Spielberichte 47. KW 2021

28.11.2021

Der Ball rollt weiter! Auch trotz neuer 2G-Regel, die vorbildlich von unseren Mannschaften an diesem Wochenende umgesetzt wurde, wurde weiter Fußball gespielt in und um St. Tönis. Und das nicht zu knapp! Eine Übersicht über unsere Partien vom Wochenende:

SV Thomasstadt Kempen B1 vs. JSG St. Tönis B2 – 11:0

Am Sonntag musste die B2 beim Aufstiegsfavoriten der Kreisleistungsklasse, der B1 aus Kempen antreten. Durch die neuen Regelungen und krankheitsbedingt musste das Team neun (!) Ausfälle verkraften bei einem ohnehin schon übermächtigen Gegner. Trotzdem wollte man es den Kempenern so schwer wie möglich machen und dagegen halten. Es zeichnete sich aber schon früh ab, dass das Spiel wie erwartet eine klare Angelegenheit werden würde. Am Ende unterlag unsere bis zum Ende tapfer und fair kämpfende Mannschaft gegen super aufspielende Kempener mit 0:11.

SC Viktoria Anrath C1 vs. JSG St. Tönis C1 – 7:4

Für unsere U15 ist die Hinrunde bereits beendet, dennoch muss und soll die spielfreie Zeit mit Testspielen überbrückt werden. So fand man mit der C1 von Viktoria Anrath, Tabellenvierter der Sonderliga, einen guten Testspielgegner. Wie schon vergangenes Wochenende war man personell arg dezimiert. Acht Spieler fehlten und somit hatte unsere U15 von insgesamt 22 Spielern nur 14 zur Verfügung. Hinzu kam eine Verletzung von Rechtsverteidiger Florian Giebelen im Verlaufe der ersten Halbzeit, die sich dennoch als ausgeglichen gestaltete und wo unsere Mannschaft nach dem Führungstor von Julian Ludwig unglücklich mit 1:2 in Rückstand lag, wobei unsere Elf im ersten Durchgang mehr Tormöglichkeiten hatte. Nach der Pause kassierte man das 1:3, kam aber durch Tore von Finn Wäger per Fernschuss und einem Kopfballtor von Marvin Manske nach schöner Freistoßhereingabe von Sebastian Frank zum 3:3-Ausgleich. Danach verteidigte man nicht mehr konsequent, die Abstände zwischen Abwehr und Mittelfeld passten nicht mehr und so verliert man am Ende verdient – nach einem weiteren Tor von Fabian van den Heuvel – am Ende in einem torreichen Spiel mit 4:7.

SC Viktoria Anrath C2 vs. JSG St. Tönis C2 – 0:8

Auch unsere C2 trat an diesem Wochenende in Anrath an, jedoch handelte es sich hier um ein Ligaspiel. Und dies war am Ende sehr erfolgreich, mit 8:0 siegte man gegen eine chancenlose Anrather Mannschaft. Die Abwehr um Vincenzo Romeo und Rasmus Gertoberens stand sattelfest und wurde durch die Sechser Florian Sejdija und Lukas Beckert unterstützt. Die JSG spielte gutes Kurzpassspiel und auch gute Bälle in die Tiefe. Durch Tore von Fabian Dziuba (3), Max Göttlicher (2), Florian Sejdija, Lukas Beckert und Ermal Mehmeti (je eins) siegte man auch in der Höhe verdient. Nach acht Spielen steht nun eine ausgewogene Bilanz von vier Siegen und vier Niederlagen. Damit kann man absolut leben, vor allem, da dies auch schon Rang 4 in der Tabelle bedeutet.
Am letzten Spieltag der Hinrunde geht es zum Tabellenzweiten, der C3 vom TSV Meerbusch, mit der man punktgleich ist. Vielleicht kann man am letzten Spieltag tatsächlich noch auf Rang 2 oder 3 klettern, der Tabellenführer, die C1 vom Hülser SV, liegt ohne jeglichen Punktverlust uneinholbar an der Tabellenspitze.

