Erfolgreicher Auftritt vor den Osterferien

10.04.2022

Die letzten Spiele vor den Osterferien standen an. Während unsere U19 am Sonntag noch ein Spiel in der Sonderliga gegen den ASV Süchteln vor der Brust hatte, bestritt unsere U17 gegen Viktoria Buchholz ein Testspiel mit dem „neuen“ Kader, sprich der Jungs des Jahrgangs 2006 und 2007. In der E- und F-Jugend standen noch vereinzelt Meisterschaftsspiele an, alternativ auch Testspiele wie das unserer U11, die bereits zum zweiten Male ein Kick auf D-Jugendfeld bestritten. Zu Gast war die E2 des SC Union Nettetal. Wir blicken aufs Programm, bevor es in die verdienten Ferien geht:

JSG St. Tönis A1 vs. ASV Einigkeit Süchteln A1 – 4:1

Unsere U19 empfing in der Sonderliga den ASV Einigkeit Süchteln, die in der Hinrunde eine makellose Bilanz von acht Siegen aus acht Spielen hatte. Durch jeweils zwei sehenswerte Tore von Rudl Ismail und Yusuf Bak führte man zur Pause mit 2:0, kassierte jedoch zwei Minuten nach Wiederanpfiff den Anschlusstreffer. Schon im ersten Durchgang war der ASV gefährlich und konnte zwei – zurecht zurückgepfiffene – Abseitstore erzielen. Nach einer herrlichen Flanke von Fynn Fruhen konnte Fabio Mariano per Kopf den Ball zum 3:1 in die Maschen bugsieren. Auch das vierte Tor der JSG war durchaus sehenswert: Cihan Rüzgar verwandelte einen Freistoß knappe 20 bis 25 Meter über die Mauer zum 4:1-Endstand. Ein guter Auftritt gegen einen Gegner, der auch in der Rückrunde bislang beide Partien gewinnen konnte und durch unsere U19 nunmehr ihre erste Saisonniederlage kassiert hat.

JSG St. Tönis B1 vs. TuS Viktoria Buchholz B1 – 3:0

Die U17 bestritt am Sonntag ein Testspiel, wo der Fokus schon ganz klar auf die kommende Saison liegt. Neutrainer Thorsten Klein nahm sich den jetzigen Altjahrgang aus der C1 hinzu (Jahrgang 2007) und trat zudem mit dem kommenden Altjahrgang B-Jugend (2006) an, aufgefüllt mit ein paar Jungs des Jahrgangs 2005, die ab Sommer in der A-Jugend agieren werden. Um einige erste Erkenntnisse zu erlangen, fand man mit der TuS Viktoria Buchholz einen adäquaten Gegner.
Unsere „neue“ U17 agierte im 4-4-2-System und war in der ersten Hälfe des ersten Durchgangs deutlich besser. Folgerichtig ging die JSG durch Linus Stenzel mit einem schönen Schuss aus 25 Metern ab. Eine weitere dicke Chance hatte Erion Restelica mit einem Freistoß an die Latte.
Zur Pause hat man ein wenig durchgewechselt, brachte unter anderem David Herting Lopez, der nach einer Viertelstunde im zweiten Durchgang das 2:0 markieren konnte. Vorher konnte Erion Restelica den Ball durch gutes Pressing erobern. Nach einer Ecke von Eghosa Ogbeide traf Alejandro Christoph per zum zum 3:0-Endstand.
Schon im ersten Auftritt zeigte die Mannschaft teils gute Spielzüge und Aktionen und siegte am Ende auch souverän und ungefährdet.

