Facebook-News

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

13 hours ago

JSG St.Tönis

Unsere B3 bedankt sich bei den Sponsoren Kleta-Immobilien sowie Pfandhäuser Schumachers seit 1873 für die tolle Unterstützung 🙏💛💙 ... See MoreSee Less

Unsere B3 bedankt sich bei den Sponsoren Kleta-Immobilien sowie Pfandhäuser Schumachers seit 1873 für die tolle Unterstützung 🙏💛💙

2 days ago

JSG St.Tönis

U15 mit Start nach Maß in der Kreisleistungsklasse, B2 mit Auftaktremis

Am letzten Ferienwochenende ging es aufgrund des straffen Rahmenspielkalenders schon weiter mit den Spielen in den unterschiedlichsten Ligen. Einige Teams hatten Testspiele, andere aber schon Ligaspiele. Unsere A2, B2 sowie unsere C1 starteten nunmehr auch endlich in ihre Pflichtspielsaison in der Kreisleistungsklasse. Wie deren Auftakt und die anderen Teams sich schlugen, gibt es in der Spieltagsübersicht:

JSG St. Tönis A2 vs. SSV Strümp A1 – 0:3

Zum Auftakt in die Kreisleistungsklasse gab es für unsere A2 eine verdiente 0:3 Niederlage gegen die A1 von Strümp.
Leider konnten die Jungs aus der A2 nicht an die guten Leistungen aus den Testspielen anknüpfen. Heute kam kein Passspiel zu Stande, es wurden viele leichte Fehler gemacht und die Torgefährlichkeit hielt sich in Grenzen. Viel effektiver waren die Strümper, die ihre Chancen nutzen und die A2 zwei mal klassisch auskonterte. Der Führungstreffer fiel durch ein schönes Zusammenspiel schon nach sieben Minuten.

JSG St. Tönis B2 vs. SuS Krefeld B1 – 1:1

Endlich konnte auch die B2 der JSG in die Meisterschaft einsteigen. Los ging es mit einem Heimspiel gegen SuS Krefeld. In der ersten Halbzeit war das Spiel noch sehr zerfahren, was sich in der zweiten Halbzeit ändern sollte. Aber auch schon im ersten Spielabschnitt gab es gute Einschussgelegenheiten durch Nico Graw sowie Anton Winter.
Nach dem Pausentee wurde viel mehr Druck entwickelt und so kam man auch zu Torchancen. Eine wurde von Malte Pölls dann auch verdient nach überragender Vorarbeit von Rudl Ismail verwandelt. Leider konnte man die Führung nicht weiter ausbauen und so kam der Gegner noch kurz vor dem Ende zum Ausgleich. Am Ende stand ein gerechtes 1:1.

JSG St. Tönis B3 vs. Thomasstadt Kempen B3 o. W. – 3:2

Am Sonntag empfing unsere B3 die B3 aus der Thomasstadt Kempen. Das Spiel fand ohne Wertung statt, weil die Kempener Spieler vom Jahrgang 2003 (A-Jugend) einsetzten. Von dem Altersunterschied und der körperlichen Statur des Gegners ließ sich die junge B3 jedoch nicht beeindrucken und spielte eine ordentliche erste Halbzeit mit einigen schönen Kombination. Der Gegner aus Kempen versuchte seine körperliche Überlegenheit mit langen Bällen in die Spitze zu nutzen, was aber durch ein ordentliches Stellungsspiel und gutem Zweikampfverhalten der gesamten Abwehrviererkette nicht zum Erfolg führte. Zudem hatte Torhüter und Geburtstagskind David Wecker einen sehr guten Tag und parierte die wenigen Möglichkeiten der Kempener mühelos. Nach einem schönen Angriff wurde Michel Loheide im gegnerischen Strafraum mit unfairen Mitteln vom Ball getrennt, so dass der gute Schiri Moritz Hirt auf Elfmeter entscheiden musste. Den fälligen Foulelfmeter verwandelte Tim Nießen sicher zur 1:0 Pausenführung. In der zweiten Halbzeit knüpfte unsere B3 trotz strömenden Regens an die gute Leistung der ersten Hälfte an und kam immer wieder über schöne Kombinationen vor das gegnerische Tor. Erneut konnte Kempen sich nur mit einem Foulspiel 20 Meter vor dem Tor behelfen und der anschließend von Tim Nießen ausgeführte Freistoß führte zu einem Traumtor in den Winkel und dem verdienten 2:0. Nach einer Umstellung im Mittelfeld konnte Ole Sieverding sich gekonnt auf der rechten Außenbahn durchsetzen und in den Kempener Strafraum eindringen. Nach einem Haken griff ein gegnerischer Verteidiger erneut zu unfairen Mitteln und ließ Ole „über die Klinge springen“, was wieder zu einem Elfmeter für die JSG führte. Dieses Mal schnappte sich der stark aufspielende Lucas Nosczenski die Kugel und Hämmerte den Strafstoß unhaltbar in die rechte Ecke. Die Kempener gaben trotz der deutlichen Führung der JSG aber nicht auf und spielten offensiver, was mit dem Anschlusstreffer zum 3:1 belohnt wurde. Danach schwanden unserer jungen Truppe etwas die Kräfte, sodass Kempen kurz vor Schluss sogar noch auf 3:2 herankommen konnte. Trotzdem konnten unsere Jungs mit letzten Kräften und einem starken Willen die knappe Führung am Ende verdient über die Zeit bringen. Erneut eine sehr gute Leistung, leider gab es zum zweiten Mal dafür keine Punkte, aber dafür eine große Portion Selbstvertrauen für die kommenden Aufgaben.

