Auftaktsieg der U15; U17 unterliegt dem MSV Duisburg

04.09.2021

Endlich startet die Pflichtspielsaison! Die U13 und U15 starteten an diesem Samstag mit ihren Partien in der Kreisleistungsklasse und die U17 startete am Sonntag in der Niederrheinliga beim MSV Duisburg. Wir schauen auf die Partien:

JSG St. Tönis A1 vs. 1. Jugend-Fußball Akademie U19 – 0:1

Die JSG St. Tönis A1 unterliegt der 1. JFA Düsseldorf mit 0:2: Im vorletzten Vorbereitungsspiel wurden alle Spieler getestet und Formationen überprüft. An Ende war die Niederlage verdient und zeigte noch Defizite in Kleinigkeiten auf. Die gilt es nun abzustellen.

In der 40. Minute wurde Moritz Blumenthal unter Applaus aller anwesenden Spieler und Zuschauer ausgewechselt und verabschiedet. Moritz wechselt für 6 Monate nach Übersee. Alles Gute Moritz! 🙋‍♂️

MSV Duisburg B1 vs. JSG St. Tönis B1 – 6:0

Im ersten Meisterschaftsspiel der Niederrheinliga Saison 2021/22 verlor die U17 beim MSV Duisburg mit 6:0.
Dabei schlug sich sich die JSG in der ersten Halbzeit sehr gut und setzte genau das um, was man sich vorgenommen hatte. Mit einem 0:0 ging es in die Halbzeit. In der zweiten Spielhälfe erhöhte Duisburg den Druck.Leider verlor St.Tönis ab der 45. Minute die Ordnung. Die nutzte der MSV direkt und erzielte in der 47. Minute das 1:0.
Sichtlich geschockt agierte St.Tönis in einigen Situation unglücklich und ermöglichte dem MSV Torchancen, die innerhalb von fünf Minuten zu drei Tore führten. In der 60. und 61. Minute folgten dann noch zwei weitere Treffer für Duisburg.

„Trotz der hohen Niederlage hat sich heute unsere Mannschaft sehr gut verkauft. Klar, die Jungs sind enttäuscht. Das Ergebnis täuscht ein wenig über die gute Leistung der Jungs hinweg. Die erste Halbzeit hat gezeigt, was wir drauf haben. Wenn wir in den nächsten Spielen genau das weiter umsetzen können, kommen die Erfolgserlebnisse – da sind wir uns sicher“ so das Trainerteam der JSG.

Am kommenden Mittwoch geht es im Pokal zum TSV Bockum. Sonntag steht dann das Heimspiel gegen den KFC Uerdingen an.

VfR Fischeln B2 vs. JSG St. Tönis B2 – 4:3

Zum Saisonstart musste die B2 der JSG in der KLK in Fischeln gegen die B2 antreten. Bei strahlendem Sonnenschein beschnupperten sich beide Teams erstmal, und somit gab es in den ersten 20 Minuten auf beiden Seiten keine nennenswerten Torchancen. Das sollte sich nach einer kurzen Trinkpause ändern. Die JSG spielte dann mehr über die schnellen Außen und kam zu Chancen. Das 0:1 erzielte dann Michel Lohheide und Youssef Lakbir konnte sogar 2 Minuten später auf 0:2 erhöhen. Kurz vor der Pause war es wieder Michel, der dieses Mal leider nur den Pfosten traf.So gings auch in die Halbzeitpause. In der 2. Hälfte spielte Fischeln dann körperbetonter und drängte auf den Anschlusstreffer. Dieser gelang leider zu schnell durch einen fragwürdigen Elfmeter. Fischeln machte nun Druck, und die JSG hatte Mühe sich zu befreien. Das gelang dann aber doch und ein Konter konnte nur durch ein hartes Foul des letzten Mannes der Fischelner unterbunden werden. Um so erstaunter war das Team der JSG als auch einige Zuschauer dass es nur gelb und einen Freistoß dafür gab. Dieser kam wuchtig auf den Fischelner Schlussmann der nur abprallen lassen konnte, und da stand Liam Thiele genau richtig und schob die Kugel zu 1:3 über die Linie. Die anschließende Trinkpause 15 Minuten vor Schluss brachte die B2 denn etwas aus dem Tritt, sodass Fischeln den Anschluss zum 2:3 erzielen konnte. Nun peitschten ca. 50 Zuschauer die Fischelner Mannschaft nach vorne und es entwickelte sich eine hektische und teilweise hart geführte Schlussphase. Als ein Fischelner Spieler sich den Ball im St.Töniser Strafraum zu recht legen wollte rutschte dieser Weg so dass Torhüter David Wecker den Ball klären konnte. Der Schiedsrichter wertete diese Situation allerdings anders und erkannte ein Foul, und gab somit erneut einen Strafstoß für Fischeln. Zu allem Überfluss wurde Tim Zec dann auch noch vom Platz geschickt, weil er dem Schiedsrichter verständlicherweise seinen Unmut über dieses Entscheidung mitteilte. Der Elfmeter wurde dann verwandelt und die JSG konnte in Unterzahl das 3:3 nicht mehr verteidigen, so dass man in der Schlussminute sogar noch das 3:4 kassierte. Eine schmerzhafte Niederlage im ersten Spiel dieser Mannschaft in der Kreisleistungsklasse. Die Jungs haben trotzdem über weite Strecken gur gekämpft, am Ende mit Pech verloren, aber trotzdem eine gute Leistung gezeigt auf die man aufbauen kann um in den nächsten Partien etwas zählbares mitnehmen zu können.

