D4 unterliegt Thomasstadt Kempen

26.08.2021

Am heutigen Donnerstag gastierte die D5 von Thomasstadt Kempen bei unserer D4 zum zweiten Testspiel für die Mannschaft von Trainer Markus Hauser und Dirk Broich.

Ohne Abtasten begann das Spiel und Max, unser Torhüter, stand sofort im Mittelpunkt. Nach einer guten Möglichkeit von Sam ging Kempen im Gegenzug in der neunten Minute mit 1:0 in Führung. In der 15. Minute reagierte Liam am schnellsten, als der Kempener Torhüter einen Schuss von Leon nicht festhalten konnte und nutzte den Abstauber zum 1:1. Kempen ging aber sofort im Gegenzug wieder in Führung. Durch einen Doppelschlag in der 16. und 17. Minute stand es dann 1:3 Elias hatte im Anschluss zwei gute Chancen, das Ergebnis für unser Team ansehnlicher zu gestalten, scheiterte aber am Kempener Torhüter. In der 20. Minute erhöhte Kempen auf 4:1. Bis zur Pause hatte unser Team noch ein paar Möglichkeiten, diese wurden aber allesamt nicht genutzt. Somit ging es mit einem 1:4 aus Sicht der JSG in die Pause.

Die zweite Hälfte begann wieder mit einer druckvollen JSG, mit Chancen für Phil und einem Kopfball von Ben an die Latte, welcher ein Tor wert gewesen wäre. In der 38. Minute fiel das 1:5. In der Folge stand dann Max wieder mehrfach im Fokus und verhinderte weitere Gegentore. In der 44. Minute konnte der Kempener Torhüter Elisas strammen Schuss nur aus dem Netz holen. In der 46. Minute erzielte Kempen noch das 6:2. Bis zum Schlusspfiff gab es noch Chancen auf beiden Seiten, Tore sollten aber keine mehr fallen.

Somit endet das Spiel unser JSG D4 gegen Kempen D5 mit 2:6.Viel Zeit zum Nachdenken besteht nicht, da am Samstag schon das nächste Spiel ansteht. Dann reist unsere D4 nach Oppum, um sich mit der dortigen D3 zu messen.

JSG St.Tönis


freundschaftlich verbunden

Social Media


Links