzielen konnte. Gute Comebackqualitäten, eine gute Moral der Jungs und das nötige Spielglück auf nassem und teils ziemlich unebenen Geläuf waren heute mit der Schlüssel zum Sieg.

JSG St. Tönis E5 vs. DJK VfL Willich E4 – 2:3

Ein lockeres Freundschaftsspiel verabredete die E5 der JSG mit der E4 des DJK VfL Willich.
Beide Mannschaften versuchen sich derzeit in der Hinrunde in ihren jeweiligen Kreisstaffeln zu beweisen. Heute trafen sie zusammen, um Spielerfahrung auf Augenhöhe zu gewinnen.
Die St. Töniser starteten stark in die erste Halbzeit mit einer 2:0-Führung. Das 1:0 erzielte Luca-Elias, der gewohnt mit Schnelligkeit und Tordrang seinem Team vorwärts half. Kapitän Yasser zeigte seine Schussstärke und beförderte die St. Töniser zum 2:0. Leider kippte das Spiel nach zwölf Minuten nach dem ersten Wechsel. Das Team destabilisierte und ging noch mit 2:3 in die zweite Halbzeit.
St. Tönis stärkte die Abwehr und kassierte mit Paulina, Musti, Ben und Jonte in der Abwehr keine Gegentreffer mehr, jedoch auch kein eigenes Tor.
Besonders hervorzuheben ist Paulinas Einsatz mit großer Zweikampfstärke und gezielten und umsichtigen Pässen nach vorn, sowie der starke Einsatz des St. Töniser Torhüters Long!
Trotz verpasster Gewinnchance konnte viel Einsatz und Teamgeist mit viel Erfahrungsgewinn für die St. Töniser beobachtet werden.

Bambini 1 Spieletreff in Meerbusch

Samstagmorgen ging es für unsere JSG-Bambinis zum Spieletreff nach Meerbusch. Die Bambinis aus Meerbusch und Traar waren neben unseren Kickern anwesend, ATS Krefeld war leider nicht angetreten. Die U7 ging mit Motivation der letzten Erfolge in die Spiele. Die Bambinis gewannen gegen Traar 4:0 und gegen Meerbusch 7:0. Es war ein gelungener und erfolgreicher Treff, bei dem das Wetter leider nicht so mitspielte. Die Jungs und Mädels sind nun seit elf Spielen siegreich und haben immer mehr Spaß miteinander. Das Trainerteam ist wie immer stolz auf diese Mannschaftsleistung. Danke auch an die Eltern, die bei ständigem Regen dabei waren. Mit Freude erwarten wir die nächsten Spiele in zwei Wochen! Wir freuen uns 💙💛

SC Union Nettetal G2 vs. JSG St. Tönis G2

Die G2 traf sich am Sonntagmorgen um 09:30 Uhr zu einem Testspiel bei der G2 des SC Union Nettetal. Neben einem „normalen“ Feld baute man noch zusätzlich ein Funino-Feld auf, sodass alle Kids ausreichend und viel gespielt haben. Ein Dank gilt an die Trainer der Gastgeber, die auf unsere im Sommer neu erstellte Bambinitruppe des Jahrgangs 2016 viel Rücksicht nahmen, da beim Gegner sieben bis acht Kinder bereits seit zwei Jahren (!) in der Konstellation zusammenspielen. So gestaltete sich das Spiel auch zunehmend als ausgeglichen, sodass es auch durch dieses faire Verhalten der Nettetaler, indem sie ihre stärkeren Spieler dosierter einsetzten, eine rundum gelungene Sache war für unsere kleinen Kicker der Bambini 2.

JSG St.Tönis


freundschaftlich verbunden

Social Media


Links