JSG St. Tönis C1 vs. SC Union Nettetal C2 – 6:2

Am Samstagnachmittag startete die U15 auch ins Unternehmen Kreisleistungsklasse. Am ersten Spieltag empfing man die C2 des SC Union Nettetal. Bis auf Paul Kothe und Jan Peters konnte das neue Trainerteam um Christan Brands und Moritz Hirt auf den kompletten Kader zurückgreifen.
Unsere C1 startete gut und hatte direkt zu Beginn hochkarätige Chancen, die man zunächst nicht im Gehäuse der Gäste unterbringen konnte und so kam es, dass in Minute 8 Nettetal den bisherige Spielverlauf auf den Kopf stellen und mit 1:0 in Führung gehen konnte. Unsere Mannen ließen sich davon jedoch nicht beeindrucken oder einschüchtern und konnten nur drei Minuten später den verdienten Ausgleich durch Malte Krins erzielen. Die Mannschaft von JSG-Kapitän Ben Engler spielte weiter druckvoll nach vorne und konnte binnen fünf Minuten zwischen Minute 20 und 25 drei weitere Tore von erneut Malte sowie Bleron Abazi und Erion Restelica erzielen, sodass es mit einem 4:1 in die Kabine ging.
Nach der Pause plätscherte das Spiel vor sich hin, während die JSG weiter das Heft in der Hand hatte und 15 Minuten nach Wiederanpfiff durch erneut Bleron Abazi auf 5:1 erhöhen konnte. Man nahm ein wenig das Fuß vom Gas, sodass Nettetal auf 5:2 verkürzen könnte. Kurz vor dem Ende markierte Erion Restelica per Foulelfmeter den 6:2-Endstand. Ein Auftakt nach Maß nennt man dies im Fußballjargon, denn mit dem klaren Erfolg ist man am ersten Spieltag Tabellenführer der Kreisleistungsklasse. Diese Momentaufnahme nimmt man gerne mit.

JSG St. Tönis D1 vs. SSV Grefrath D1 – 6:2

Da auf Bitten des VfL Willich das zunächst für Samstag angesetzte Ligaspiel der Kreisleistungsklasse auf kommenden Dienstag verlegt wurde, nutzte man das spielfreie Wochenende zu einem Testspiel gegen die seit der F-Jugend eigentlich schon befreundeten Jungs aus Grefrath. Einige unserer Akteure fehlten noch urlaubsbedingt, nicht nur deshalb war es eine gute Gelegenheit einigen Jungs, die zuletzt wenig Spielzeit erhielten, Spielpraxis zu ermöglichen.
Man startete etwas behäbig in die Partie und brauchte einige Minuten, um ins Spiel zu kommen. In der elften Minute konnte unsere U13 etwas glücklich durch Aushilfskapitän Moise Sakho nach einer Freistoßhereingabe von Patrick Mikolajewski in Führung gehen durch einen abgefälschten Schuss durch die Beine des Grefrather Keepers. Kurz darauf konnte nach gutem Pressing Stürmer Marvin Manske einem Grefrather Abwehrspieler den Ball abnehmen und durch einen trockenen Schuss ins kurze Eck auf 2:0 erhöhen, was auch gleichzeitig der Halbzeitstand war. Grefrath zeigte bis dato dennoch einen guten Auftritt. Nach der Pause kamen Sebastian Frank und Valmir Batatina für Patrick Mikolajewski und Finn Wäger in die Partie. Ersterer konnte fast unmittelbar nach Wiederanpfiff auf 3:0 erhöhen. Kurz darauf konnte auch Grefrath ihren verdienten Torerfolg bejubeln. Fast hätte der Gast noch auf 3:2 verkürzen können, aber ein wachsamer Maxi Koch im Tor der JSG verhinderte den Einschlag im kurzen Eck. Zwei fast im Gegenzug erzielte Tore durch erneut Marvin Manske und Sebastian Frank, letzterer per Fallrückzieher, nahmen dann jeglichen Wind aus Grefraths Segeln, die aber Schuss einen Schuss, der vom Innenpfosten den Weg ins Tor fand, noch das 5:2 markieren konnten. Valmir Batatina sorgte dann wenige Minuten vor dem Abpfiff für den 6:2-Endstand. Ein Spiel, welches (was im Vorfeld klar war) wie immer fair und friedlich abläuft, wenn unser 2008er-Jahrgang gegen Grefrath agiert. Viel Erfolg wünscht die D1 der JSG für den weiteren Saisonverlauf!

JSG Strümp/Nierst/Gellep D3 vs. JSG St. Tönis D3 – 2:6

Am Samstag traf unsere U12 zur Bundesligazeit auf die JSG Strümp/Gellep/Nierst.
In den ersten zehn Minuten waren die Blauen nicht ganz auf der Höhe und gingen verdient mit 0:1 in Rückstand. Von diesem Gegentreffer wach gerüttelt fingen unsere Jungs an tollen Fußball zu spielen und drehten die Partie bis zur Pause auf ein 3:1.
Auch im zweiten Durchgang ließ das Team von Peter Schrade und Tim Rahmlow nicht nach und spielte sich mit sehr ansehnlichen Kombinationen einige Torchancen heraus und schraubte das Ergebnis zwischenzeitlich auf 6:1 hoch. Kurz vor dem Schlusspfiff gelang den Gastgebern noch das zweite Tor.
Somit bleibt unsere U12 auch nach dem fünften Spiel Tabellenführer.

SC Niederküchten E1 vs. JSG St. Tönis E2 – 7:5

An diesem Samstag durfte unsere E2 nach SIEBEN !! Wochen endlich ihr zweites Meisterschaftsspiel bestreiten. Es ging zur E1 des SC Niederkrüchten. Nach der hohen Niederlage am ersten Spieltag ging das Team mit großem Selbstvertrauen aus den drei Siegen der Freundschaftsspiele in die Begegnung.
Von Beginn an drängte die JSG den Gegner nach hinten. Liam hatte in der 7. Minute die erste richtige Chance, die er zur 1:0 Führung nutzte. Kurz danach konnte sich unser Keeper Phil das erste Mal auszeichnen. In der elften Minute fiel dann das 1:1, bevor fünf Minuten vor der Halbzeit der Gastgeber erstmals in Führung ging. In der 21. Minute erzielte Liam den prompte Ausgleich. Bis zur Pause hatten Yasin und Leon noch sehr gute Möglichkeiten, ihr Team erneut in Führung zu schießen. Leider blieb es beim 2:2.
Sekunden nach Wiederbeginn schoss Liam aus knapp zehn Metern den Ball aufs Tor, der am Torhüter abprallte und Yasin nur noch einschieben musste. Das Spiel verlagerte sich immer mehr in die Hälfte des Gastgebers. Tolle Möglichkeiten vereitelte nur der Keeper von Niederkrüchten. In der 36. Minute spielte Liam ein tollen Pass in die Spitze auf Noah, der über den Torwart hinweg das 4:2 erzielte. Wiederum nur eine Minute später erzielte Liam mit seinem dritten Tor, ein herrlicher Lupfer in den Winkel, das 5:2. Zu diesem Zeitpunkt war man sich zu sicher und kassierte zwei Gegentore, inklusive ein Eigentor zum 4:5. Acht Minuten vor Schluss stand es dann plötzlich 6:5 für Niederkrüchten durch einen Doppelschlag. Liam hatte nochmal die Chance auf den Ausgleich, ließ diese aber ungenutzt, und bekam im Gegenzug das 5:7. Ein Spiel, das eigentlich keinen Verlierer verdient gehabt hätte, endet mit 7:5 in einem fairen Spiel für Niederkrüchten.

