JSG St. Tönis und VVV-Venlo verständigen sich auf eine Kooperation!

21.06.2021

Wir freuen uns auf eine enge und freundschaftliche Zusammenarbeit mit VVV Venlo und geben gerne die Ankündigung des VVV Venlo hier bekannt:

VVV-Venlo versteht sich seit Jahren als Bindeglied im deutsch-niederländischen Grenzgebiet. So sind neben zahlreichen Dauerkarteninhabern aus Deutschland regelmäßig hunderte Zuschauer aus der deutschen Grenzregion im traditionsreichen Covebo Stadion – De Koel anwesend. Nach einer rund 1,5 jährigen coronabedingten Abstinenz, freut sich der Verein zum Saisonstart endlich wieder vor Publikum spielen zu dürfen. Auch im Business-Bereich machen die deutschen Unternehmen einen relevanten Anteil der Partner des VVV-Netzwerkes aus und führen dazu, dass VVV-Venlo die grenzüberschreitende Plattform für Geschäftskontakte der Region geworden ist. Im Kader der Profimannschaft stehen in den letzten Jahren regelmäßig gezielt Spieler aus Deutschland. Auch im Nachwuchsbereich der Grenzstädter führt ein regionales Jugendscouting dazu, dass rund 20 Spieler der Akademie aus Deutschland stammen. Darüber hinaus bestehen auch partnerschaftliche Verbindungen zu Amateurvereinen aus dem deutschen Grenzgebiet. Neben den bereits bestehenden Partnerschaften mit fünf regionalen Vereinen wird nun auch die JSG St. Tönis offizieller Partnerclub des VVV-Venlo. Im Sommer 2019 wurden die Juniorenabteilungen der Vereine DJK Teutonia 1920 e.V. Tönis sowie des SV St. Tönis 1911 e.V. als JSG St. Tönis zusammengeführt. Das ambitionierte Ziel der Jugendsportgemeinschaft war – und ist – den Junioren-Fußball nachhaltig weiterzuentwickeln. Dieses sowohl im Breitensport als auch im Leistungsbereich. Zur kommenden Saison werden seitens der JSG 24 Mannschaften für den Spielbetrieb gemeldet. Neben zahlreichen Teams, welche in den jeweiligen Kreisleistungsklassen ihres Jahrgangs spielen sind die U17 als Niederrheinligist, der höchsten Spielklasse auf Verbandsebene, sowie die U19 als Teilnehmer der Sonderliga bei Venlos neuem Partnerclub sportlich herauszuheben. „Durch die Kooperation mit dem VVV-Venlo erhofft sich die JSG weitere Synergieeffekte bei der sportlichen Entwicklung der jungen Kicker aber auch die Entwicklung einer grenzübergreifenden sportlichen Freundschaft.“ so Ralf Horster von Venlos neuem Partnerclub. Auch Robert Pinior, Deutschland Verantwortlicher des VVV-Venlo freut sich über den Zuwachs im Partnerclub-Netzwerk: „Wir haben in den letzten beiden Jahren aufmerksam die Entwicklung der JSG verfolgt und sehen, dass dort gute Arbeit geleistet wird. Wir freuen uns auf die Partnerschaft mit dem engagierten Team hinter der JSG St. Tönis.“

JSG St.Tönis


freundschaftlich verbunden

Social Media


Links