Start der Aufstiegsrunde für die U19; U15 mit Remis bei Kreispokalfinalist VfL Willich

06.03.2022

Rückrundenauftakt für unsere U19 in der aufstiegsberechtigten Staffel der Sonderliga: Es ging zum SC Kapellen-Erft. Während unsere U17 Arminia Klosterhardt empfing, reiste die U15 zum diesjährigen Kreispokalfinalisten aus Willich, sowie gastierte der SC Waldniel bei unserer U13. Auch viel Betrieb im E- und F-Jugendbereich. Volles Programm, wir blicken drauf:

SC Kapellen-Erft A1 vs. JSG St. Tönis A1 – 1:1

Der Auftakt der Aufstiegsrunde Sonderliga begann für unsere U19 mit einem erkämpften Unentschieden. Nicht Fisch, nicht Fleisch… so ist es wohl die beste Beschreibung. Hatte die A1 zwar in Summe mehr vom Spiel und auch die zwingenderen Torchancen, doch am Ende blieb es beim 1:1. Das Tor zum vorzeitigen 0:1 erzielte Cihan Rüzgar nach Vorlage von Philipp Horster.
Für das nächste Spiel gegen den ASV Süchteln am kommenden Sonntag ist die Truppe vorbereitet.

DJK VfL Willich A1 vs. JSG St. Tönis A2 – 4:0

Für die A2 ging es Sonntag zum Tabellenführer VfL Willich. Zu Spielbeginn war es eine ausgeglichene Partie mit leichten Vorteilen auf Seiten der Willicher.
Die JSG hatte nach vorne nicht den entscheidenden Zug und so kam es nach 30 Minuten zum Führungstreffer für Willich. Die Schlussviertelstunde der ersten Halbzeit gehörte der JSG. Man spielte zielstrebiger zum Tor, konnte sich allerdings leider nicht belohnen und so ging es mit der 1:0-Führung für Willich in die Pause. Für die zweite Halbzeit nahm man sich vor an die Leistung der ersten Halbzeit anzuknüpfen. Leider wurde man nach einem Standardtor in der 50. Minute auf den Boden zurück geholt. Von da an kam die JSG nicht mehr ins Spiel. Viele Ballverluste schon in der eigenen Hälfte sorgten für permanenten Druck der Willicher.
So kam es, dass Willich in der 80. Minute das 3:0 erzielen und in der Nachspielzeit den 4:0-Endstand markieren konnte. So reißt die ungeschlagen Serie der A2 zwar verdient, in der Höhe aber ein bisschen Unglücklich.

JSG St. Tönis B1 vs. DJK Arminia Klosterhardt B1 – 1:3

Für die U17 ging es gegen Arminia Klosterhardt noch darum, möglichst Punkte für das Erreichen eines Qualifikationsplatzes zur Niederrheinliga kommende Saison einzufahren. Leider hat es auch dieses Male nicht gereicht, obwohl die Hoffnung nach dem starken Auftritt vergangenes Wochenende groß war. Früh geriet man mit 0:1 in Rückstand, welchen man aber nach beherztem Einsatz im Vorfeld von Josh Arnold und einem sehenswerten Heber von Dustin Meyer egalisieren konnte. Relativ fix nach Wiederanpfiff aber die kalte Dusche: Nachdem man einen Ball nicht klären konnte, traf Klosterhardt zum 1:2. Nach einem langen Ball aus der Abwehr heraus folgte durchs Zentrum noch das 1:3. St. Tönis hatte indes nichts mehr entgegenzusetzen und unterlag am Ende. Zwar ist das Ziel einen Qualiplatz zu erreichen theoretisch noch machbar, aber aufgrund weniger werdender Spiele wird dies ein hartes Unterfangen. Dennoch steckt man nicht auf und versucht kommende Woche einen erneuten Anlauf auf einen Dreier. Viel Erfolg Männer!