SC Waldniel E2 vs. JSG St. Tönis E3 – 1:16

Unsere E3 trat an diesem Wochenende beim SC Waldniel an. Nach der Niederlage im letzten Spiel wollten die Jungs heute konzentrierter zur Sache gehen – und sie setzten das auch in die Tat um. Nach 14 Minuten führte die JSG durch Tore von Abdu, Nick und Henrik mit 3:0.
Doch dann wollten die Jungs alles alleine machen und vergaßen das Spielen. Dazu kam eine sehr gute Torhüterin auf Seiten der Waldnieler, die einige gute Möglichkeiten der JSG vereitelte, sodass in der ersten Halbzeit keine weiteren Tore für St. Tönis fielen. Dafür traf Waldniel: eine schön getretene Ecke fand den Weg ins Tor und so ging es mit einem 3:1 in die Pause.
Nach dem Wechsel besann man sich auf die spielerischen Qualitäten und ließ den Ball gut laufen. So kam die JSG zu vielen guten Chancen. Am Ende kam die JSG durch die Tore von Nick (2), Jan (2), Jonas, Henrik (3), Ben (3) und Abdu (2) zu einem 16:1 Erfolg in Waldniel.
Nächste Woche steht ein Testspiel gegen die JSG Schaag/Leuterheide an: wir freuen uns schon drauf.

JSG St. Tönis E5 vs. Dülkener FC E3 – 4:2

Nach einer Woche Pause kam für unsere E5 der nächste Gegner aus Dülken. Wer die Tabelle kannte wusste es muss ein Spiel auf Augenhöhe sein. Und so war es…
Das Team der JSG hat erstmal defensiv begonnen mit Ian Possible und Felix in der Abwehr und Jay direkt davor um zu sehen, wie Dülken spielt. Nur Leo und Joshua spielten in der Offensive. Nach knapp zehn Minuten haben die Trainer wieder zur normalen Aufstellung gewechselt und Jay konnte wieder im Mittelfeld spielen. Nach einiger Zeit und vielem hin und her gab es eine Ecke für die JSG, die Can reinbrachte und durch ein Eigentor zum 1:0 führte. Kurz darauf stolperte aber eines unserer Kinder und fiel in den Stürmer des Gegners, sodass es einen Elfmeter gab. Dieser wurde auch zum 1:1 Pausenstand verwandelt. Wie schon erwähnt war es eine Halbzeit auf Augenhöhe, wo beide Mannschaften kaum Chancen durch gute Abwehrleistungen zuließen. Zur zweiten Halbzeit wollten es unser Jungs dann wissen und die Partie für sich entscheiden. Joshua erhöhte mit einem Schuss aus 2. Reihe nach einem guten Pass in die Tiefe zum 2:1. Das ließen sich die Gegner nicht kampflos gefallen, sie versuchten immer wieder an unserer Abwehr vorbei zu kommen durch lange Pässe und Schüsse aus zweiten Reihe. Bis der Ball dann auch mal im Netz war 2:2.
Einige Minuten später gelang es auch Felix die Kugel ins Netz zu bringen, wiederum nach einer Ecke aus dem Getümmel heraus. Kurz vor Spiel Ende holte auch Jay sich einen Abschluss und schoss die Jungs zum 4:2-Endstand, wodurch unsere E5 an Eintracht Vinhoven und Union Nettetal weiterhin dicht dran bleibt.

JSG St. Tönis F2 vs. SC Schiefbahn F2 – 2:2

Die St. Töniser F2 startete zunächst vorsichtig in das Spiel gegen die Schiefbahner F2 und überließ diesen überwiegend beobachtend den Ballbesitz. Eine gut erkämpfte Torchance von Till erreichte leider nur den Pfosten, sodass das Team mit einem 0:2 in die Halbzeit gehen musste.
Nach einer Teambesprechung und Auswertung was gut war und was verbessert werden kann und ganz viel Mut zusprechen, starteten die Kinder motiviert und deutlich selbstbewusster in die Zweikämpfe. Der Ballbesitz wechselte klar in Richtung St. Tönis. Schon kurz nach Beginn der Halbzeit baute unser F-Jugendteam das Spiel mit viel mehr Ruhe auf, Luca-Elias lieferte nach schnellem Sprint und Ballgewinn die gezielte Vorlage in Laufrichtung von Blendi, der gewohnt souverän das Tor verwertete. Nur wenige Minuten später wurde der Ausgleich durch gleiche Passfolge erzielt.
Die St. Töniser bewiesen insgesamt eine gute Verteilung auf dem Spielfeld sowie einen strategischen Spielaufbau mit schnellen Pässen und zeigten, wenn der Mut im Zweikampf hinzukommt, dann läufts!

TuRa Brüggen F2 vs. JSG St. Tönis F3 – 5:4

Samstagvormittag ging es bei nasskaltem Wetter für unsere F3 nach Brüggen. Hier traf man auf die F2 von TuRa Brüggen. Ersatzgeschwächt mit nur acht Spielern, was bedeutete, dass man nur einen Wechselspieler aufbringen konnte, ging es für unsere Kicker um 12:30 Uhr los. Schnell lag man gegen eine spielstarke Brüggener Mannschaft 0:3 zurück. Der Start wurde verschlafen. Nun wurde unsere JSG wach, kämpfte sich zurück und es entwickelte sich ein klasse Spiel auf Augenhöhe. 2:3 für TuRa hieß es zur Halbzeit. Ein ähnliches Bild in der zweiten Halbzeit: TuRa zog binnen wenigen Minuten auf 5:2 davon. Aber auch hier zeigte unsere U8 tolle Moral. Mit klasse Spielzügen und erneut tollem Einsatz kam man auf 4:5 heran, am Ende vergab man tatsächlich noch zwei tolle Chancen. So blieb es leider am Ende beim 4:5 für Brüggen. Es war ein tolles Spiel zweier spielstarken Mannschaften, am Ende gab es von allen Eltern kräftigen Dauerapplaus. Danke an beide Teams ! Riesen Lob natürlich an unsere tapferen Kicker, die nie aufgegeben haben und eine tolle Moral zeigten. Wir sind stolz auf Euch Jungs !
Die Tore für unsere F3 erzielten Finn- Lukas und Maximilian Copp sowie Diell Makolli (2)