JSG St. Tönis C1 vs. JSG Strümp/Nierst/Gellep – 4:0

Nachdem unsere U15 mit dem Pokalspiel beim SV Oppum schon, wie auch der heutige Gegner, ein Pflichtspiel in den Beinen hat und zudem eine gute Vorbereitung spielte, weiß man schon ungefähr den eigenen Stand vor dem Ligaauftakt gegen den heutigen Gegner aus Stümp. Man wollte direkt mit drei Punkten in die Liga starten, da die nächsten Spiele in Meerbusch, zuhause gegen Willich sowie im Pokal gegen die U15 von Union Nettetal sehr intensiv und ausgeglichen prognostiziert werden.
In einer einseitigen Partie konnten Valdrin Jashari und Fabian van den Heuvel einen 2:0-Halbzeitstand für die JSG erzielen. Dennoch waren die Trainer nicht zufrieden, hätte man doch einige Tore mehr erzielen können, da das Spielgeschehen ausschließlich in der gegnerischen Hälfte stattfand. Nach der Pause agierte man ein wenig zielstrebiger, zwang den Gegner zu einem Eigentor. Julian Ludwig markierte am Ende das 4:0, was auch der Endstand war, wodurch man auch, auch bedingt durch die mager bespickte Kreisleistungsklasse mit jeweils immer drei spielfreien Mannschaften, vorerst auf Rang 1 schieben konnte.
Nächsten Samstag geht es zum TSV Meerbusch, da erwartet einen ein anderes Kaliber.

VfR Krefeld C1 vs. JSG St. Tönis C2 – 3:6

Nach dem guten letzten Testspiel gegen die JSG Schaag/Leutherheide wollte die C2 an die Leistung vom vergangenen Wochenende anknüpfen in ihrem ersten Ligaspiel der Saison, welches man beim VfR Krefeld bestritt.
Das Spiel der Gastgeber lief fast ausschließlich mit langen Bällen auf zwei schnelle Spieler, welche man zunächst nicht wirklich im Griff hatte, nach einer Umstellung diese dann aber auch aus dem Spiel nehmen konnte. Dennoch geriet man zunächst mit 0:2 in Rückstand, bevor Zehner Finn-Louis Klupsch den Anschlusstreffer markieren konnte. Er und Fabian Dziuba konnten vor der Pause jeweils einen Doppelpack schnüren, sodass man – nach dem zwischenzeitlichen 3:2 für Krefeld – mit einer 4:3-Führung in die Halbzeit gehen konnte.
Gerade nach der Pause spielte man ansehnlichen Fußball und hatte den Gegner klar unter Kontrolle. Es gab im weiteren Spielverlauf zwei Strafstöße für die JSG, von denen Florian Sejdija einen verwerten konnte aufs zwischenzeitliche 5:2. Finn Zensen setzte mit seinem Tor zum 6:3 den Deckel auf die Partie.
Zwar war es eine sehr faire Partie, dennoch hat sich Abwehrspieler Luis Weuthen in einer Aktion böse verletzt und, so sollte sich später herausstellen, sich den Knöchel gebrochen.

