Aufgalopp!

22.08.2021

Es geht wieder los! Nach Beendigung der Sommerferien nutzten viele der JSG-Mannschaften direkt das erste Schulwochenende dazu, um in die Testspielvorbereitung zu gehen, damit man langsam wieder in den Spielrhythmus kommt und zum Ligaauftakt am 4. September in Form ist. Wir schauen auf dieses Wochenende und freuen uns darüber, dass endlich wieder Leben auf den Sportplätzen herrscht.

JSG St. Tönis A1 vs. SSV Strümp A1 – 6:1

BV 04 Düsseldorf A1 vs. JSG St. Tönis A1 – 1:2

Die U19 der JSG St. Tönis absolvierte an diesem Wochenende ein Trainingslager im heimischen St. Tönis. Gestartet wurde mit einer Trainingseinheit am Freitagabend, um im Anschluss dann bei einem geselligen Abend inklusive Eltern auf die neue Saison anzustoßen. Hier ein riesiger Dank an die Familie Mariano.
Der Samstag begann dann in aller Frühe mit einer Laufeinheit im angrenzenden Forstwald und einer weiteren Trainingseinheit am Sportplatz. Am Nachmittag dann ein Spiel gegen den SSV Strümp welches man unter Einsatz aller Spieler mit 6:1 gewann.
Sonntag ging es dann weiter mit einem Spiel bei BV 04 Düsseldorf. In einem sehr schnellen und guten Spiel konnte die St. Töniser Mannschaft einen 0:1-Halbzeitrückstand aufholen und gewann am Ende mit einem knappen und nicht unverdienten 2:1. Alles in Allem ein sehr anstrengendes und erfolgreiches Wochenende.

JSG St. Tönis A2 vs. SC Waldniel A1 – 3:2

Unsere A2 hatte am Sonntagvormittag die A1 des SC Waldniel zu Gast. Beide Teams agieren in der kommenden Saison in der Kreisleistungsklasse, also für beide Teams ein Härtetest auf Liganiveau.
Nachdem die ersten 20 Minuten eher als Geplänkel zu bezeichnen waren, hatte Malte Pölls die größte Chance, aber sein Heber über den Waldnieler Keeper ging knapp rechts am Tor vorbei.
Chancen waren sonst auf beiden Seite rar gesät, jedoch konnte der Gast direkt die erste Chance zum Torerfolg nutzen: Nach einer Freistoßhereingabe aus dem Halbfeld schlief die JSG-Defensive und ein Angreifer der Waldnieler konnte ungehindert durchlaufen und den Ball an Keeper Jonas Haeger vorbei in die Maschen setzen. Der Rückstand konnte jedoch nur vier Minuten später wieder egalisiert werden, als Stefan Schlegel einen Freistoß diesmal direkt mit dem linken Fuß ins untere, vom Schützen aus gesehen, rechts Eck verwandeln konnte. Kurz vor der Halbzeit setzte sich Rechtsverteidiger Leon Kubik im gegnerischen Drittel energisch durch, brachte den Ball von der Grundlinie ins Zentrum, wo Rene Sassen nur noch den Fuß hinhalten musste und die JSG in Führung bringen konnte.
Nach der Pause wurde der Gast stärker, Schlussmann Jonas Haeger hielt das ein oder andere mal bravourös, war aber dann ca. 15 Minuten vor dem Ende doch einmal machtlos. Aber es sollte nicht das Ende sein: Quasi mit dem Schlusspfiff konnte Tobias Moos einen Abpraller zum 3:2-Sieg in die Maschen setzen, was den dritten Testspielsieg in Folge und den vierten Sieg im fünften Testspiel bedeutet.

SV Budberg B1 vs. JSG St. Tönis B1 – 1:6

Die U17 trat zum vorletzten Testspiel beim Sonderligisten SV Budberg an. In einer ausgeglichen ersten Hälfte, in der man schwer ins Spiel fand, stand es zur Pause 1:1. In der zweiten Halbzeit hat man es geschafft, das umzusetzen, was man sich vorgenommen hat, hat strukturiert nach vorne gespielt und nach fünf weiteren Toren am Ende 6:1 gewonnen. Insgesamt ein guter Auftritt. Nächste Woche steht das letzte Testspiel gegen den Niederrheinligisten VfB Hilden an. Danach will man bereit seit für den ersten Spieltag in der Niederrheinliga beim MSV Duisburg.