JSG St. Tönis F4 vs. SC Waldniel F3 – 4:4

In einem wilden Schlagabtausch sicherte Jonas in der letzten Minute der F4 gegen die Gäste aus Waldniel das verdiente Unentschieden. Durch viele Krankheitsfälle und Urlaube trat man mit nur acht Spielern an. Man überließ dem Gast das Spiel und konnte durch zwei Konter mit 2:0 in Führung gehen. Für die JSG waren Lorian und Leonit erfolgreich. Gegen Ende der ersten Hälfte schwanden dann die Kräfte und der Gast konnte auf 2:1 verkürzen. Nach der Pause stellte Loran den Zwei-Tore-Vorsprung wieder her, ehe die Gäste in einer starken Phase mit 3:4 in Führung ging. Insgesamt geht das Unentschieden für beide Mannschaften in Ordnung. Das anschließende Elfmeterschießen konnten die Gäste aus Waldniel für sich entscheiden.

JSG St. Tönis G1 vs. SuS Krefeld G1

Nach der knappen Niederlage in Hüls vor 2 Wochen gab es gegen SUS Krefeld vor heimischer Kulisse wieder einen Grund zu feiern.
Über drei Mal zwölf Minuten zeigte die JSG nicht nur offensives Spektakel, Phasenweise wurde auch hinten schon richtig gut abgesichert. Vor allem Mats und Dominik orientierten sich nach eigenen Angriffen oftmals schnell wieder nach hinten und zeigten sich defensiv zweikampfstark. Die Null stand im zweiten Heimspiel zwar nicht hinten, jedoch zeigte Nick erneut eine gute Leistung im Tor und rettete stark in zwei brenzligen Situationen. In die Torschützenliste konnte sich, neben den üblichen Verdächtigen Valton, Gavril, Marcel und Mats, erstmals auch Jasper mit einem Doppelpack eintragen.
Das Spiel verlief sehr fair und am Ende sah man nahezu allen Kinder ihren Spaß an, egal wie es auch ausging.

JSG St. Tönis G2 vs. Thomasstadt Kempen G1

Am Samstag um 12:00 Uhr war der Anstoß zum zweiten Spiel unserer G2. Unsere Jungs und Trainer waren hoch motiviert zu zeigen, welche Fortschritte sie im Training gemacht haben. Ihr Gegner war die G1 von Thomasstadt Kempen. Es entwickelte sich ein Anfangs ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Kempen erspielte sich ein Übergewicht, sodass wir dem Druck nicht länger Stand halten konnten. Unsere Jungs haben hart gekämpft, doch der Gegner war am Ende zu Stark und wir kamen letztlich klar unter die Räder. Das einzige Tor für unsere Jungs schoss David Savicki. Im Tor stand Valdrin Islami, der trotz des klaren Ergebnisses einige gute Szenen hatte. In der Verteidigung ist Araz Ekinci hervorzuheben. Er hat einige gute Chance unserer Gäste verhindert.
... See MoreSee Less

U15 mit Start nach Maß in der Kreisleistungsklasse, B2 mit Auftaktremis

Am letzten Ferienwochenende ging es aufgrund des straffen Rahmenspielkalenders schon weiter mit den Spielen in den unterschiedlichsten Ligen. Einige Teams hatten Testspiele, andere aber schon Ligaspiele. Unsere A2, B2 sowie unsere C1 starteten nunmehr auch endlich in ihre Pflichtspielsaison in der Kreisleistungsklasse. Wie deren Auftakt und die anderen Teams sich schlugen, gibt es in der Spieltagsübersicht:

JSG St. Tönis A2 vs. SSV Strümp A1 – 0:3

Zum Auftakt in die Kreisleistungsklasse gab es für unsere A2 eine verdiente 0:3 Niederlage gegen die A1 von Strümp. 
Leider konnten die Jungs aus der A2 nicht an die guten Leistungen aus den Testspielen anknüpfen. Heute kam kein Passspiel zu Stande, es wurden viele leichte Fehler gemacht und die Torgefährlichkeit hielt sich in Grenzen. Viel effektiver waren die Strümper, die ihre Chancen nutzen und die A2 zwei mal klassisch auskonterte. Der Führungstreffer fiel durch ein schönes Zusammenspiel schon nach sieben Minuten.

JSG St. Tönis B2 vs. SuS Krefeld B1 – 1:1

Endlich konnte auch die B2 der JSG in die Meisterschaft einsteigen. Los ging es mit einem Heimspiel gegen SuS Krefeld. In der ersten Halbzeit war das Spiel noch sehr zerfahren, was sich in der zweiten Halbzeit ändern sollte. Aber auch schon im ersten Spielabschnitt gab es gute Einschussgelegenheiten durch Nico Graw sowie Anton Winter.
Nach dem Pausentee wurde viel mehr Druck entwickelt und so kam man auch zu Torchancen. Eine wurde von Malte Pölls dann auch verdient nach überragender Vorarbeit von Rudl Ismail verwandelt. Leider konnte man die Führung nicht weiter ausbauen und so kam der Gegner noch kurz vor dem Ende zum Ausgleich. Am Ende stand ein gerechtes 1:1.