Wir wünschen baldige Genesung und gute Besserung!

JSG St. Tönis D1 vs. VfR Fischeln D1 – 2:3

Unsere U13 bestritt am Samstagnachmittag ihren Auftakt in der höchsten Spielklasse der D-Junioren. Man hatte die D1 des VfR Fischeln zu Gast.
Die ersten 20 Minuten gehörten ganz klar den St. Tönisern, ging nach zehn Minuten verdient über Paul Schrade in Führung nach schönem Querpass von Jakob Bernert. Spiegelbild auch das 2:0: Querpass erneut von Jabok, diesmal schiebt ihn Linus Volland ins leere Tor. Kurz vor der Pause fing man sich nach einem langen Befreiungsschlag der Fischelner, welchen ein JSG-Akteur unterlief, das 2:1-Anschlusstor.
Nach der Pause verlor man leider komplett den Faden, lief nur noch hinterher, hatte keinen Zugriff mehr aufs Spiel und bekam einen Elfmeter gegen sich, doch Keeper Luca Kierdorf parierte bravourös und verhinderte den Ausgleich. Dieser fiel dann doch zwei Minuten später nach einem Eckstoß für den VfR. Zehn Minuten vor dem Ende fing man sich noch das 2:3 durch ein Eigentor, indem man einen Querpass abfangen wollte, der dann unglücklicherweise nicht mehr verhinderbar ins eigene Tor abgefälscht wurde.
Man verliert am Ende bitter, aber verdient mit 2:3. Das nächste Spiel folgt gegen den TSV Meerbusch, worauf man hinarbeitet und hart trainieren wird.

CSV Marathon Krefeld D1 vs. JSG St. Tönis D2 – 0:6

Unsere U12 (D2) startete am Samstagmittag bei der D1 von Marathon Krefeld. In einem souveränen Auftritt mit klarer Überlegenheit tat man sich zwar anfangs etwas schwer gegen einen sehr kompakt stehenden Gegner. Im Verlaufe des ersten Durchgangs spielte man mehr in die Breite, erzielte nach zehn Minuten die Führung. Zur Halbstand stand es 3:0 für die JSG. Im zweiten Spielabschnitt war es ein Spiel auf ein Tor, auf das der Gastgeber. Drei weitere Tore, es hätten gar noch mehr sein können, bedeuteten ein 6:0 für die Apfelstädter nach Schlusspfiff.

JSG St. Tönis D3 vs. SV Oppum D2 – 3:6

Heute legte die D3 im Spiel gegen die D2 des SV Oppum einen Blitzstart hin: Ole blickte den Ball im Aufbauspiel der Gegner ab und verwandelte zu 1:0 in der dritten Minute.
Das tat unserem Spiel allerdings nicht gut. Der sehr robust spielenden Oppumer ließen kein Aufbauspiel der JSG zu. Mit dem Druck kamen wir nicht zurecht und mussten bis zur HZ drei Gegentor hinnehmen.
Nach dem Seitenwechsel kam die heute in gelb spielende JSG etwas besser ins Spiel, die Treffer erzielte aber wieder Oppum. So stand es 10 Minuten vor Ende der Partie 1:5.
Dank einer guten Moral und zwei Treffern durch Ole und Houssein konnten wir das Ergebnis leicht verbessern. Der Endstand lautete 6:3 für den SV Oppum.