Sportfreunde Baumberg C1 vs. JSG St. Tönis C1 – 1:2

Nachdem das zunächst angesetzte Spiel beim Sonderligisten SV Lürrip leider kurzfristig abgesagt werden musste, fand man in den Sportfreunden Baumberg schnell einen mehr als guten Ersatzspielpartner. Baumberg scheiterte vergangene Saison knapp in der Niederrheinligaqualifikation und hat in der hiesigen Vorbereitung auch schon mit Cronenberg einen aktuellen Niderrheinligisten geschlagen.
Im Training wurde viel gruppentaktisch trainiert, speziell lag das Augenmerk auf der Defensive und darauf sollte es in diesem Spiel auch ankommen. Zunächst gestaltete sich das Spiel relativ ausgeglichen, jedoch war es der Gastgeber, der nach einer Überzahlsituation im Zentrum in Führung gehen konnte. Nachdem Spielführer Ben Engler einmal energisch den gegnerischen Schlussmann anlief, traf dieser sein Schienbein anstatt den Ball und es gab folgerichtig Strafstoß, den Malte Krins wie vergangenes Wochenende gegen Neuss-Weissenberg souverän zum Ausgleich verwerten konnte.
Baumberg hatte im weiteren Spielverlauf optisch mehr Ballbesitz und drängte die JSG speziell in Halbzeit zwei mehr und mehr in die eigene Hälfte. Jedoch stand die Defensive um Alexander Ninow, Piet Klauth und im weiteren Verlauf auch Rojus Kumpikas souverän und ließ trotz stets höher werdenden Drucks der Sportfreunde Baumberg kaum zwingende Chancen zu, jedoch schaffte es auch die JSG kaum noch, für Entlastung vor dem gegnerischen Tor zu sorgen. Einmal jedoch sollte es soweit sein: Nach Balleroberung schickte Florian Giebelen Angreifer Julian Ludwig steil, der im Eins-gegen-Eins gegen den Keeper der Baumberger die Nerven behielt und den Ball mithilfe des Innenpfostens im Tor unterbringen konnte. Pure Effizienz vor dem Tor, eine sehr hohe Intensität für ein Testspiel sowie hohe Einsatz- und Laufbereitschaft sorgten am Ende für den Sieg gegen den ligahöheren Gegner.
Leider musste man am Ende einen gewissen Preis dafür zahlen, denn mit Ben Engler, Fabian van den Heuvel und Valdrin Jashari mussten drei Spieler angeschlagen ausgewechselt werden und Sebastian Frank fiel bei einem Zweikampf so dermaßen unglücklich auf seinen Arm, dass dieser, so sollte ich später herausstellen, gebrochen ist und er operiert werden muss.
Wir wünschen schnelle und vollständige Genesung!

VfL Tönisberg D1 vs. JSG St. Tönis D2 – 0:9

Die D2 der JSG trat am Samstagmittag bei der D1 des VfL Tönisberg an. Mit dem Anpfiff wurde direkt in der gegnerischen Hälfte Druck auf den ballführenden Spieler ausgeführt. Man agierte sehr druckvoll und hielt die Positionen auf dem für die komplette Jungjahrgangsmannschaft der JSG noch immer neuem großen Feld sehr gut. Es waren viele schöne Spielzüge mit direkten Pässen in die Tiefe, viel Tempo und Leidenschaft im Spiel unserer U12 zu sehen. Zur Halbzeit stand es bereits 4:0 für die Apfelstädter. Die zweite Halbzeit begann weiter druckvoll für die JSG und es gab keine Nachlässigkeit im Spiel. Tönisberg hielt in der ersten Hälfte noch gut dagegen, aber am Ende fehlte die Kraft, da man auch erst eine Woche sich wieder im Training befindet. Am Ende steht ein klarer 9:0 auf dem Spielberichtsbogen. Wir bedanken uns beim Gastgeber Tönisberg für das faire Miteinander.

SV Oppum D2 vs. JSG St. Tönis D3 – 6:2

Unsere D3 trat Samstag zum ersten Testspiel nach den Ferien bei der D2 des SV Oppum an.
Zu Beginn entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, in dem beide Mannschaften kaum Torchancen herausspielen konnten. So ab der 15. Minute kamen die heute viel zweikampfstärkeren Oppumer besser ins Spiel und konnten bis zur Halbzeit auf 3:0 davon ziehen. Und auch nach der Pause konnte die JSG nicht in das gewohnte Spiel finden. Dennoch versuchten die Jungs immer wieder spielerische Lösungen zu finden – heute sollte aber nicht viel gelingen.
Zwei mal konnte die JSG jubeln: Elias traf per Abstauber zum 1:4 und Abdu mit einem tollen Kopfball zum 2:5.
Am Ende verloren wir gegen einen symphytischen Gegner verdient mit 2:6.
Nächste Woche testet die D3 in Rumeln-Kaldenhausen und wird sich sicher in besserer Verfassung zeigen.