JSG St. Tönis B3 vs. Thomasstadt Kempen B3 o. W. – 3:2

Am Sonntag empfing unsere B3 die B3 aus der Thomasstadt Kempen. Das Spiel fand ohne Wertung statt, weil die Kempener Spieler vom Jahrgang 2003 (A-Jugend) einsetzten. Von dem Altersunterschied und der körperlichen Statur des Gegners ließ sich die junge B3 jedoch nicht beeindrucken und spielte eine ordentliche erste Halbzeit mit einigen schönen Kombination. Der Gegner aus Kempen versuchte seine körperliche Überlegenheit mit langen Bällen in die Spitze zu nutzen, was aber durch ein ordentliches Stellungsspiel und gutem Zweikampfverhalten der gesamten Abwehrviererkette nicht zum Erfolg führte. Zudem hatte Torhüter und Geburtstagskind David Wecker einen sehr guten Tag und parierte die wenigen Möglichkeiten der Kempener mühelos. Nach einem schönen Angriff wurde Michel Loheide im gegnerischen Strafraum mit unfairen Mitteln vom Ball getrennt, so dass der gute Schiri Moritz Hirt auf Elfmeter entscheiden musste. Den fälligen Foulelfmeter verwandelte Tim Nießen sicher zur 1:0 Pausenführung. In der zweiten Halbzeit knüpfte unsere B3 trotz strömenden Regens an die gute Leistung der ersten Hälfte an und kam immer wieder über schöne Kombinationen vor das gegnerische Tor. Erneut konnte Kempen sich nur mit einem Foulspiel 20 Meter vor dem Tor behelfen und der anschließend von Tim Nießen ausgeführte Freistoß führte zu einem Traumtor in den Winkel und dem verdienten 2:0. Nach einer Umstellung im Mittelfeld konnte Ole Sieverding sich gekonnt auf der rechten Außenbahn durchsetzen und in den Kempener Strafraum eindringen. Nach einem Haken griff ein gegnerischer Verteidiger erneut zu unfairen Mitteln und ließ Ole „über die Klinge springen“, was wieder zu einem Elfmeter für die JSG führte. Dieses Mal schnappte sich der stark aufspielende Lucas Nosczenski die Kugel und Hämmerte den Strafstoß unhaltbar in die rechte Ecke. Die Kempener gaben trotz der deutlichen Führung der JSG aber nicht auf und spielten offensiver, was mit dem Anschlusstreffer zum 3:1 belohnt wurde. Danach schwanden unserer jungen Truppe etwas die Kräfte, sodass Kempen kurz vor Schluss sogar noch auf 3:2 herankommen konnte. Trotzdem konnten unsere Jungs mit letzten Kräften und einem starken Willen die knappe Führung am Ende verdient über die Zeit bringen. Erneut eine sehr gute Leistung, leider gab es zum zweiten Mal dafür keine Punkte, aber dafür eine große Portion Selbstvertrauen für die kommenden Aufgaben.

JSG St. Tönis C1 vs. SC Union Nettetal C2 – 6:2

Am Samstagnachmittag startete die U15 auch ins Unternehmen Kreisleistungsklasse. Am ersten Spieltag empfing man die C2 des SC Union Nettetal. Bis auf Paul Kothe und Jan Peters konnte das neue Trainerteam um Christan Brands und Moritz Hirt auf den kompletten Kader zurückgreifen.
Unsere C1 startete gut und hatte direkt zu Beginn hochkarätige Chancen, die man zunächst nicht im Gehäuse der Gäste unterbringen konnte und so kam es, dass in Minute 8 Nettetal den bisherige Spielverlauf auf den Kopf stellen und mit 1:0 in Führung gehen konnte. Unsere Mannen ließen sich davon jedoch nicht beeindrucken oder einschüchtern und konnten nur drei Minuten später den verdienten Ausgleich durch Malte Krins erzielen. Die Mannschaft von JSG-Kapitän Ben Engler spielte weiter druckvoll nach vorne und konnte binnen fünf Minuten zwischen Minute 20 und 25 drei weitere Tore von erneut Malte sowie Bleron Abazi und Erion Restelica erzielen, sodass es mit einem 4:1 in die Kabine ging.
Nach der Pause plätscherte das Spiel vor sich hin, während die JSG weiter das Heft in der Hand hatte und 15 Minuten nach Wiederanpfiff durch erneut Bleron Abazi auf 5:1 erhöhen konnte. Man nahm ein wenig das Fuß vom Gas, sodass Nettetal auf 5:2 verkürzen könnte. Kurz vor dem Ende markierte Erion Restelica per Foulelfmeter den 6:2-Endstand. Ein Auftakt nach Maß nennt man dies im Fußballjargon,  denn mit dem klaren Erfolg ist man am ersten Spieltag Tabellenführer der Kreisleistungsklasse. Diese Momentaufnahme nimmt man gerne mit.

JSG St. Tönis D1 vs. SSV Grefrath D1 – 6:2

Da auf Bitten des VfL Willich das zunächst für Samstag angesetzte Ligaspiel der Kreisleistungsklasse auf kommenden Dienstag verlegt wurde, nutzte man das spielfreie Wochenende zu einem Testspiel gegen die seit der F-Jugend eigentlich schon befreundeten Jungs aus Grefrath. Einige unserer Akteure fehlten noch urlaubsbedingt, nicht nur deshalb war es eine gute Gelegenheit einigen Jungs, die zuletzt wenig Spielzeit erhielten, Spielpraxis zu ermöglichen.
Man startete etwas behäbig in die Partie und brauchte einige Minuten, um ins Spiel zu kommen. In der elften Minute konnte unsere U13 etwas glücklich durch Aushilfskapitän Moise Sakho nach einer Freistoßhereingabe von Patrick Mikolajewski in Führung gehen durch einen abgefälschten Schuss durch die Beine des Grefrather Keepers. Kurz darauf konnte nach gutem Pressing Stürmer Marvin Manske einem Grefrather Abwehrspieler den Ball abnehmen und durch einen trockenen Schuss ins kurze Eck auf 2:0 erhöhen, was auch gleichzeitig der Halbzeitstand war. Grefrath zeigte bis dato dennoch einen guten Auftritt. Nach der Pause kamen Sebastian Frank und Valmir Batatina für Patrick Mikolajewski und Finn Wäger in die Partie. Ersterer konnte fast unmittelbar nach Wiederanpfiff auf 3:0 erhöhen. Kurz darauf konnte auch Grefrath ihren verdienten Torerfolg bejubeln. Fast hätte der Gast noch auf 3:2 verkürzen können, aber ein wachsamer Maxi Koch im Tor der JSG verhinderte den Einschlag im kurzen Eck. Zwei fast im Gegenzug erzielte Tore durch erneut Marvin Manske und Sebastian Frank, letzterer per Fallrückzieher, nahmen dann jeglichen Wind aus Grefraths Segeln, die aber Schuss einen Schuss, der vom Innenpfosten den Weg ins Tor fand, noch das 5:2 markieren konnten. Valmir Batatina sorgte dann wenige Minuten vor dem Abpfiff für den 6:2-Endstand. Ein Spiel, welches (was im Vorfeld klar war) wie immer fair und friedlich abläuft, wenn unser 2008er-Jahrgang gegen Grefrath agiert. Viel Erfolg wünscht die D1 der JSG für den weiteren Saisonverlauf!