JSG St. Tönis D4 vs. Thomasstadt Kempen D3 – 1:2

Nach gefühlter Ewigkeit durfte man sich endlich wieder in einer Meisterschaft messen.
Zum Auftakt in die neue D-Jugend Saison startete unsere D4 mit einem Heimspiel gegen die D3 von Thomasstadt Kempen. Unser junges Team musste sich gegen einen alten Jahrgang beweisen, was sie über die komplette Spielzeit auch tat. Das heutige Team bildeten Nico im Tor, Rafael, Sam und Cem in der Abwehr. Im Mittelfeld agierten Ben, Anton und Liam. Vorne sollten Henry und Tom für Unruhe sorgen. Die Mannschaft komplettierten Elisa, Phil, Paul und Elias. Die ganz in blau gekleideten St. Töniser kamen gut ins Spiel und hatten in der 3. Minute die erste Möglichkeit in Führung zu gehen. Nach einem steilen Pass in die Spitze kam Tom in aussichtsreicher Position zum Torschuss, scheiterte aber am Torhüter der Gäste. Es entwickelte sich mit zunehmender Spieldauer ein Spiel, das in nur eine Richtung ging, auf das Tor von Kempen. Die erste Halbzeit wurde durch eine kurze trinkpause unterbrochen, und man nutzte diese, um kleine Änderungen durchzuführen. Bis zur Pause drängte die JSG auf die Führung, scheiterte aber an den eigenen Nerven, der Genauigkeit im Abschluss oder am guten Kempener Torhüter. So ging es mit 0:0 in die Pause. Die zweite Hälfte begann mit einem strammen Schuß von Anton, der sein Ziel aber knapp verfehlte. Kurz darauf hatte Tom wieder eine seiner zahlreichen Chancen, aber keine sollte heute den Weg ins Tor fallen. Aus dem Nichts stand es plötzlich in der 34. Minute 1:0 für Kempen. Absehbar war das nicht, weil bis auf diese Situation, ein klasse Solo des Kempeners durch die Abwehr, überhaupt nichts offensives zu sehen war. Wütend und entschlossener agierte man noch offensiver, ein Angriff nach dem anderen rollte auf das Kempener Tor. Es dauerte bis zur 45. Minute, als Tom erneut den Torhüter zu einer Parade zwang. Dieser konnte den Ball nur zur Seite, vor die Füße von Rafael, der den Ball gekonnt in lange Eck hob. Man hatte das Gefühl, das jetzt der Knoten geplatzt war. Elias und wieder Tom hatten nochmal die Chance, das hochverdiente 2:1 für St. Tönis zu erzielen. Leider kam es, wie es meistens ist, wenn die eigenen Chancen nicht genutzt werden. Kurz vor Schluss machte Kempen mir dem zweiten Torschuss das 2:1. Sekunden vor dem Abpfiff schlug Liam einer der zahlreichen Ecken vor das Tor, vor dem sich alle !! Spieler versammelt hatten. Leider wurde auch der letzte Schuss vom Torhüter abgewehrt und dann war Schluss. Kempen gewinnt glücklich mit 2:1 bei der JSG und freut sich über einen guten Saison Start. Unser Team war über die gesamte Spielzeit das bessere Team, belohnte sich aber nicht für Mut und Einsatz.
Nächste Woche ist die D4 dann bei der D2 vom Hülser SV zu Gast.

JSG St. Tönis D5 vs. Eintracht Vinhoven D1 – 0:8

Erstes Spiel für unsere neu gegründete D5.
Gegen starke Neersener mit viel Jungjahrgang war für die Mannschaft von Trainer Daniel Strzoda leider nicht viel zu holen. Am Ende unterlag man deutlich mit 0:8. Kopf hoch Jungs, neue Möglichkeit am kommenden Samstag beim FC Lobberich-Dyck!

JSG St. Tönis E1 vs. TSV Bockum E1 – 4:2

Nach dem bitteren Pokalaus beim FC Traar agierte man heute hochmotiviert im Ligaauftakt zuhause gegen die U11 des TSV Bockum. Man legte gut los, führte 2:0, jedoch konnte Bockum noch vor der Pause binnen zwei Minuten durch zwei Tore ausgleichen.
Nach der Halbzeit konnte die JSG direkt mit der ersten Aktion (Kopfballtor nach Ecke) erneut in Führung gehen. Man ließ einige Chancen liegen, war deutlich überlegen, konnte kurz vor Schluss noch das 4:2 erzielen können. Gelungener Ligaauftakt!
Die Tore erzielten zweimal Luis Kalembach, einmal Leonard Przybilla sowie Darian Dikin.

