Herzlich Willkommen

auf der Homepage der

JSG-St.Tönis


sponsored by:

Facebook-News

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

11 hours ago

JSG St.Tönis

Spielberichte 48. KW 2021

Für viele unserer Mannschaften stand an diesem Wochenende der letzte Spieltag der Hinrunde, bzw. das letzte Spiel vor der Winterpause an. Wir schauen auf die Spiele und Ergebnisse dieses Wochenendes:

JSG St. Tönis B2 vs. TSV Meerbusch B2 – 2:2

Am letzten Spieltag der Hinrunde empfing unsere B2 den Tabellenführer aus Meerbusch. Es entwickelte sich von Anfang an ein munteres Spiel und die JSG konnte schon in der ersten Minute etwas glücklich durch ein Eigentor des Gegners in Führung gehen. Danach war es eine ausgeglichene Partie, in der St. Tönis zunächst zwei große Chancen liegen ließ. Meerbusch machte es dann clever und kam mehrfach aus ähnlicher Position zu Freistößen. Diese waren gut einstudiert, und somit erzielte man mit Standards zwei Treffer zum 1:2 Halbzeitstand. Die Jungs der JSG ließen aber die Köpfe nicht hängen, im Gegenteil: Das Team wollte sich mindestens den Ausgleich gegen das eigentlich übermächtige Team der Liga holen. Und so entwickelte sich ein kampfbetontes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Torhüter David Wecker konnte mehrfach sehr gut parieren, leider konnten aber auch zwei bis drei gute Torchancen nicht genutzt werden. So kam es dann ebenfalls durch einen (berechtigten!) Freistoß, der von Adrian Ozimkowski vor das Tor gebracht wurde, zum vielumjubelten Ausgleich durch Mats Schlenger zum 2:2. In den verbleibenden Spielminuten spielte die JSG weiter auf Angriff und hätte kurz vor Schluss fast noch den Siegtreffer erzielt.
Nach den enttäuschenden letzten Spielen endlich wieder eine gute Leistung und ein gelungener Jahresabschluss vom gesamten Team.

DJK VfL Willich C2 vs. JSG St. Tönis C1 – 0:1

Für unsere U15 stand am Samstagnachmittag ein Testspiel bei der U14 des VfL Willich an. Exakt jene Willicher Mannschaft stand bis auf einen Abgang in Richtung Fortuna Düsseldorf so vergangene Saison als U13 im D-Juniorenkreispokalfinale und schlug dort im Halbfinale unsere U13 nach Verlängerung.
Erneut war man leider personell sehr dezimiert und verfügte nur über zwölf Feldspieler, die jedoch alle einen guten Job machten und im ersten Durchgang die besseren Tormöglichkeiten hatten, von denen eine Flügelspieler Endrit Restelica nach Vorarbeit von Julian Ludwig zum 1:0 für die JSG nutzen konnte. Auch danach hatte man durch unter anderem Fabian van den Heuvel und Sebastian Frank gute Möglichkeiten aufs 2:0. Auf der anderen Seite hatte man in einer Szene Glück, dass Willich eine Möglichkeit nicht zum Ausgleich nutzen konnte.
Auch in Halbzeit zwei ließ man wie auch im ersten Durchgang wenig zu, verpasste es aber sich trotz guter Tormöglichkeiten mit dem 2:0 zu belohnen. Chancen von unter anderem Julian Ludwig, Fabian van den Heuvel und Ben Pütz sorgten nicht für die Vorentscheidung. Fünf Minuten vor dem Ende bot sich Willich mit der ersten Torchance in Halbzeit zwei die große Möglichkeit zum eher glücklichen Ausgleich, aber ein durchnässter, trotzdem aufmerksamer Lucas Nießen im Tor der JSG verhinderte den Equaliser. So gewann man Ende ergebnistechnisch knapp, aber trotz verpasster Torchancen auch dank einer guten Defensivleistung verdient mit 1:0.

JSG St. Tönis C2 vs. TSV Meerbusch C3 – 0:19

Wir hängen lieber den Mantel des Schweigens über diese Partie: Nach wahrlich desaströsem Auftritt unterlag unsere C2 gegen die bis dato punktgleiche C3 des TSV Meerbusch auch in der Höhe verdient mit 0:19! Mehr Worte bedarf es an dieser Stelle nicht.

SC Bayer Uerdingen D4 vs. JSG St. Tönis D3 – 5:0

Unsere D3 unterlag im letzten Vorrundenspiel dem Spitzenreiter aus Uerdingen auch in der Höhe verdient mit 0:5. Auf dem sehr kleinen Feld kamen unsere Jungs nie richtig ins Spiel und konnten sich in den Zweikämpfen nie richtig durchsetzen. Einzig der Einsatz stimmte heute am Löschenhofweg, sonst lief nicht viel zusammen.
Mit einem zufriedenstellenden Platz 5 geht es nun in die verdiente Weihnachtspause.