JSG St. Tönis E1 vs. SC Union Nettetal E2 – 2:0

Für unsere U11 ging es in ihrem Testmatch gegen Union Nettetal darum, schon einmal die Weichen für die kommende Saison zumindest auszulegen. Sie bestritt ihre zweite Partie überhaupt auf Neunerfeld, im Gegensatz zu Union, die bereits das sechste oder siebte Match auf D-Jugendfeld bestritten. Man einigte sich viermal 15 Minuten Spielzeit insgesamt. Das erste Viertel war seitens unserer JSG eher durchwachsen, man musste erstmal reinkommen und sich an die neuen Gegebenheiten anpassen, schoss jedoch dennoch mit einem „Glücksschuss“ das 1:0 durch Lui. Die letzten drei Drittel waren für die Trainer hingegen absolut zufriedenstellend. Man siegte letztlich 2:0, erneuter Torschütze war wiederum Lui.
Die Kids müssen auf dem großen Feld, wie sollte es nach der zweiten Partie auch sein, noch einiges lernen, vor allem, dass der Ball schneller ist als sie selbst, vor allem auf den großen Feld.
Ein Dank gilt auch an das Unioner Trainerteam, die es gestatteten, unsere zwei ukrainischen Neuankömmlinge direkt mitspielen zu lassen. Alle, die aus beiden Familien in Deutschland waren, waren auch am Spielfeldrand zum Support und scheinen sich direkt superintegriert. Die Fußballsprache ist halt international, nach zwei Trainingseinheiten heute direkt das erste Spiel und lieferten auch direkt eine starke Partie.
Herzlich Willkommen Gleb und Yaroslav! 💙💛

JSG St. Tönis E3 vs. SC Viktoria Anrath E3 – 15:0

Die E3 der JSG hatte den Tabellenletzten, die E3 von Viktoria Anrath am Samstagmorgen um 10:30 Uhr auf dem heimischen Kunstrasen zu Gast. Die JSG war völlig überlegen, siegte deutlich mit 15:0, die Viktoria aus Anrath konnte in der gesamten Spielzeit lediglich zwei Torabschlüsse auf ihrer Seite verbuchen. Zur Halbzeit stand es bereits 7:0. Nach der Pause versuchte man noch mehr das, was im Training trainiert wurde. Es wird immer besser, die Jungs spielen die Situationen langsam aus und versuchen nicht jeder egoistisch das eigeneTor zu suchen, sondern sie hielten ihre Positionen und suchten stets spielerische Lösungen. Freude bei Yasmina Lakbir, die ihr erstes Saisontor erzielen konnte, was ihr gewiss noch mehr Selbstvertrauen geben wird. Weitere Namen auf der Torschützenliste waren Gentian, Ogren, Asil und Joshua. Trainer Marko Wesseling war rundum zufrieden.

JSG St. Tönis E4 vs. JSG St. Tönis E2 – 3:5

Am Freitagnachmittag kam es zur gemeinsamen Trainingszeit unserer E2 und E4 zu einem internen Testmatch. U10 gegen U11. Bereits vergangenes Jahr spielte man gegeneinander und war dort auf Augenhöhe und trennte sich 5:5.
Es sollte zunächst anders laufen: Die E2 war überlegen, wacher, bissiger, spielfreudiger: Zur Pause stand es 5:2 für die E2 durch drei Tore von Jay Iqbal, einmal Justus Ginzel und einem Eigentor der E4 nach einer Ecke. Für die E4 trafen Finn-Lukas Copp sowie Nils Janson.
Nach einer klaren Ansage mehr Mut, mehr Wille und vor allem mehr Zweikampfverhalten zu zeigen bot sich in der zweiten Halbzeit ein ganz andere Bild: Auch bedingt durch eine Systemumstellung drängte die E4 die E2 tief in die eigene Hälfte. E4-Keeper Mika Duckhorn, im ersten Durchgang noch unter Dauerbeschuss, bot sich eine ruhige zweite Halbzeit. Früh konnte unsere E4 durch Darian Dikin auf 3:5 verkürzen und hatte in der Folge viele Hochkaräter, um das Spiel noch zu kippen, was aufgrund der zweiten Halbzeit definitiv noch möglich und letztlich auch nicht gänzlich unverdient gewesen wäre.
Aber es zeigte sich: Diese beiden guten Mannschaften zeigten sich dann über die kompletten 50 Minuten als durchaus auf Augenhöhe und mit teils auch guten Spielzügen. Man will ein solches Trainingsspiel auch in naher Zukunft noch einmal wiederholen. Was gibt es besseres als zwei nahezu gleich gute Mannschaften, die sich gegenseitig auf einem Level fordern, zur gemeinsamen Trainingszeit?