JSG St. Tönis D1 vs. TSV Bockum D1 – 1:2

Die U13 empfing in der Kreisleistungsklasse die um einen Punkt in der Tabelle schwächere Mannschaft des TSV Bockum. Auf dem Tennenplatz ging man durch einen souverän verwandelten Strafstoß von Redon Ramadani früh mit 1:0 in Führung. Dennoch brachte die frühe Führung keine Ruhe, der Gast hatte mehrere gute Abschlüsse, einmal rette Rechtsverteidiger Ben Liptow auf der Linie das sichere 1:1, nachdem Keeper Luca Kierdorf bereits geschlagen war. Mit einer knappen Führung ging es für die JSG in die Halbzeit. Aber auch nach der Pause war der Gast die spielbestimmende Mannschaft. Das vermeintliche 2:0 für St. Tönis wurde wegen einer Abseitsstellung zurückgepfiffen. Eine weitere gute Möglichkeit das Ergebnis zu erhöhen bot sich Jakob Bernert, sein Schuss wurde durch gute Fußabwehr der Bockumer Schlussmanns vereitelt. Dies waren die einzig nennenswerten Aktionen. Mit etwas Glück und einem guten Torwart hielt die JSG lange die knappe Führung, die dann aber noch fünf Minuten vor dem Ende mit dem 1:1 egalisiert wurde. Äußerst unglücklich fing man sich quasi in der Schlussminute, nachdem ein Ball nicht geklärt werden konnte, noch das 1:2. In der Nachspielzeit warf man nochmal alles nach vorne, aber der Ausgleich wollte nicht mehr fallen. Am Ende unterlag man verdient, jedoch waren beide Gegentore in ihrer Art und Weise der Entstehung mehr als unglücklich.

JSG St. Tönis D2 vs. TSV Meerbusch D2 – 2:1

Zweiter gegen dritter! TSV Meerbusch gegen die JSG St. Tönis. Für beide U12-Teams ging es um die Vizemeisterschaft der Hinrunde in Staffel 1 der Kreisklasse. In der ersten Halbzeit machte es die JSG gut bis die Tatsache, dass wenig spielerische Lösungen um vors Tor zu kommen gefunden wurden. Dennoch setze man den Gegner gut unter Druck, lag zur Pause jedoch mit 0:1 zurück. Nach der Halbzeit steigerte sich die JSG zusehends, fand spielerische Lösungen und sorgte auch mit guten Spielzügen über Außen und dann in die Mitte durch zwei Tore von Konni Köhler und Elia Reil dafür, dass das Spiel gedreht werden konnte. Der Teamgeist stimmte zu 100 %, jeder wollte Spiel unbedingt drehen und am Ende siegte man verdient mit 2:1.

JSG St. Tönis D3 vs. RSG Verberg/Gartenstadt 7er – 8:1

Die D3 der JSG hatte am Samstagmittag die Mannschaft von Verberg-Gartenstadt auf dem heimischen Kunstrasen zu Gast. Auf ungewohntem Siebenerfeld zeigte die U12-Mannschaft der St. Töniser einen souveränen Auftritt, bot gute Kombinationen und siegte am Ende auch in der Höhe verdient mit 8:1, das einzige Gegentor fiel nach einem direkt verwandelten Freistoß der Gäste.
Am letzten Spieltag der Hinrunde reist man an den Löschenhofweg zu der bislang noch ungeschlagenen D4 von Bayer Uerdingen.

JSG St. Tönis D4 vs. Niersia Neersen D1 – 0:3

Bei tollem Fussballwetter empfing unsere D4 den verlustpunktfreien Tabellenführer aus Neersen. Der Gast hatte in der ersten Halbzeit viel Ballbesitz, aber keine wirkliche Torchance. Diese hatten vermehrt unsere Blauen, welche aber ungenutzt blieben. Durch die starke, kämpferische Leistung der JSG blieb es beim 0:0 zur Pause.
In der 32. Minute ging Neersen nach einer Ecke in Führung, die nur zwei Minuten später nach einer erneuten Ecke auf 2:0 ausgebaut wurde.
In der 51. Minute erzielte Neersen noch das 3:0. Trotz einer starken, kämpferischen Leistung gegen den souveränen Tabellenführer stand ein 0:3, das dem Spielverlauf nicht komplett entspricht.
Das letzte Spiel der Hinrunde findet kommenden Samstag beim FC Traar statt.