JSG Strümp/Osterath/Nierst/Gellep B1 vs. JSG St. Tönis B2 – 1:2

Am Sonntag musste unsere B2 in der Kreisleistungsklasse gegen die B1 von Strümp antreten. Bei Sonnenschein spielte die JSG eine gute erste Halbzeit und ging nach mehreren guten Chancen dann auch verdient durch einen Handelfmeter in Führung, was auch gleichzeitig das Halbzeitergebnis war.
In der zweiten Halbzeit kam Strümp zunächst besser ins Spiel und drängte auf den Ausgleich. Nach einem Zweikampf im Strafraum entschied der Schiri etwas überraschend auf Elfmeter für Strümp. Nach dem Ausgleich zum 1:1 war die JSG wieder aktiver, und es lief wieder besser. Und das wurde auch belohnt und der Siegtreffer zum 1:2 fiel nach einem schönen Kopfball in den Winkel. Ein gutes Ergebnis mit dem sich die B2 von den unteren Tabellenplätzen absetzen und den Anschluss zum Mittelfeld wieder herstellen konnte.

DJK VfL Willich C1 vs. JSG St. Tönis C1 – 3:3

Nach zwei Siegen in den ersten zwei Spielen der Rückrunde ging es für unsere U15 zum Tabellenvierten, dem VfL Willich, Pokalfinalist und komplett Altjahrgang. Schon früh schlug das Pendel gen JSG aus: Valdrin Jashari konnte mit einem Freistoßtor in Minute 3 die frühe Führung für die JSG markieren. Nach 27 Minuten konnte der mit aufgerückte Rechtsverteidiger Florian Giebelen nach einem schönen Diagonalball von Linksverteidiger Moise Sakho mit dem rechten Außenrist den Ball zum 2:0 im kurzen Eck unterbringen. Leider unterlief ihm in der Folge auch ein unglückliches Eigentor zum 1:2, womit es auch in einem engen, ausgeglichenen und fairen Spiel in die Halbzeit ging. Aus dieser kam Willich etwas stärker, immer wieder versuchte der Gastgeber es mit langen Bällen in die Spitze. Dies hat nach zehn Minuten binnen weniger Augenblicke direkt zweimal funktioniert, sodass Willich auf einmal mit 3:2 in Führung ging. Dennoch steckte die JSG nicht den Kopf in den Sand, versuchte es immer wieder mit Bällen in die Schnittstelle. Nach einem guten Ball scheiterte Julian Ludwig zunächst am Schlussmann des VfL, brachte in der Folgeszene aber den Ball von der Grundlinie ins Zentrum, wo auch einem Wilicher Akteur ein Eigentor unterlief. Am Ende steht ein leistungsgerechtes 3:3 auf dem Spielberichtsbogen.
Ziel unserer C1 für die Rückrunde ist es, jedes Spiel besser zu bestreiten als das Hinspiel und das ist bislang in jedem der drei Rückrundenspiele der Fall gewesen. Sehr schön Jungs!

JSG St. Tönis C2 vs. KTSV Preußen Krefeld C1 9er o.W. – 3:6

Auf ungewohntem Neunerfeld agierte am Samstagvormittag unsere C2 gegen die C1 von Preußen Krefeld, die aufgrund zweier B-Jugendspieler auch ohne Wertung agierten. Schon früh machte sich die körperliche Überlegenheit der Gäste bemerkbar, dazu gepaart mit durchaus vorhandenem Tempo wurde die Dreierkette der JSG das ein oder andere Male überlaufen und der Gast konnte bereits nach einer Viertelstunde mit 3:0 sich ein sicheres Polster erspielen. Nach einer Umstellung des Trainerduos konnte man das Problem beheben und auch unsere Mannschaft spielte durchaus einige schöne Bälle und erzielte auch vor der Pause zwei sehenswerte Tore von Rasmus Gertoberens mit einer schönen Bogenlampe sowie von Ben Pütz. Auch der Gegner traf nochmal, sodass es mit einem 2:4 in die Pause ging. Auch im zweiten Durchgang waren einige gute Ansätze bei der C2 der JSG erkennbar, gute Bälle in die Tiefe auf die Außenstürmer, von denen sich einer – Fabian Dziuba – ebenfalls noch in die Torschützenliste hat eintragen können. Auch Preußen legte mit zwei Treffern noch einmal nach, sodass am Ende ein 3:6 auf dem Spielberichtsbogen steht. Nach einem frühen und klaren Rückstand hat die C2 diesmal jedoch gute Moral bewiesen, den Kampf angenommen und sich gegen teilweise ein bis zwei Jahre ältere Gegenspieler gut behaupten können.
Positivste und wichtigste Nachricht in einem Spiel ohne Wertung ist das Comeback von Innenverteidiger Elias Ingenfeld, der nach einem Hinterkreuzbandanriss das erste Mal nach langer Pause wieder vor den Ball treten konnte. Bleib gesund Jung!