JSG Strümp/Nierst/Gellep D3 vs. JSG St. Tönis D3 – 2:6

Am Samstag traf unsere U12 zur Bundesligazeit auf die JSG Strümp/Gellep/Nierst.
In den ersten zehn Minuten waren die Blauen nicht ganz auf der Höhe und gingen verdient mit 0:1 in Rückstand. Von diesem Gegentreffer wach gerüttelt fingen unsere Jungs an tollen Fußball zu spielen und drehten die Partie bis zur Pause auf ein 3:1.
Auch im zweiten Durchgang ließ das Team von Peter Schrade und Tim Rahmlow nicht nach und spielte sich mit sehr ansehnlichen Kombinationen einige Torchancen heraus und schraubte das Ergebnis zwischenzeitlich auf 6:1 hoch. Kurz vor dem Schlusspfiff gelang den Gastgebern noch das zweite Tor.
Somit bleibt unsere U12 auch nach dem fünften Spiel Tabellenführer.

SC Niederküchten E1 vs. JSG St. Tönis E2 – 7:5

An diesem Samstag durfte unsere E2 nach SIEBEN !! Wochen endlich ihr zweites Meisterschaftsspiel bestreiten. Es ging zur E1 des SC Niederkrüchten. Nach der hohen Niederlage am ersten Spieltag ging das Team mit großem Selbstvertrauen aus den drei Siegen der Freundschaftsspiele in die Begegnung. 
Von Beginn an drängte die JSG den Gegner nach hinten. Liam hatte in der 7. Minute die erste richtige Chance, die er zur 1:0 Führung nutzte. Kurz danach konnte sich unser Keeper Phil das erste Mal auszeichnen. In der elften Minute fiel dann das 1:1, bevor fünf Minuten vor der Halbzeit der Gastgeber erstmals in Führung ging. In der 21. Minute erzielte Liam den prompte Ausgleich. Bis zur Pause hatten Yasin und Leon noch sehr gute Möglichkeiten,  ihr Team erneut in Führung zu schießen. Leider blieb es beim 2:2.
Sekunden nach Wiederbeginn schoss Liam aus knapp zehn Metern den Ball aufs Tor, der am Torhüter abprallte und Yasin nur noch einschieben musste. Das Spiel verlagerte sich immer mehr in die Hälfte des Gastgebers. Tolle Möglichkeiten vereitelte nur der Keeper von Niederkrüchten. In der 36. Minute spielte Liam ein tollen Pass in die Spitze auf Noah, der über den Torwart hinweg das 4:2 erzielte. Wiederum nur eine Minute später erzielte Liam mit seinem dritten Tor, ein herrlicher Lupfer in den Winkel, das 5:2. Zu diesem Zeitpunkt war man sich zu sicher und kassierte zwei Gegentore, inklusive ein Eigentor zum 4:5. Acht Minuten vor Schluss stand es dann plötzlich 6:5 für Niederkrüchten durch einen Doppelschlag. Liam hatte nochmal die Chance auf den Ausgleich, ließ diese aber ungenutzt, und bekam im Gegenzug das 5:7. Ein Spiel, das eigentlich keinen Verlierer verdient gehabt hätte, endet mit 7:5 in einem fairen Spiel für Niederkrüchten.

SC Waldniel E2 vs. JSG St. Tönis E3 – 1:16

Unsere E3 trat an diesem Wochenende beim SC Waldniel an. Nach der Niederlage im letzten Spiel wollten die Jungs heute konzentrierter zur Sache gehen – und sie setzten das auch in die Tat um. Nach 14 Minuten führte die JSG durch Tore von Abdu, Nick und Henrik mit 3:0.
Doch dann wollten die Jungs alles alleine machen und vergaßen das Spielen. Dazu kam eine sehr gute Torhüterin auf Seiten der Waldnieler, die einige gute Möglichkeiten der JSG vereitelte, sodass in der ersten Halbzeit keine weiteren Tore für St. Tönis fielen. Dafür traf Waldniel: eine schön getretene Ecke fand den Weg ins Tor und so ging es mit einem 3:1 in die Pause.
Nach dem Wechsel besann man sich auf die spielerischen Qualitäten und ließ den Ball gut laufen. So kam die JSG zu vielen guten Chancen. Am Ende kam die JSG durch die Tore von Nick (2), Jan (2),  Jonas, Henrik (3), Ben (3) und Abdu (2) zu einem 16:1 Erfolg in Waldniel.
Nächste Woche steht ein Testspiel gegen die JSG Schaag/Leuterheide an: wir freuen uns schon drauf.

JSG St. Tönis E5 vs. Dülkener FC E3 – 4:2

Nach einer Woche Pause kam für unsere E5 der nächste Gegner aus Dülken. Wer die Tabelle kannte wusste es muss ein Spiel auf Augenhöhe sein. Und so war es…
Das Team der JSG hat erstmal defensiv begonnen mit Ian Possible und Felix in der Abwehr und Jay direkt davor um zu sehen, wie Dülken spielt. Nur Leo und Joshua spielten in der Offensive. Nach knapp zehn Minuten haben die Trainer wieder zur normalen Aufstellung gewechselt und Jay konnte wieder im Mittelfeld spielen. Nach einiger Zeit und vielem hin und her gab es eine Ecke für die JSG, die Can reinbrachte und durch ein Eigentor zum 1:0 führte. Kurz darauf stolperte aber eines unserer Kinder und fiel in den Stürmer des Gegners, sodass es einen Elfmeter gab. Dieser wurde auch zum 1:1 Pausenstand verwandelt. Wie schon erwähnt war es eine Halbzeit auf Augenhöhe, wo beide Mannschaften kaum Chancen durch gute Abwehrleistungen zuließen. Zur zweiten Halbzeit wollten es unser Jungs dann wissen und die Partie für sich entscheiden. Joshua erhöhte mit einem Schuss aus 2. Reihe nach einem guten Pass in die Tiefe zum 2:1. Das ließen sich die Gegner nicht kampflos gefallen, sie versuchten immer wieder an unserer Abwehr vorbei zu kommen durch lange Pässe und Schüsse aus zweiten Reihe. Bis der Ball dann auch mal im Netz war 2:2.
Einige Minuten später gelang es auch Felix die Kugel ins Netz zu bringen, wiederum nach einer Ecke aus dem Getümmel heraus. Kurz vor Spiel Ende holte auch Jay sich einen Abschluss und schoss die Jungs zum 4:2-Endstand, wodurch unsere E5 an Eintracht Vinhoven und Union Nettetal weiterhin dicht dran bleibt.