SV Oppum E2 vs. JSG St. Tönis E2 – 1:9

Endlich war es soweit: Der Saisonauftakt fand in Oppum statt. Das etwas verspätet angepfiffen Spiel zwischen der E2 aus Oppum und der JSG St. Tönis fing ziemlich schnell an Fahrt aufzunehmen. Schon in der zweiten Minute schoss Possible, der auf neuer Position im Mittelfeld agierte, das 0:1. In der 7. Minute erhöhte Jay das doch sehr einseitige Spiel auf 0:2. So kam es auch wie es kommen musste und die erste Halbzeit endete mit 0:6 und Jay, Possible und Joshua durften sich doppelte Torschützen nennen.
In der zweiten Halbzeit gelang den ersatzgeschwächten Oppumern der Anschlusstreffer in der 30. Minute. Auch durch Auswechslungen auf fremden Positionen haben die Jungs den Sieg nach Hause gebracht und das Spiel durch zwei Tore von Jay und eines durch Possible mit 1:9 für sich entschieden.

SC Waldniel E2 vs. JSG St. Tönis E3 – 9:2

Für die neu gegründete E3 von Trainer Marko Wesseling war gegen die E2 vom SC Waldniel leider nichts zu holen. Gegen eine starke Jungjahrgangstruppe unterlag man am Ende mit 9:2. Das nächste Spiel folgt, erneut gegen eine Jungjahrgangstruppe, kommenden Samstag bei der JSG Brüggen/Bracht.

TSV Bockum E3 vs. JSG St. Tönis E4 – 2:2

Nachdem man bereits vor einigen Wochen in einem abwechslungs- und torreichen Spiel bereits mit einem Tor Differenz die Bockumer schlagen konnte, ging es am ersten Spieltag erneut gegen die Mannschaft vom Prozessionsweg.
Mit einem strammen Schuss auf dem Rückraum konnte Bockum in Führung gehen, die jedoch Finn-Lukas Copp mit einer direkt verwandelten Ecke egalisieren konnte. Johannes Meyer konnte in Folge die JSG erstmalig in Führung bringen. Leider pfiff der ansonsten gute Schiedsrichter der Bockumer mehr als nur pünktlich zur Halbzeit, war man gerade in einer drei-gegen-eins-Überzahlsituation in Richtung gegnerisches Tor. Ein wenig schade…Bockum ließ den Ball gut laufen, spielte gut und schnell übers Zentrum, während die JSG stets die Bälle in die Tiefe auf die beiden Angreifer suchte. Nach der Pause ließ man sich nach einer eigenen Ecke auskontern und Bockum hatte ihrerseits eine drei-gegen-eins-Situation. Torwart Carl Schrade, der heute sehr gut agierte und einige Angriffe der Bockumer zunichte machte, konnte den ersten Schuss des allein aufs Tor laufenden Angreifers parieren, leider entstand dadurch ein „Kuddelmuddel“, wodurch ein unglückliches Eigentor produziert wurde. Chancen auf beiden Seiten waren auf den Siegtreffer noch da, das Chancenplus war jedoch klar auf Seiten der JSG, weswegen ein Sieg durchaus verdient wäre, aber leider nicht mehr zustande kam. Dennoch ein guter Auftakt mit spielerisch guten Akzenten.

JSG St. Tönis E5 vs. FC Lobberich-Dyck E1 – 3:3

in spannendes Fussball-Duell durften die Zuschauer um 12 Uhr in St. Tönis beobachten. Die JSG Kicker hielten Stand gegen die zweikampfstarken Spieler aus Lobberich und überzeugten mit Willensstärke und Ballgeschick.
Blendi schoss das wichtige 1:1 noch in der ersten Halbzeit nach schnellem Sprint. Mustafamert überzeugte in der Abwehr und konnte die Angreifer sicher stoppen. Luca-Elias und Jonte gewannen und verteilten im Mittelfeld gemeinsam viele Bälle. Yasser stoppte als letzter Mann verlässlich und konnte sogar als Verteidiger vorrücken und mit beeindruckender Schussstärke das 2:1 zu Beginn der zweiten Halbzeit erzielen. Musti legte noch das 3:1 nach. Die St. Toniser wogen sich in Sicherheit. Darauf kippte etwas unglücklich in den letzten Minuten das Spiel mit zwei Toren der Lobbericher, die die St. Töniser überraschten.
Dennoch können alle Spielerinnen und Spieler stolz auf ein 3:3 sein. Das Team ist definitiv auf gutem Wege.

