Letzter Spieltag des Jahres

12.12.2021

Der letzte Spieltag des Jahres stand an. Einige Teams bestritten Testspiele, für unsere U10 und U17 hingegen stand noch ein Spiel in ihrer Staffel, bzw. in der Niederrheinliga an. Wir schauen aufs komplette Programm des Wochenendes:

JSG St. Tönis B1 vs. Rot-Weiß Essen U16 – 3:1

Nach fast einem Monat Pause in der Niederrheinliga empfing unsere B1 die U16 von Rot-Weiß Essen auf dem heimischen Kunstrasenplatz. Von Anfang an spürte man, dass unsere U17 heiß auf diese Partie war und hatte auch die besseren Aktionen nach vorne. Nach bereits acht Minuten stand Dustin Meyer im Zentrum goldrichtig und erzielte nach schöner Vorarbeit über die rechte Seite das 1:0 für die St. Töniser. Absolut sehenswert war einige Minuten später das 2:0 für die JSG, als Ibrahim Jamai einen Treffer per direkt verwandelter Ecke von links markierte. Dustin Meyer hatte per Kopf nach Flanke von Raphael Spranzel gar noch die Chance aufs dritte Tor, sein Kopfball strich leider am langen Pfosten vorbei.
Nach der Pause erhöhte RWE die Schlagzahl, hatte mehr Ballbesitz, allerdings keine zwingende Torchance. Dennoch drückten sie weiter auf das Anschlusstor. Die Hoffnung auf dieses erstickte dann 15 Minuten nach der Pause Sisco Ngambia Dzonga mit einem satten Schuss zum 3:0. In der Nachspielzeit konnte Essen lediglich per Strafstoß den Ehrentreffer erzielen und so gewann unsere U17 verdient gegen die Mannschaft von der Hafenstraße, zu denen die JSG jetzt bis auf einen Punkt hat aufschließen können.
„Unsere Mannschaft war heute die cleverere Mannschaft und hat verdient gewonnen. Wir haben am Freitag bei einer Mannschaftssitzung diverse Dinge angesprochen, die die Jungs heute super umgesetzt haben“, so ein zufriedener Trainer Marco Stenzel im Anschluss an diese Partie. Glückwunsch Jungs!

DJK VfL Willich C3 vs. JSG St. Tönis C1 – 2:9

Für den 11. Dezember suchte unsere U15 lange händeringend nach einem Testspielgegner. Nach längerer Suche fand man in der C3 vom VfL Willich einen Kontrahenten fürs heutige Wochenende. Wie schon in den letzten zwei Wochen ist es personell nicht besser geworden, im Gegenteil: Von 22 Akteuren hatte man nur zwölf zur Verfügung. An dieser Stelle Dankeschön an Ben Liptow und Redon Ramadani aus unserer U13 fürs Aushelfen sowie an unseren U13-Trainer Jens Liptow für seine Funktion als Schiedsrichter!
In einer mehr als einseitigen ersten Halbzeit konnte man durch Tore von Endrit Restelica ( 3 ), Patrick Mikolajewski, Ben Engler, Marvin Manske (per schönem Flugkopfball) sowie Fabian van den Heuvel, der Chancen für zwei Spiele hatte, bereits mit 7:1 in die Halbzeit gehen. Das Gegentor fiel per Eigentor. Genauso startete man auch in die zweite Halbzeit: Mit einem weiteren Eigentor der JSG. Danach folgten die jeweils ersten Saisontore von Ben Pütz sowie Paul Krosch zum hochverdienten, eher noch zu knappen, 9:2-Endstand aus JSG-Sicht.
Nächsten Samstag empfängt man mit der U14 des SV Straelen nochmal einen stärkeren Gegner, bevor es in die Winterpause geht.

1. Jugend-Fußball-Akademie U13 vs. JSG St. Tönis D2 – 5:0

Auf Einladung der Düsseldorfer Fußball Akademie bestritt unsere U12 ein Freundschaftsspiel.
Gegen einen Gegner, der wohl im Wesentlichen aus Spielern von 2008 und 2009 bestand und in Größe und Körperlichkeit vermeintlich Haus hoch überlegen schien, gestaltete unsere U12 das Spiel in der ersten Halbzeit weitgehend ausgeglichen. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit fiel dann das 1:0 für Düsseldorf. Unsere Jungs verloren nach Anpfiff schnell den Respekt vor der Größe der Gegner und waren ebenbürtig. Erst in der zweiten Halbzeit und nach diversen Wechseln, auch auf den Positionen, verlor man dann etwas die Ordnung und kassierte vor allem nach Standards weitere Gegentore. Kein Wunder, war der Gegner doch ein- bis eineinhalb Köpfe größer.
Trotzdem haben sich unsere Jungs nie aufgegeben und dem Gegner immer wieder zugesetzt. Eine tolle Leistung bei nasskaltem Wetter.
Kopf hoch Jungs und auf zum nächsten Testspiel erneut in Düsseldorf gegen den Rather SV.