JSG Brüggen/Bracht D1 vs. JSG St. Tönis D4 – 6:3

Bei wunderbar sonnigen Temperaturen gastierte unsere D4 bei der JSG Brüggen/Bracht. Von Beginn an bestimmte unser Team das Geschehen, ließ Ball und Gegner laufen. Folgerichtig fiel so auch schon in der 6. Minute das 1:0 für unsere ganz in blau spielende Mannschaft. Einen schlimmen Fehlpass in der gegnerischen Abwehr nutzte Liam mit einem Volleyschuss in den Winkel. Weitere Möglichkeiten folgten bis zur 17. Minute, bis Elisa mit einem tollen Fernschuss das 2:0 für unsere JSG erzielte. Aufgrund der warmen Temperaturen wurde viel gewechselt und in der 20. Minute kam ein Bruch ins Spiel. Max, der heute im Tor stand, konnte in der 21. Minute eine Doppelchance vereiteln. Eine Minute später war aber auch er geschlagen. Praktisch mit dem Pausenpfiff fiel überraschend das 2:2. Durch die vielen Wechsel ließ der Schiedsrichter zwei Minuten nachspielen, in dieser fiel dann noch das 3:2 für den Gastgeber.
In der zweiten Hälfte kam unsere Mannschaft nicht mehr wirklich ins Spiel. Bereits in der 34. Minute fiel das 4:2. Kampfbetont ging es dann weiter. Durch einen Doppelschlag in der 48. und 50. Minute erhöhte der Gastgeber auf 6:2. Erst jetzt kam unser Team wieder zu großen Torchancen, dreimal konnten sich unsere Stürmer die Torecke im Eins-gegen-Eins mit dem Torwart aussuchen, scheiterten aber immer an diesem. Den Schlusspunkt in diesem torreichen Spiel machte wiederum Elisa erneut mit einem Fernschuss. Am Ende stand ein spannendes 6:3 für die JSG Brüggen/Bracht.
Das gesamte Team hat eine Klasse Leistung im ersten gemeinsamen Spiel gezeigt. Darauf lässt sich aufbauen.
Nächste Woche gastiert man dann beim SV Oppum.

JSG St. Tönis E1 vs. SuS Krefeld E1 – 9:4

Die U11 der JSG empfing auf dem heimischen Kunstrasenplatz die E1 von SuS Krefeld. Man einigte sich auf eine Spielzeit von dreimal 20 Minuten, da beide Mannschaften über 12, bzw. 13 Spieler verfügten, wobei bei der JSG zwei Jungs aus der E2 ausgeholfen haben, vielen Dank an dieser Stelle an Ian und Jay.
In den ersten 20 Minuten lief eher wenig zusammen bei der JSG. SuS Krefeld hat viermal aufs Tor geschossen und dreimal getroffen. Spielstand also nach 20 Minuten: 0:3. Danach wurden fünf von sechs Spielern gewechselt, danach wurde es dann deutlich besser. Nach Ende des zweiten Drittels stand es dann 5:4 für die JSG. Die Spielfreude riss dann alle 12 Akteure der JSG mit. Im letzten Drittel kamen dann alle zwölf JSG-Jungs nochmal zum Einsatz. Am Ende stand ein vielleicht zu hohes 9:4 für St. Tönis auf dem Papier. Die Jungs hatten Bock, kamen oft zum Abschluss, was auch oft gefruchtet hat.
Es war ein sehr faires Spiel von beiden Seiten, kein böses Foul, die Jungs klärten alles unter sich: Fairplay wie es im Buche steht!
Torschützen für die JSG waren Henrik (3), Jay (2), Darian (2), Lui (1), Giancarlo (1).