JSG St. Tönis D1 vs. SC Waldniel D1 – 0:5

Auf heimischem Kunstrasen empfing die U13 der JSG die D1 des SC Waldniel. Man wusste ungefähr, was mit Waldniel für ein Gegner auf dem Platz stehen würde, dass sie viele Tore schießen und zwei von ihren Spielern leistungstechnisch sehr stark heraus stechen. Aber diese Vorbereitung auf den Gegner hätte man sich auch schenken können, da mal wieder eine schlechte Halbzeit reichte, um das Spiel haushoch und völlig verdient zu verlieren. Genau diese zwei genannten Waldnieler schafften es nämlich alleine auf vier von fünf Gegentoren.
Die drei Wechsel zur Halbzeit mit hochmotivierten Auswechselspielern brachte zumindest eine recht ansehnliche zweite Hälfte ohne Gegentore, obwohl noch zwei bis drei Großchancen vom Gegner hätten verwertet worden können. Alles in allem ein gebrauchter Samstagnachmittag.

SC Kapellen-Erft D2 vs. JSG St. Tönis D2 – 2:3

Die U12 der JSG holte bei herrlichem Wetter ihr geplantes Testspiel gegen den SC Kapellen-Erft nach. Es war das erste Spiel der D2 nach der Winterpause…. endlich wieder Fußball!
War man in der ersten Halbzeit sehr spielbestimmend, zweikampfstark, präsent und zeigte zudem schöne Spielstafetten mit herrlichen Ballverlagerungen und schönen Kombinationen und man demnach auch folgerichtig zur Pause mit 1:0 führte, verlor man nach der Pause, auch durch zahlreiche Wechsel etwas die Ordnung, wachte man nach dem Anschlusstreffer wieder auf, hatte das Spiel wieder fest im Griff siegte am Ende zurecht mit 3:2.

JSG St. Tönis D3 vs. SC Viktoria Krefeld D1 – 1:4

Die D3 der JSG verliert verdient mit 4:1 gegen Viktoria Krefeld.
Leider fanden die Jungs aus St. Tönis zu keinem Zeitpunkt ins Spiel, verloren die Mehrzahl der Zweikämpfe und konnten gegen einen Gegner, der überwiegend mit langen Bällen agierten, keine eigenen Akzente setzen.
Solche Tage hat man leider, jetzt heißt es Mund abwischen und im nächsten Spiel eine Reaktion zeigen. Dass die Jungs es fußballerisch können, haben die Spiele in der Vergangenheit gezeigt, hier gilt es schnellstmöglich wieder anzuknüpfen. Am besten schon im Nachholspiel gegen Preußen Krefeld am kommenden Samstag.

JSG St. Tönis D4 vs. VfL Tönisberg D1 – 0:7

Am Samstag musste unsere D4 bei sonnigem, aber doch kaltem Wetter gegen die D1 des VfL Tönisberg antreten. In einer aggressiv geführten Partie wurde unsere ohnehin schon ersatzgeschwächte Mannschaft durch einen Zweikampf im Mittelfeld weiter dezimiert. Bis zu diesem Zeitpunkt tat sich nicht wirklich viel.
Erst nach dieser Situation kam Tönisberg zu Torchancen und erzielte bis zur Pause eine 3:0 Führung.
In der zweiten Hälfte fiel früh das 4:0 für den Gast und man sah, dass ohne Ersatzspieler die Kräfte schwanden. Tönisberg erhöhte auf 5:0, scheiterte mit einem Elfmeter an unserem Torhüter. Kurz vor Schluss machte der Gast noch zwei Tore, sodass am Ende eine deutliche 0:7 Niederlage zu Buche stand.
Jetzt gilt es, das Spiel schnell aus den Köpfen zu kriegen und nächste Woche mit neuer Motivation nach Strümp zu fahren. Die Mannschaft hat heute alles gegeben was körperlich möglich war.