JSG St. Tönis D5 vs. Thomasstadt Kempen D4 – 0:3

Der fünftplatzierte aus Kempen war am frühen Samstagmorgen zu Gast bei unserer D5. Leider musste man kurzfristig die Ausfälle von vier Stammspielern verkauften und verfügte zudem über keinen Auswechselspieler. Somit hatten alle anwesenden Jungs die Möglichkeit sich zu zeigen. Man konzentrierte sich auf eine kompakte Verteidigung, versuchte die Räume eng zu machen, was auch gut gelungen ist. Kempen hatte das ganze Spiel über die Oberhand und kam durch mehrere Eckbälle zu Tormöglichkeiten. Kempen versuchte des Weiteren durch Fernschüsse in Führung zu gehen. In der 15. Minute gelang Kempen der Führungstreffer, den sie mit in die Kabine nahmen.
Die JSG nahm sich weiterhin viel vor und wollte versuchen, die Kempener immer wieder vor oder bei ihren Torschüssen zu stören. Kurz nach dem Anstoß gelang den Gästen durch eine spielerische tolle Kombination die 0:2 Führung. Man wollte das Ergebnis nicht weit hochschrauben lassen und hielt tapfer dagegen. Leider kamen unsere Jungs zu keiner einzigen Torchance. In der 50. Minute erzielte Kempen den Treffer zum 0:3-Endstand. Mit der kämpferischen Art, die unsere Mannen heute an den Tag gelegt haben mit vielen Ausfällen will man nächste Woche in Vorst was mitnehmen im letzten Spiel der Hinrunde.

JSG St. Tönis E1 vs. SC Union Nettetal E3 – 2:4

Unsere U11 empfing die E3 von Union Nettetal zum vorletzten Hinrundenspiel. Es war durchaus ein Spiel auf Augenhöhe. Nach 0:2-Rückstand konnte man mit dem Pausenpfiff den Anschluss- und nach der Pause den Ausgleichstreffer markieren. In der Folge drückte die JSG zusehends in den darauffolgenden 10 Minuten aufs Führungstor, ohne den Ball jedoch über die Linie bugsieren zu können. Chancen hierzu waren ohne Ende da. Fünf Minuten vor dem Ende kassierte man ein „Gurkentor“ zum 2:3 und in der letzten Minute noch durch eine Fehlabstimmung in der Abwehr das 2:4, was gleichzeitig auch der Endstand war. Als Fazit steht dennoch ein gutes Spiel, was Hoffnung macht für das letzte Spiel in diesem Jahr beim Hülser SV und auch für die Rückrunde, wofür man sich gewappnet sieht und hofft, in jedem Spiel mithalten zu können.

JSG St. Tönis E2 vs. FC Hellas Krefeld E2 – 3:7

Bei schönem Wetter empfing die E2 den Gast aus Krefeld. Das Spiel gegen Hellas war auf Augenhöhe mit dem besseren Ende der Hellas. Im Ergebnis nach Aussage von Trainer Dennis Sudmann nach zu hoch, aber letztendlich verdient. Nach zwei schnellen und unglücklichen Toren für Hellas schafften die Jungs am Ende der ersten Halbzeit den sehr schönen Anschlusstreffer durch Leo.
Nach der Halbzeit war die E2 sehr motiviert und wollte das Spiel drehen. Aber wie es manchmal so ist gelang es nicht. Hellas konnte sich immer wieder absetzen. Auch die beiden erneuten Anschlusstreffer durch Leo und Joshi halfen nicht das Spiel zu drehen. Eine eher unglückliche Niederlage unserer E2.

JSG Strümp/Gellep E3 vs. JSG St. Tönis E3 – 1:9

Da ist er endlich! Der erste Saisonsieg für unsere E3! Und dieser war direkt deutlich! Das Spiel begann direkt seht gut für die JSG, die E3 entfachte direkt viel Druck und sind schnell in Führung gegangen. In Halbzeit hat ließ man keine Chance von Strümp zu und schoss selbst bis zur Halbzeit sieben Tore.
Nach der Halbzeit wechselte der Gegner den Torwart aus und nach unzähligen Chancen und zwei weiteren Toren durch unsere E3 machte Strümp durch einen Fehler den Ehrentreffer.
Es war ein sehr faires Spiel und am Ende ging man verdient als Sieger vom Platz. Glückwunsch Jungs, das habt ihr euch verdient! Aus den letzten vier Partien stehen somit ein Sieg und zwei unentschieden. Das kann sich für eine zu Saisonbeginn völlig neu gegründete Truppe durchaus sehen lassen. Man kommt immer besser in Tritt.
Die Tore erzielten Gentian Hashimi (6), Ogren Topalli (2) und Asil Namlu (1).