JSG St. Tönis F2 vs. SC Schiefbahn F2 – 2:2

Die St. Töniser F2 startete zunächst vorsichtig in das Spiel gegen die Schiefbahner F2 und überließ diesen überwiegend beobachtend den Ballbesitz. Eine gut erkämpfte Torchance von Till erreichte leider nur den Pfosten, sodass das Team mit einem 0:2 in die Halbzeit gehen musste.
Nach einer Teambesprechung und Auswertung was gut war und was verbessert werden kann und ganz viel Mut zusprechen, starteten die Kinder motiviert und deutlich selbstbewusster in die Zweikämpfe. Der Ballbesitz wechselte klar in Richtung St. Tönis. Schon kurz nach Beginn der Halbzeit baute unser F-Jugendteam das Spiel mit viel mehr Ruhe auf, Luca-Elias lieferte nach schnellem Sprint und Ballgewinn die gezielte Vorlage in Laufrichtung von Blendi, der gewohnt souverän das Tor verwertete. Nur wenige Minuten später wurde der Ausgleich durch gleiche Passfolge erzielt.
Die St. Töniser bewiesen insgesamt eine gute Verteilung auf dem Spielfeld sowie einen strategischen Spielaufbau mit schnellen Pässen und zeigten, wenn der Mut im Zweikampf hinzukommt, dann läufts!

TuRa Brüggen F2 vs. JSG St. Tönis F3 – 5:4

Samstagvormittag ging es bei nasskaltem Wetter für unsere F3 nach Brüggen. Hier traf man auf die F2 von TuRa Brüggen. Ersatzgeschwächt mit nur acht Spielern, was bedeutete, dass man nur einen Wechselspieler aufbringen konnte, ging es für unsere Kicker um 12:30 Uhr los. Schnell lag man gegen eine spielstarke Brüggener Mannschaft 0:3 zurück. Der Start wurde verschlafen. Nun wurde unsere JSG wach, kämpfte sich zurück und es entwickelte sich ein klasse Spiel auf Augenhöhe. 2:3 für TuRa hieß es zur Halbzeit. Ein ähnliches Bild in der zweiten Halbzeit: TuRa zog binnen wenigen Minuten auf 5:2 davon. Aber auch hier zeigte unsere U8 tolle Moral. Mit klasse Spielzügen und erneut tollem Einsatz kam man auf 4:5 heran, am Ende vergab man tatsächlich noch zwei tolle Chancen. So blieb es leider am Ende beim 4:5 für Brüggen. Es war ein tolles Spiel zweier spielstarken Mannschaften, am Ende gab es von allen Eltern kräftigen Dauerapplaus. Danke an beide Teams ! Riesen Lob natürlich an unsere tapferen Kicker, die nie aufgegeben haben und eine tolle Moral zeigten. Wir sind stolz auf Euch Jungs ! 
Die Tore für unsere F3 erzielten Finn- Lukas und Maximilian Copp sowie Diell Makolli (2)

JSG St. Tönis F4 vs. SC Waldniel F3 – 4:4

In einem wilden Schlagabtausch sicherte Jonas in der letzten Minute der F4 gegen die Gäste aus Waldniel das verdiente Unentschieden. Durch viele Krankheitsfälle und Urlaube trat man mit nur acht Spielern an. Man überließ dem Gast das Spiel und konnte durch zwei Konter mit 2:0 in Führung gehen. Für die JSG waren Lorian und Leonit erfolgreich. Gegen Ende der ersten Hälfte schwanden dann die Kräfte und der Gast konnte auf 2:1 verkürzen. Nach der Pause stellte Loran den Zwei-Tore-Vorsprung wieder her, ehe die Gäste in einer starken Phase mit 3:4 in Führung ging. Insgesamt geht das Unentschieden für beide Mannschaften in Ordnung. Das anschließende Elfmeterschießen konnten die Gäste aus Waldniel für sich entscheiden.

JSG St. Tönis G1 vs. SuS Krefeld G1

Nach der knappen Niederlage in Hüls vor 2 Wochen gab es gegen SUS Krefeld vor heimischer Kulisse wieder einen Grund zu feiern.
Über drei Mal zwölf Minuten zeigte die JSG nicht nur offensives Spektakel, Phasenweise wurde auch hinten schon richtig gut abgesichert. Vor allem Mats und Dominik orientierten sich nach eigenen Angriffen oftmals schnell wieder nach hinten und zeigten sich defensiv zweikampfstark. Die Null stand im zweiten Heimspiel zwar nicht hinten, jedoch zeigte Nick erneut eine gute Leistung im Tor und rettete stark in zwei brenzligen Situationen. In die Torschützenliste konnte sich, neben den üblichen Verdächtigen Valton, Gavril, Marcel und Mats, erstmals auch Jasper mit einem Doppelpack eintragen.
Das Spiel verlief sehr fair und am Ende sah man nahezu allen Kinder ihren Spaß an, egal wie es auch ausging.

JSG St. Tönis G2 vs. Thomasstadt Kempen G1

Am Samstag um 12:00 Uhr war der Anstoß zum zweiten Spiel unserer G2. Unsere Jungs und Trainer waren hoch motiviert zu zeigen, welche Fortschritte sie im Training gemacht haben. Ihr Gegner war die G1 von Thomasstadt Kempen. Es entwickelte sich ein Anfangs ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Kempen erspielte sich ein Übergewicht, sodass wir dem Druck nicht länger Stand halten konnten. Unsere Jungs haben hart gekämpft, doch der Gegner war am Ende zu Stark und wir kamen letztlich klar unter die Räder. Das einzige Tor für unsere Jungs schoss David Savicki. Im Tor stand Valdrin Islami, der trotz des klaren Ergebnisses einige gute Szenen hatte. In der Verteidigung ist Araz Ekinci hervorzuheben. Er hat einige gute Chance unserer Gäste verhindert.

