Personalzuwachs

24.06.2020

Mittlerweile befinden sich viele unserer Jugendmannschaften wieder im, wenn auch abgespeckten Trainingsbetrieb. Seit einer Woche sind die Teams auch auf die Mannschaften der neuen Saison umgestellt. Dies bedeutet auch, dass es in einigen Mannschaften Neuzugänge gibt, seien es Spieler, Zugänge an der Seitenlinie oder im erweiterten Stuff. Einige sind schon fix, die wir an der Stelle einmal kurz präsentieren mögen:

Lange hat unser A2-Trainer und Jugendobmann Thomas van den Boom nach einem Co-Trainer gesucht. Diesen konnte er nunmehr in Form von Mike Falcone finden, der selbst noch im Mittelfeld der Herrenmannschaft von Teutonia St. Tönis aktiv ist und über langjährige Erfahrung im Bezirksliga- und Landesligabereich verfügt.

Die Coronazeit wurde auch genutzt, um sich im Trainerteam teilweise breiter aufzustellen. So konnte das Trainerteam der U17 Michele Mariano und Ralf Horster mit Nick Schreiber einen Athletikttrainer zur Vorbereitung auf die kommende Saison 20/21 zu verpflichten, der zudem auch zusätzlich in der A1 und D1 agieren wird.. Nick kommt mit der Empfehlung seiner letzten Station in Griechenland im Stuffteam beim Erstligisten PAOK Saloniki. Nick, der in der kommenden Saison seine Schuhe für die Teutonen schnürt, erarbeitet mit den Trainern einen Plan zur optimalen Vorbereitung. Die Teams freuen sich auf den Neuzugang im Team.

In der U17 tut sich nicht nur an der Seitenlinie etwas, sondern auch auf dem Feld. Vom KFC Uerdingen wechselt Steven Janke zur neuen B1. Das Trainerteam freuen sich sehr, dass Steven den Weg nach St.Tönis gefunden hat. Dies ist ein weiterer Baustein zur erwarteten Qualifikation zur Niederrheinliga.

Steven Janke ist nicht der einzige Neuzugang in der B1. Die U17 verstärkt seinen Kader weiter mit Torhüter Luca Stenzel und Mittelfeldspieler Tjark Kaesmacher. Beide Spieler wechseln von Union Nettetal nach St. Tönis. Michele Mariano freut sich über die beiden, die den aktuellen Kader eine weitere Stufe anheben. Nächste Neuzugänge sind in der Pipeline.

Auch in der U13 gibt es einen Zuwachs, bzw. Heimkehrer, der auf dem Feld die Mannschaft nochmals verstärken wird: Vom VfR Fischeln kehrt Offensivspieler Patrick Mikolajewski zurück nach St. Tönis, wo er bereits bis zur E-Jugend die Fußballschuhe an der Gelderner Straße schnürte. Die Trainer Justin Müller, Jens Terhardt und Dennis Reil freuen sich über den wendigen Spielmacher, dessen neue Mannschaft kommende Saison aller Voraussicht nach in der Kreisleistungsklasse, der höchsten Spielklasse der D-Junioren, agieren wird.

Dennis Reil, Trainer der kommenden E1 der JSG St. Tönis, freut sich über die Zusage von B1-Spieler Philipp Horster, sein zukünftiges, unterrichtsbegleitendes Praktikum in der Jahrgangsstufe 12 des Bildungsganges „Berufliches Gymnasium Freizeitsportleiter/-in (AHR)“ bei der JSG St. Tönis zu absolvieren. Seine Erfahrung als aktueller Spieler und seine Nähe zu den Spielern jüngeren Jahrgangs sind eine große Hilfe.
Die JSG St. Tönis freut sich über weitere Bewerbungen des Rhein-Maas-Berufskolleges Willich/Kempen und/oder des Vera Beckers Berufskolleg Krefeld. Mit Philipp führt die JSG die langjährige Bereitschaft von Praktika mit Schülern fort.

JSG St.Tönis


freundschaftlich verbunden

Social Media


Links