SC Union Nettetal E2 vs. JSG St. Tönis E1 – 5:8

Nachdem unsere U11 unter der Woche bei einem Nachholspiel in der Liga beim Hülser SV unterlag (Fazit der Trainer: Gutes Spiel, Hüls war lediglich effektiver), wollte man sich heute mal für die an für sich guten Auftritte in den letzten Wochen auch ergebnistechnisch mal belohnen, was auch gelang, man schlug die E2 von Nettetal mit 8:5. Die Kids haben die Forderungen der Trainer super umgesetzt und lässt hoffen für die Rückrunde. Die Tore schossen Emir ( 3 ), Emin ( 2 ) sowie jeweils Henrik, Luis und Leon. Eine gute Leistung und man freut sich auf die Rückrunde mit dieser Mannschaft.

DJK VfL Willich E4 vs. JSG St. Tönis E4 – 3:12

Aufgrund des Tags der offenen Türe am vergangenen Wochenende bestritt unsere U10 ein Nachholspiel beim VfL Willich, den Tabellenletzten in ihrer Staffel. Schon im Vorfeld war bekannt, dass die Willicher sich mit Spielern aus ihren anderen E-Jugenden verstärken werden, wodurch auch Seitens unserer Trainer erhofft wurde, dass das Spiel dadurch auch etwas ausgeglichen sein wird. Auch wurde im Vorfeld ein wenig rotiert: Mika Duckhorn, im Feld von Außen-, Innenverteidiger sowie Mittelstürmer schon jede Position gespielt, ging ins Tor und der etatmäßige Keeper Carl Schrade durfte sich im Feld versuchen.
Es dauerte etwas, bis die JSG ins Rollen kam, die Willicher versuchten ihrerseits auch gepflegten Fußball zu spielen, aber noch auf etwas anderem technischen Niveau als unsere U10. Zur Halbzeit führte die JSG mit 6:1. Auch nach der Pause spielte man weiter Fußball, spielte teils sehr schöne Bälle in die Tiefe und hätte aufgrund teils zu zentralen Torabschlüssen am Ende höher gewinnen können. Dennoch steht am Ende ein klares 12:3 für die St. Töniser U10 auf dem Spielberichtsbogen.
Dadurch ist man am Ende der Hinrunde auf Rang 4, punktgleich mit dem Tabellendritten und -zweiten vom SV Oppum, respektive Union Nettetal. Zudem erzielte man mit 71 Toren die meisten der Liga. Lediglich zwei Niederlagen gegen Oppum und Meerbusch mussten unsere Jungs in der Hinrunde verzeichnen. Insgeheimes Ziel, bzw. Hoffnung in der Rückrunde ist es, gegen beide Teams zu punkten und auch alle anderen Partien erfolgreich zu bestreiten.
Die Tore für die JSG erzielten an diesem leicht verregneten Samstag: Leandro Razzeto (5), Kilian Kubacki (3), Patryk Ksoll (3) sowie Johannes Meyer (1).
Jungs ihr könnt stolz auf eure Hinrunde sein. Ihr seid eine tolle Truppe, die die Entwicklungsschritte altersentsprechend gut setzt. Wir sind lange noch nicht am Ende! 💙 💛

SV Mönchengladbach 1910 E4 vs. JSG St. Tönis E5 – 9:2

Im Freundschaftsspiel gegen SV Mönchengladbach unterlagen die St. Töniser deutlich. Dennoch konnten einige gute Spielzüge erprobt werden, wenn auch der Torabschluss leider nur zwei mal gelang.
Das gesamte Team feierte das Debüt-Tor von Paulina fürs Team! Das erste Tor schoss Luca-Elias bereits im ersten Spieldrittel. In den drei mal 20 Minuten wurden alle Spieler gleichmäßig rotierend auf allen Positionen getestet. Dadurch fehlte zwar etwas Stabilität, aber es konnten die Stärken aller noch einmal in verschiedenen Positionen erprobt werden. So lernen die Spieler alle Perspektiven und bleiben flexibel. Dafür sind Freundschaftsspiele da!

SC Rhenania Hinsbeck G1 vs. JSG St. Tönis G1 – 7:9

Samstagmorgen trat unsere U7 zum Freundschaftsspiel in Nettetal-Hinsbeck an. Der freundlichen Anfrage folgte ein freundschaftlich geführtes Spiel mit dreimal 20 Minuten. Die in 2021 noch ungeschlagenen Hinsbecker gingen verdient nach den ersten 20 Minuten mit 4:1 in die erste Pause. Nach der Pause hatten unsere Jungs das Spiel immer mehr im Griff und glichen nach 40 Minuten zum 6:6 aus, dank auch unseren hervorragenden Torhüter Aram, der die Gegner nun zur Verzweiflung brachte. Nach 60 gespielten Minuten gewann unsere JSG mit 9:7 und geht nun in ihre verdiente Pause. Es war ein für alle aufregendes, aber recht erfolgreiches erstes Jahr mit den Jungs und Mädels. In 2022 freuen wir uns auf viele weitere erfolgreiche Treffs und Spiele mit unseren JSG Bambinis.


JSG St.Tönis


freundschaftlich verbunden

Social Media


Links