KTSV Preußen Krefeld F1 vs. JSG St. Tönis F1 – 4:12

Herzlich Willkommen an Danylo Mischenko aus der Ukraine!
Für unsere U9 ging es am Samstag zur altehrwürdigen Hubert-Houben Kampfbahn nach Krefeld, wo die F1 vom KTSV Preußen auf unsere Kicker wartete. Im Vorfeld des Spiels einigten sich die beiden Trainer Thomas Schneider und Lukas Copp auf eine Spielfeldgröße der E-Jugend, um den Kindern bereits einen Ausblick für die kommende Spielzeit zu ermöglichen. Um 10:30 Uhr hieß es für die Kicker: “Auf geht’s und viel Spaß!“, der Ball rollte. Schnell zeichnete sich jedoch ab, dass unsere U9 das Spielgeschehen dominieren würde. Das Spiel wurde stets von hinten aufgebaut, es wurde toll kombiniert und gedribbelt, Lösungen wurden spielerisch gesucht und gefunden und das gegen teilweise sehr kompakt stehende Krefelder Jungs. Folgerichtig und verdient ging es mit einem 8:1 in die Pause. Die zweite Hälfte nutzte man nun dazu, um zu rotieren. Unser Torwart Finn ”Sommer“ konnte sich auf dem Feld beweisen, Ben vertrat ihn im Tor. Das Spiel verflachte etwas, jedoch konnte die Kinder so weitere Erfahrungen auf verschieden Positionen sammeln. Am Ende siegte unsere Truppe mit 12:4 beim KTSV Preussen Krefeld.
Die Tore für unsere U9 erzielten Cem (3), Lennard (2), Ben (2), Jan, Diell, Maxi und auch Danylo konnte direkt zwei Tore erzielen.
Danylo, ein Flüchtlingskind aus Kiew, wurde in der vergangenen Woche von unserem Team der F1 aufgenommen. Unsere Jungs haben Dany von der ersten Sekunde herzlichst begrüßt und unterstützt. Lieber Dany, du bist jetzt schon ein Teil unseres Teams und wir freuen uns, dass wir dich und deine freundliche Familie unterstützen dürfen. Der Fußball und die Kinder sprechen eine Sprache, egal woher diese kommen!! 💙💛

JSG St. Tönis F1 beim U9-Turnier des SV Lohausen

Für unsere U9 ging es nach dem Testspiel am Samstag gegen den KTSV Preußen Krefeld am Sonntag zum stark besetzten Turnier beim SV Lohausen. Gegner waren der 1. FC Mönchengladbach, Fortuna Köln, die SG Unterrath, der VfL Duisburg und natürlich die gastgebende Mannschaft vom SV Lohausen. Jedes Spiel dauerte 18 Minuten, es ging Schlag auf Schlag in die Spiele, kaum Verschnaufpausen für die Kids. In der Hauptrunde unterlag man nur dem 1. FC Mönchengladbach mit 0:4 deutlich, alle anderen Spiele bestritt unsere Mannschaft mehr als nur auf Augenhöhe, lediglich im Abschluss wollte es nicht klappen. Gefühlt wurden Torchancen für zwei Turniere liegen gelassen. Gegen Fortuna Köln erzielte man dann ein 2:2, jeweils mit 0:2 unterlag man dem VfL Duisburg und der SG Unterrath, 3:4 hieß es am Ende gegen den SV Lohausen. Im Platzierungsspiel ging es dann erneut gegen Fortuna Köln, wo sich unsere Jungs ENDLICH belohnten und durch ein 2:1 verdient jubeln durften.
Unterm Strich: Ein Turnier, das unsere Mannschaft stets auf Augenhöhe bestritten hat! Man hat sich heute leider zu oft nicht belohnt. Dennoch ein verdammt starker Auftritt unserer U9, auf den alle stolz sein können. Hut ab!! Das nächste Mal ist das Glück wieder auf unserer Seite! 💙🍀💛