JSG St. Tönis E1 vs. Thomasstadt Kempen E1 – 4:9

Den vermeintlich schwersten Gegner der Staffel war am Samstagmittag zu Gast auf heimischen Rasenplatz: Die U11 von Thomasstadt Kempen. In den ersten 15 Minuten überrollte der Gast unsere Mannschaft brutal und führte nach einer Viertelstunde bereits mit 5:0. Danach wurde es etwas besser, man unterlag dennoch mit 4:9. Zieht man die ersten 15 Minuten mal ab, wäre es ein 4:4 gewesen, diese besagte erste Viertelstunde verschlief man leider auch komplett, danach machten es unsere Kicker hingegen sehr gut, leider konnte man nach der Hypothek nichts zählbares mitnehmen, allerdings funktionierten die Jungs als Mannschaft im Anschluss dennoch sehr gut.
Nächste Samstag geht es zum nächsten schweren Kaliber, zum VfR Fischeln. Hier hofft man dann etwas mitzunehmen und von Beginn an präsent zu sein.
Die Tore für die JSG erzielten: Emir, Lui, Hendrik (2)

JSG St. Tönis E3 vs. DJK VfL Willich E4 – 4:2

Am Samstagnachmittag bestritt unsere E3 ihr Meisterschaftsspiel gegen die E4 des VfL Willich. Es war in Halbzeit eins eine ausgeglichene Partie, wobei die JSG mehr Torchancen hatte, aber der letzte Tick fehlte noch. Es ging mit einem 2:2-Unentschieden in die Pause. Nach eben jener machte es die Mannschaft von Trainer Marko Wesseling besser, kam gut in den zweiten Durchgang und siegte verdient am Ende mit 4:2. Schön war auch, dass der komplett zur Verfügung stehende Kader zugegen war und alle Jungs und Mädels gleichermaßen viel Spielzeit bekamen. Ein gelungener Nachmittag für unsere E3!

VfR Fischeln E3 vs. JSG St. Tönis E4 – 4:7

Für die U10 der JSG St. Tönis ging es bereits um 09:30 Uhr an die Kölner Straße in Krefeld zu einer Mischmannschaft von U10- und U11-Spielern des VfR Fischeln. Unsere Mannschaft spielte im ersten Durchgang eiskalt und münzte fast jede Aktion in einen Torerfolg um und ließ außer ein paar Halbchancen der Gastgeber nicht viel zu. Dies hatte eine klare 5:1-Führung in der Halbzeit zur Folge. Nach der Pause wurde das Spiel leider von der Stimmung seitens der Gastgeber von Außen aggressiver, was zwar schon ein wenig den Rhythmus nahm, man sich aber dennoch eher wenig davon beeindrucken ließ und die Partie am Ende letztlich souverän mit 7:4 erfolgreich bestreiten konnte. Von den sieben Toren waren mit Kilian, Mina, Patryk und Nils auch vier verschiedene Spieler für die Torerfolge verantwortlich. Dritter Sieg im dritten Spiel, bravo Jungs!