VfR Fischeln F1 vs. JSG St. Tönis F1 – 6:5

Knappe Niederlage unserer U9 zum Auftakt beim VFR Fischeln!

Einmal durchatmen hieß es nach dem Spiel für die Trainer und Eltern beider Mannschaften! In einem klasse F-Jugendspiel unterlag unsere Truppe von Lukas Copp und Dennis Mellen knapp, mit 5:6 beim ebenfalls stark aufspielendem VfR Fischeln. Das Spiel hatte alles zu bieten: Viele Tore, tolle Kombinationen, Pfosten- und Lattentreffer… Ein wahrer Fußballkrimi bis zur letzten Sekunde! Großer Lob an beide Mannschaften. Am Ende hätten sich unsere Jungs ein Unentschieden mehr als verdient, tatsächlich lies man während des Spiels zahlreiche Torchancen liegen. Dennoch, wir machen weiter,… und weiter 💙💛
Die Tore für unsere JSG erzielten Lennard Friesen ( 2 ) Noel Mellen ( 2 ) und Maximilian Copp.
Viele Grüße an unsere Nachbarn aus Fischeln und Danke für das heutige Spiel ! Das war Werbung für den Jugendfußball !

SC Waldniel F2 vs. JSG St. Tönis F2 – 2:1

Die Vorfreude war riesengroß, als es zum ersten Saisonspiel nach Waldniel ging. Trotz der langen Pause und der fehlenden Spielpraxis begann die Mannschaft von Matthias Polte und Martin Winterberg konzentriert und selbstbewusst. Es wurden kaum Angriffe der Gegner zugelassen und selber wurden viele, allerdings nicht hochkarätige Torchancen kreiert. Somit waren alle überrascht, als Waldniel in der 14. Minute, wie aus dem Nichts, mit 1:0 in Führung ging. Wenig beeindruckt von dem Gegentreffer spielten die Blauen druckvoll weiter. Nach der Halbzeitpause war es dann ein individueller Fehler, der die Gastgeber mit 2:0 davonziehen ließ. Nach kurzzeitiger Verunsicherung stabilisierten sich die St. Töniser und kamen in der 33. Minute durch einen Treffer von Moritz Kohtes verdient auf 2:1 heran. Trotz zunehmendem Druck gegen Ende des Spiels, wurde der Ausgleich leider nicht mehr geschafft, so dass das Spiel, trotz einer guten Leistung, verloren ging. Ein Unentschieden wäre mehr als verdient gewesen.
Nächsten Samstag kommt die F1 aus Vorst zu einem Derby. Unsere Mannschaft freut sich über viele Zuschauer.

Testspiel JSG St. Tönis F4 vs. TSV Bockum F3 – 1:6

Im zweiten Testspiel unserer F4, welches bereits Freitagnachmittag stattfand, taten sich unsere Jungs schwer gegen defensiv stark stehende Gegner des TSV Bockum F3 und zur Halbzeit stand es verdient 3:0 für Bockum, nach der Halbzeit kamen unsere Jungs besser ins Spiel und hatten einige schöne Spielzüge auf Lager, aber am Ende kamen Sie leider nicht über ein 1:6 hinaus. Den Ehrentreffer erzielte Maksymilian Jelinski.
Kopf hoch Jungs, vielleicht war es eine Niederlage zur rechten Zeit…

Heimspieletreff unserer Bambini 1

Hurra! Endlich ging es für unsere Bam1 in die ersten Spiele. Die U7 der JSG St. Tönis hat den ersten Treff vor heimischer Kulisse absolviert. Die Vorfreude war groß 💙💛
Mit viel Freude und Spaß ging es in die Spiele gegen Bockum und Meerbusch, in beiden Spielen sind zahlreiche Tore gefallen. Rundum ein gelungener Treff, nach nur sechs Trainingswochen. Weiter so! Euer Trainerteam ist stolz auf euch! Auf geht’s in die nächsten Spiele! Wir freuen uns 💙💛

JSG St.Tönis


freundschaftlich verbunden

Social Media


Links