JSG St. Tönis E4 vs. SV Thomasstadt Kempen E4 – 12:2

Aufgrund des Tags der offenen Türe an der Gesamtschule in St. Tönis und einer Kommunionsveranstaltung spielte unsere U10 erst um 17:30 Uhr bei Flutlicht ihr Meisterschaftsspiel gegen Thomasstadt Kempen. In einem Spiel, wo die JSG stets die spielbestimmende Mannschaft war und teils gute Kombinationen zeigte, siegte man am Ende deutlich mit 12:2. Hier bot sich auch die Gelegenheit, positionstechnisch ein wenig etwas zu experimentieren und zu testen. Durch diesen Sieg schob man sich auf Rang 3, punktgleich mit dem zweitplatzierten aus Nettetal.
Die Tore für die JSG erzielten Kilian Kubacki (5), Patryk Ksoll (3), Finn-Lukas Copp (2) sowie je einmal Philipp von Beckerath und Henri Grunenberg.

TSV Meerbusch F1 vs. JSG St. Tönis F1 – 2:12

U9 mit deutlichem Sieg bei der F1 des TSV Meerbusch!
Für unsere F1 von Lukas Copp und Dennis Mellen ging es am Wochenende zum TSV Meerbusch. Frostig kalt war es, als das Spiel um 10:00 Uhr angepfiffen wurde. Heiß wiederum waren unsere Kicker der JSG, die von Beginn an das Spiel dominierten und spielerisch zu überzeugen wussten. Verdient ging es mit einem 4:1 für die F1 in die Halbzeit. Es folgte ein Torwartwechsel: Ben Schadach übernahm nun die Verantwortung zwischen den Pfosten, Finn Heisters durfte sich als Stürmer versuchen. Und wie: Tatsächlich gelangen unserem Keeper drei klasse Tore in der zweiten Halbzeit. Aber auch spielerisch bot unsere F1 weiterhin ein tolles Spiel mit teilweise tollen Kombinationen, was die Szene des Spiels untermauerte: Nach einer tollen Kombination im Mittelfeld, ging der Ball über Lennard Friesen an Maximilian Copp, der außenstehend den Ball hoch in die Mitte flankte. Diell Malkolli verwerte die Flanke mit einem fantastischen Kopfball. Am Ende gewann die JSG St. Tönis verdient mit 12:2 beim TSV Meerbusch. Eine tolle Mannschaftsleistung unserer U9! Danke auch an Jonte Meyer und Mustafamert Yörük , beide ebenfalls Spieler des 2013er Jahrgangs, die unsere Truppe heute unterstützten und ein tolles Spiel zeigten.
Die Tore für unsere JSG erzielten : Lennard Friesen (4), Finn Heisters (3), Maximian Copp (2), Diell Malkolli (2), Mustafamert Yörük, Ben Schadach und Noel Mellen.

DJK VfL Willich F2 vs. JSG St. Tönis F2 – 1:4

Personell stark dezimiert fuhr die F2 Samstag nach Willich, um das vorletzte Saisonspiel der Hinrunde zu bestreiten. Gegen die F2 von Willich standen nur sieben Spieler zur Verfügung. Bei bestem Wetter und sehr gutem Kunstrasen begannen die Spieler der JSG leider wie gewohnt schläfrig und abwartend. Zwar konnte man durch ein Tor von Jonas mit 1:0 in Führung gehen, aber ein Signal sendete das Tor nicht an die Mannschaft.
Somit war es durchaus verdient, dass dem Gastgeber nach einer Ecke der Ausgleichstreffer gelang.
Nach der Pause und ein paar Umstellungen platze dann endlich der Knoten. Durch einen Doppelschlag von Jakob verschafften sich die JSG-Kicker etwas mehr Spielanteile. Nach einer schönen Kombination gelang Lorian noch das 4:1, was auch gleichzeitig der Endstand war.
Trotz der minimalen Spieleranzahl und damit zunehmend schwindenden Kräften gelang es der Mannschaft, die Siegesserie fortzusetzen.
Nächsten Samstag steht dann das letzte Hinrundenspiel zu Hause gegen Dilkrath an.

JSG St.Tönis


freundschaftlich verbunden

Social Media


Links