SV Oppum E4 vs. JSG St. Tönis E5 – 4:7

Unsere E5 war zu Gast bei der E4 des SV Oppum. Nach anfänglicher Organisationsschwierigkeit des Gastgebers konnte doch noch fast pünktlich begonnen werden. Bei bestem Fußballwetter tasteten die Mannschaften sich erstmal ab. Unsere E5 fand schnell den Spielplan der Gegner heraus und störte schon früh beim Aufbau. Es dauerte auch nicht lang bis sich unsere Mannschaft mit dem ersten Tor belohnte. Ein zweites wurde nach einigen Minuten direkt hinterhergeschoben. Dennoch blieben die Oppumer stets mit ihren hoch nach vorn gespielten Bällen gefährlich und erzielten so den Anschlusstreffer. Die Konzentration blieb jedoch hoch und ein weiteres Tor durch eine schöne Ecke folgte kurz vor der Halbzeit (1:3).
Im zweiten Abschnitt verlor unsere Mannschaft den Faden und überließ den Hausherren das Feld, was folglich mit dem Ausgleich bestraft wurde. Die E5 rappelte sich wieder auf und erkämpfte sich erneut einen Treffer, aber die Führung hielt nicht lang und der Gegner glich erneut aus. Die Jungs blieben diesmal konzentriert und spielten die Oppumer gekonnt aus und legten wieder vor. Diesmal kam aber keine größere Gegenwehr und die Mannschaft kam noch zu weiteren zwei Treffern und machte den Sack zu. Der Endstand von 4:7 für unsere E5 war letztlich verdient und die Jungs waren überglücklich.

JSG St. Tönis F1 vs. SC Union Nettetal F1 – 4:8

Bei bestem Fußballwetter trafen unsere Kicker der U9 auf die F1 von Union Nettetal. Anstoß war um 13:00 Uhr, gespielt wurde auf Naturrasen auf der Anlage von Teutonia St. Tönis. Mit viel Spannung erwartete man das Spiel, denn die Kicker aus Nettetal sind für ihre Spielstärke im gesamten Kreis bekannt. Zunächst war es unsere JSG, die dem Spiel den Stempel aufdrückte und durch tolle Kombinationen mit 2:0 in Führung ging. Noel und Maximilian verwerteten zwei tolle Konter erfolgreich. Unbeeindruckt davon jedoch übernahm Union zunehmend das Spiel und überzeugte gleichermaßen spielerisch. Mit einem 2:5 aus Sicht unserer U9 ging es in die Pause. Dennoch zeigten sich unsere Kicker weiterhin motiviert und kämpferisch. Man gab sich nicht auf, unsere U9 zeigte Biss, man blieb dran. Zwischenzeitlich stand es 4:7 für Union, unsere Kicker wollten unbedingt das fünfte Tor erzielen, nachdem Diell und erneut Noel unsere Truppe im Spiel gehalten haben. Quasi mit dem Schlusspfiff erzielte Union Nettetal noch das 4:8. Dennoch ein achtbares Ergebnis unserer Truppe gegen einen sehr spielstarken Gegner. Vor allem in den ersten und letzten zehn Minuten war unsere JSG auf Augenhöhe und zeigte im gesamten Spiel eine tolle, motivierte Leistung. Im Tor konnte sich heute besonders Finn auszeichnen, der die Truppe mit tollen Paraden und Reaktionen im Spiel gehalten hat. Weiter so Jungs 💙💛

JSG St. Tönis F3 vs. VfR Krefeld F1 – 8:1

Jetzt geht’s wieder los! Nach dreimonatiger Zwangspause durfte die F3 im heimischen Stadion ihr erstes Spiel in der Rückrunde austragen. Ab sofort schallt es wieder JSGGGGG durch St. Tönis. Zu Gast war heute der VfR Krefeld. Fünf Minuten brauchte die Mannschaft, um sich wieder ans Fußball spielen zu erinnern. Schnell stand es 1:0. Bis zur Pause erhörte unsere F3 auf 4:0. Am Ende gewinnen wir 8:1. Leider hat unser Trainer Oliver wieder nicht richtig aufgepasst, eigentlich haben wir zwei Tore mehr geschossen. Sei’s drum. Ein tolles faires Spiel. Glückliche Kinder und zufriedene Eltern freuen sich jetzt auf das nächste Spiel.