SV Lürrip E3 vs. JSG St. Tönis E4 – 6:5

Nachdem ursprünglich die C1 für 12:00 Uhr beim SV Lürrip geplant war, plante Trainer Jens Terhardt auch für seine E4 ihr dieswöchiges Testspiel in Mönchengladbach am Weiersweg.
Die Partie gestaltete sich zu Beginn auf Augenhöhe, jedoch konnte der Gastgeber nach knapp 12 Minuten in Führung gehen, die jedoch Finn-Lukas Copp mit einem strammen – am Ende noch abgefälschtem – Schuss egalisieren konnte. Man war in der Folgezeit jedoch etwas offen, ließ sich leicht überspielen, wodurch Lürrip öfter man im drei gegen zwei, bzw. auch im vier gegen drei sich Überzahlsituationen erspielen konnte und auch einige davon nutzen konnte. Keeper Henri Grunenberg verhinderte hier einige gute Gelegenheiten der Gastgeber. Kurz vor der Pause konnte Leandro Razzeto mit dem 3:4 aus JSG-Sicht den Anschlusstreffer markieren.
Man stellte während der Halbzeit von einem 3-3-System auf ein 3-1-2 um, um etwas mehr Kompaktheit im Zentrum zu haben. Dieses Maßnahme fruchtete zunächst. Man war direkt gut im Spiel und konnte den Ausgleich zum 4:4 markieren. Einen erneuten Rückstand glich erneut Finn-Lukas zum 5:5 aus. Ein unglückliches Eigentor, als JSG-Schlussmann Henri Grunenberg den ersten Ball noch abwehren, Abwehrmann Moritz Delbrouck aber nicht mehr ausweichen konnte, besiegelte am Ende die knappe Niederlage. Dennoch ein guter Auftritt, auf dem aufgebaut werden kann und schon viel Gutes zu sehen war.

SV Lürrip E4 vs. JSG St. Tönis E5 – 5:2

Es war quasi eine kleine St. Töniser Invasion im Gladbacher Stadtteil Lürrip, auch die E5 trat zeitgleich zur E4 beim SV Mönchengladbach an.

Die E5 zeigte eine positive Entwicklung im Stellungsspiel. Vor allem in der ersten Halbzeit spielten die St. Töniser jedoch noch sehr zaghaft gegen die teils zweikampfstarken Mönchengladbacher. Beide Teams waren mit Freude auf Augenhöhe und vollem Einsatz dabei.
Luca-Elias legte jeweils nach Zuspiel durch Musti und Jonte zwei geschickte schnelle Zweikämpfe vor und verwertete diese souverän nach schnellem Dribbling. Auch Julian erkämpfte einige Torchancen, die er leider mit etwas Pech nicht in ein Tor verwandeln konnte. Die Abwehrkette mit Yasser, Jonte und Nick, sowie auch mit Paulina und Ben rettete einige Angriffe genauso wie der gewohnt starke Torhüter Long.
Insgesamt darf das St. Töniser Team mehr Mut und Körpereinsatz wagen. Das Potential ist definitiv da!
St. Tönis konnte trotz einer 2:5 Niederlage im Ergebnis und Gewinn unter Berücksichtigung des Siebenmeterschießens zufrieden nach Hause fahren.

ASV Süchteln F1 vs. JSG St. Tönis F1 – 5:10

Eindrucksvolle Vorstellung unserer U9 in der Volksbank-Arena beim ASV Süchteln! Für unsere U9 des Jahrgangs 2013 ging es Samstagmittag zum Nachbarschaftsduell nach Viersen-Süchten zum ASV. Gespielt wurde in der Volkbank-Arena bei bestem Fußballwetter. Von Beginn an schenkten sich beide Teams nichts, es ging hin und her. Hier trafen zwei spielstarke Truppen aufeinander, das wurde jedem Zuschauer klar. Beide Teams zeigten großen kämpferischen Einsatz und konnten gleichermaßen mit tollen Kombinationen überzeugen. Mit andauernder Spielzeit jedoch konnte sich unsere JSG Tor für Tor absetzen. Die Idee, mit viel Spielwitz und schnellen, direkten Kombinationen nach jedem Ballgewinn einen Torabschluss zu erzielen, wurde heute eindrucksvoll umgesetzt. Und hierbei hat jeder Kicker seine Aufgabe für das Team vollends erfüllt. Angefangen über unseren Torwart, Finn Heisters, der heute fantastisch hielt, unsere Abwehr sowie den Offensivkräften. Am Ende konnten sich unsere Kicker, in einem tollen Spiel von beiden Mannschaften, mit 10:5 ! bei der F1 des ASV Einigkeit Süchteln durchsetzen. Klasse Vorstellung Jungs!
Die Tore für unsere U9 markierten Noel Mellen (4), Maximilian Copp (1), Cem Prüfer (1), Eduard Hashimi (1), Ben Schadach (1) und Lennard Friesen (2).

Auf geht’s JSG !

JSG St.Tönis


freundschaftlich verbunden

Social Media


Links