JSG St.Tönis F3 vs. SC Bayer Uerdingen F4 – 13:1

Bei schönstem Fußballwetter traf man sich auf dem Kunstrasenplatz in St. Tönis. Um fünf Minuten vor 12 Uhr verdunkelte sich der Himmel. Es wurde kalt und es fing an zu hageln. 20 Minuten später konnten wir dann mit dem Spiel beginnen. Beide Mannschaften waren zu Beginn an hellwach und so entwickelte sich ein tolles Spiel. Unsere F3 ging 1:0 in Führung. Doch Bayer hielt dagegen und erzielte den verdienten Ausgleich. Nach einer Viertelstunde ging St. Tönis wieder in Führung. 2:1 der Halbzeitstand. In der zweiten Hälfte ging es recht schnell und unsere F3 lag 4:1 in Führung. Jetzt schwanden Bayer die Kräfte. Unser Gast war mit jungem Jahrgang und Bambinispielern angetreten. Unsere Trainer versuchten Bayer im Spiel zu halten, in dem man die Mannschaft durcheinanderwirbelte und erst auf einen, dann auf zwei Spieler verzichtete. Es half leider nicht. Die JSG gewann am Ende mit 13:1.
Wir wünschen allen ein schönes Osterfest und freuen uns auf die Spiele nach den Ferien.

JSG St. Tönis F5 vs. FC Traar F2 – 2:1

Die Jungs der F5 traten am Samstag zu Hause gegen die F2 vom FC Traar an.
Da urlaubs- und krankheitsbedingt kein Auswechselspieler zur Verfügung stand, wurde das Team von Jonas Sinsel und Jasper aus der F4 unterstützt.
In einem ausgeglichenen Spiel setzte sich die F5 2:1 gegen Traar durch.
Das erste Tor für die JSG, geschossen von Jonas Vermeulen, fiel in der achten Minute. So ging es in die Halbzeit.
In der 26. Minute gelang dem FC Traar jedoch der Ausgleich. Danach gaben die Jungs nochmal alles und Jasper im Tor hielt die Mannschaft im Spiel.
Die Führung zum 2:1 gelang in der 43. Minute durch das zweite Tor von Jonas.
So blieb es bis zum Ende spannend und die Jungs erzielten den ersten Sieg der Saison. Glückwunsch!

TSV Bockum G1 vs. JSG St. Tönis G1 – 10:9

Unsere U7 war heute zu Gast auf der schönen Sportanlage in Bockum. In einem mit vielen Toren begleiteten Spiel unterlag unsere JSG heute dort mit 10:9. Einige Schwächen in der Abwehr und Rückwärtsbewegung machten leider die schönen heraus gespielten Tore unserer Mannschaft kaputt. Der Gegner traf allerdings auch fünfmal mit Weitschüssen unser Tor ,wo man unserem leider in dem Tor zu klein gewachsenen Torwart überwand. Viele Chancen wurden auch leider nicht so genutzt wie in den vergangenen Spielen. In allem war es aber für die vielen Zuschauer ein tolles Fußballspiel. Das Wetter hielt zum Glück auch bis zum Abschluss durch. Jetzt geht’s für die Kinder erstmal in die wohlverdienten Ferien. 💛💙

JSG St. Tönis G2 vs. VfR Fischeln G2

Ein richtig schönes und faires Kinderfußballspiel bot sich Samstagmorgen den Zuschauern auf dem großen Rasenplatz zwischen den beiden 2016er-Mannschaften unserer JSG und der des VfR Fischeln. Während unser Gast nur mit sieben Spielern antrat, bestand die JSG-Truppe aus zwölf Akteuren, wo munter hin und her gewechselt werden konnte. Fischeln war am Anfang dominant, aber insgesamt gestaltete sich das Spiel über beide Halbzeiten gesehen als ausgeglichen. Am Ende fielen 21 Tore, fast ausgeglichen verteilt, Fischeln hatte ganz knapp die Nase vorn. Dennoch hatten alle Kids eine Menge Spaß, so sollte Kinderfußball sein.

JSG St.Tönis


freundschaftlich verbunden

Social Media


Links