SC Bayer Uerdingen F4 vs. JSG St. Tönis F4 – 3:11

Bei Kaiserwetter empfing am Samstag die F4 von Bayer Uerdingen unsere F4. Nach einem guten Start und einer 2:0-Führung ließen unsere Jungs kurz nach und es stand auf einmal 3:2 für Bayer, aber der Schalter konnte wieder umgelegt werden und so hieß es zur Halbzeit verdientermaßen 5:3 für die JSG.
Im zweiten Durchgang drehten unsere Jungs noch einen Gang hoch und so konnte man einen 10:3-Sieg einfahren nach einem hart umkämpften Spiel, drei Veränderungen (Jasper im Tor, Nick auf dem Feld und Fabian gab sein Debüt), tollen Paraden von Jasper, einen gelungenen Einstand von Fabian, schönen Spielzügen, gefährliche Standards und sogar einem Tor von Nick zu seinem Debüt auf dem Feld.
Hier die Torschützen unserer JSG: Gavril (5), Maksymilian (3), Nick (1), Valton (1) und Mats (1).
Nach einer starken Mannschaftsleistung sind die Trainer sehr stolz auf die Kids und freuen sich auf die nächsten Spiele.

JSG St. Tönis F5 vs. SV Oppum F3 – 3:5

Die F3 des SV Oppum gab sich am Samstagvormittag die Ehre an der Gelderner Straße gegen unsere F5. Trotz einigen Ausfällen und mit nur ein Ersatzspieler haben die Jungs sehr gut angefangen und sind in der fünften Minute mit dem Tor von Araz Ekinci 1:0 in Führung gegangen. In der 9. Minute konnte Oppum zum 1:1 ausgleichen. Nur zwei Minuten später ging die JSG wieder mit einem starken Zusammenspiel von Araz und Jonas mit dem Tor von Jonas Vermeulen 2:1 in Führung gegangen. Allerdings kassierte man quasi mit dem Halbzeitpfiff noch den Ausgleich zum 2:2. In den ersten zehn Minuten der zweiten Halbzeit war das Spiel wie in der ersten Halbzeit ziemlich ausgeglichen somit gelang es unserer F5 in der 30. Minute durch das zweite Tor von Araz Ekinci mit 3:2 in Führung zu gehen.
Langsam lösen die Kräfte unserer Jungs nach, sodass Oppum einige Minuten später erneut ausgleichen konnte. Am Ende fielen noch das 3:4 und das 3:5. Trotz allem haben die neu zusammen gewürfeltes Jungs das sehr gut gemacht. Trainer Ali Özdemir ist sehr zufrieden, wie die Jungs sich in kurzer Zeit entwickelt haben.

Hülser SV G1 vs. JSG St. Tönis G1 – 6:6

Bei schönsten Fussballwetter trat unsere U7 in Hüls an. Bei 3×15 Minuten Spielzeit gab es schönen Fußball mit tollen Kombinationen. Unsere U7 führte schnell mit 3:1 und hatte das Spiel auf ihrer Seite. Leider führten viele Unkonzentriertheiten zu unnötigen Gegentoren. Aber alles in allem hatten beide Mannschaften Spaß und es gab zum Abschluss noch ein Freundschaftliches Elfmeterschießen. Wir bedanken uns beim tollen Gastgeber Hüls und freuen uns aufs nächste Spiel. 💛💙

TSV Meerbusch G2 vs. JSG St. Tönis G2

Das erste „Ligaspiel“ überhaupt für unsere kleinen Stars von morgen, mal abgesehen von einem Freundschaftsspiel gegen Nettetal stand am Samstagmorgen beim TSV Meerbusch an. Hier sammelten unsere Jungs viel Erfahrung gegen einen starken Gegner. Hielt man in der ersten Halbzeit noch gut mit, trumpften die Gastgeber speziell im zweiten Durchgang enorm auf. Aber schon nächste Woche geht es mit einem Heimspiel gegen TuS Gellep weiter. Der erste Auftritt vor heimischen Publikum für unsere 2015er-Truppe. Man freut sich drauf!

JSG St.Tönis


freundschaftlich verbunden

Social Media


Links