1 week ago

JSG St.Tönis

Letzte Generalprobe für U19 in Kempen

Eine Woche vor dem Start der Sonderliga absolvierte am Samstagnachmittag unsere U19 ihren letzten Härtetest. Es ging an die Berliner Allee, wo man im Schatten des AquaSol gegen die U19 von Thomasstadt Kempen spielte, die in der Parallelstaffel der Sonderliga agieren, zu der sich die Mannschaft in der Qualifikation ungeschlagen gegen den VfL Willich, Fortuna Dilkrath und Bayer Uerdingen durchsetzte.
Bis auf die Langzeitverletzten Luke Heidrich, der wohl die komplette Saison verpassen wird, sowie Oskar Addo waren alle Mann an Bord. Im ersten Durchgang hatte die JSG die etwas klareren Torchancen, die ein guter Kempener Keeper jeweils entschärfen konnte. Dennoch leistete man sich gerade im Aufbauspiel einige Ungenauigkeiten und man hatte stets das Gefühl, dass unsere Mannen immer noch 10 % mehr hätten geben können. Die größte Gelegenheit der Gastgeber vereitelte JSG-Schlussmann Fynn Treker per Fußabwehr entschärfen konnte.
Mitte des zweiten Durchganges konnte Kempen per Foulelfmeter in Führung gehen. Ab da waren dann auch die letzten 10 % unserer U19 abrufbar. Fünf Minuten später konnte nach guter Vorarbeit Christian Benner per Linksschuss ins lange Eck ausgleichen. In der letzten regulären Spielminute führte ein Eckstoß des vorherigen Ausgleichsschützen zum Siegtor für die JSG, welches letztlich ein Eigentor der Heimmannschaft war.
Am Ende ein knapper, aber verdienter 2:1-Erfolg unserer U19, die damit gerüstet sind für den Ligaauftakt, wenn man denn von Beginn an so agiert wie nach dem zwischenzeitlichen Rückstand.
... See MoreSee Less

Letzte Generalprobe für U19 in Kempen

Eine Woche vor dem Start der Sonderliga absolvierte am Samstagnachmittag unsere U19 ihren letzten Härtetest. Es ging an die Berliner Allee, wo man im Schatten des AquaSol gegen die U19 von Thomasstadt Kempen spielte, die in der Parallelstaffel der Sonderliga agieren, zu der sich die Mannschaft in der Qualifikation ungeschlagen gegen den VfL Willich, Fortuna Dilkrath und Bayer Uerdingen durchsetzte.
Bis auf die Langzeitverletzten Luke Heidrich, der wohl die komplette Saison verpassen wird, sowie Oskar Addo waren alle Mann an Bord. Im ersten Durchgang hatte die JSG die etwas klareren Torchancen,  die ein guter Kempener Keeper jeweils entschärfen konnte. Dennoch leistete man sich gerade im Aufbauspiel einige Ungenauigkeiten und man hatte stets das Gefühl, dass unsere Mannen immer noch 10 % mehr hätten geben können. Die größte Gelegenheit der Gastgeber vereitelte JSG-Schlussmann Fynn Treker per Fußabwehr entschärfen konnte.
Mitte des zweiten Durchganges konnte Kempen per Foulelfmeter in Führung gehen. Ab da waren dann auch die letzten 10 % unserer U19 abrufbar. Fünf Minuten später konnte nach guter Vorarbeit Christian Benner per Linksschuss ins lange Eck ausgleichen. In der letzten regulären Spielminute führte ein Eckstoß des vorherigen Ausgleichsschützen zum Siegtor für die JSG, welches letztlich ein Eigentor der Heimmannschaft war.
Am Ende ein knapper, aber verdienter 2:1-Erfolg unserer U19, die damit gerüstet sind für den Ligaauftakt, wenn man denn von Beginn an so agiert wie nach dem zwischenzeitlichen Rückstand.

1 week ago

JSG St.Tönis

Bald ist es endlich auch in Tönisvorst soweit. Am 07.11 startet Futziball, das große Abenteuer für alle 2-5 jährigen Kids und deren Eltern zugleich. Das Interesse und die Vorfreude sind groß, weitere Anmeldungen sind natürlich weiterhin möglich. Bitte wendet Euch dabei direkt an das Team von Futziball 😉*Herzlich Willkommen in Tönisvorst ! Die JSG- St. Tönis begrüßt Futziball *

Eine weitere, tolle Möglichkeit bietet sich in St. Tönis für die Kids im Alter von 2 bis 5 Jahren, denn Futziball kommt zur JSG.
Das Besondere an dem Futziball-Konzept ist, dass die Kids gemeinsam mit Mama/Papa das Ballspielen erkunden und sie zusammen spannende und lehrreiche Übungen meistern. Die Trainingsinhalte bei Futziball zielen auf die Bereiche Koordination, Motorik und Geschicklichkeit ab. So entwickeln die Kids spielerisch und im Beisein von Mama/Papa ein erstes Gefühl für ihren Körper.
Anbei ein kleiner Vorgeschmack:
m.facebook.com/futziball/?tsid=0.30145747611949814&source=result

Freut Euch drauf 😉 Anmeldungen werden direkt über unseren neuen Kooperationspartner, Futziball, bearbeitet.
Alle benötigten Informationen findet Ihr auf dem Flyer.

Natürlich gibt es auch weiterhin unsere H³ Mini- Stars bei der JSG- St. Tönis, die nun als 2016er Jahrgang die Vorstufe zu den Bambinis bilden. Trainiert werden unsere H³ Mini- Stars von Marcel Minayan.
... See MoreSee Less

Bald ist es endlich auch in Tönisvorst soweit. Am 07.11 startet Futziball, das große Abenteuer für alle 2-5 jährigen Kids und deren Eltern zugleich. Das Interesse und die Vorfreude sind groß, weitere Anmeldungen sind natürlich weiterhin möglich. Bitte wendet Euch dabei direkt an das Team von Futziball 😉

2 weeks ago

JSG St.Tönis

Weitere Impressionen von unserem Herbstcamp 💙💛⚽️ ... See MoreSee Less

Weitere Impressionen von unserem Herbstcamp 💙💛⚽️
Mehr lesen

JSG St.Tönis


freundschaftlich verbunden

Social Media


Links