FC Traar D1 vs. JSG St. Tönis D4 – 8:1

Am letzten Spieltag der Hinrunde musste unsere D4 zur D1 des FC Traar reisen.
Bei trockenem Wetter trat man auf einem Ascheplatz an, der mehr an ein Schlammloch, denn an einen Fußballplatz erinnerte. Trotz dieser Umstände wollte man sich gut in die Pause verabschieden.
Auf dem schwierigen Platz entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit Torchancen auf beiden Seiten.
Durch einen Doppelschlag in der 17. und 19. Minute ging Traar mit 2:0 in Führung. Im Gegenzug konnten unsere Blauen auf 1:2 verkürzen. Unsere D4 hatte ein deutliches Chancenplus bis zur Pause. Trotz allem fing man sich in der 23. und 27. Minute zwei weitere Gegentore, sodass es mit 1:4 in die Pause ging.
In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild: Die JSG rannte an und wurde brutal ausgekontert.
In der 46., 51., 54. und mit dem Schlusspfiff bekam man vier weitere Gegentore.
Am Ende stand eine viel zu klare und auch in der Höhe unverdiente 1:8 Niederlage, die nur aufgrund der schlechten Chancenverwertung zustande kam.

SV Vorst D1 vs. JSG St. Tönis D5 – 1:0

Für unsere D5 ging es am letzten Spieltag der Hinrunde zum Derby gegen die D1 des SV Vorst. Zwei Mannschaften, die sich in der Tabelle gegenüber standen. Die JSG wollte unbedingt mit einen Sieg in die Winterpause gehen.
Beide Mannschaften haben nach vorne gespielt und generierten einige Torchancen. Die JSG kam durch einen sehenswerten Freistoß, der an das Lattenkreuz ging, leider noch nicht in Führung. Vorst kam öfters über außen immer wieder gefährlich zu Torchancen, die der JSG-Keeper parierte. Zwischen beiden Mannschaften sah man keinen spielerischen Unterschied, beide Teams spielten auf Sieg. In der Zweiten Halbzeit kam Vorst öfters hinter die Abwehr der St. Töniser und zu zahlreichen Torchancen. Die JSG hielt weiter dagegen und versuchte durch Konter gefährlich zu bleiben. In der 56. Minute schlug ein Vorster einen unerwarteten Ball nach vorne über die Abwehr sodass der Mitspieler um den herauslaufenden Torwart, der den Ball verfehlte, nur noch zum 1:0 für die Vorster einschieben brauchte. Am Ende warfen wir alles nach vorne was aber zum Unentschieden nicht mehr reichte.
Nach Beendigung der Hinrunde ist man mit Tabellenplatz 8 sehr zufrieden.

VfR Fischeln E2 vs. JSG St. Tönis E2 – 4:6

Am letzten Spieltag des Jahres und der Hinrunde ging es nach Fischeln. Mit Unterstützung von Laura und Hendrik aus der E1 konnten die zwei Ausfälle von Yona und Aras kompensiert werden. Vielen Dank für eure Hilfe und die tolle Leistung. Auch Jay konnte wieder nach gebrochenem Finger wieder mit der Mannschaft auflaufen. Und es sollte ein verrücktes Spiel für ihn werden: Schon in der fünften Minute traf er zum 1:0 für die JSG. Aber in der sechsten Minute fälsche er bei einer Rettungsaktion den Ball mit dem Kopf ab und es stand 1:1. Egal, denn keiner hat den Kopf hängen lassen und Hendrik erzielte direkt in der siebten Minute die erneute Führung. Nach mehreren Versuchen und drei von insgesamt vier Lattentreffern durch Jay fasste sich Joshua endlich ein Herz uns Schoss aus großer Distanz das 3:1 aus JSG-Sicht in der 22. Minute. Trotz dem ganzen Aluminium versuche Jay es erneut und diesmal fälschte der Gegner den Ball unhaltbar ab zum 1:4. So ging es in die Pause.
Direkt nach dem Anpfiff zur zweiten Halbzeit erzielten die Fischelner den Anschlusstreffer. Nachdem Joshua sich in der ersten Halbzeit getraut hatte wiederholte er es in der zweiten Halbzeit und schoss erneut aufs Tor: 2:5. Es war bis dahin ein sehr gutes Spiel. Eigentlich war auch alles in trockenen Tüchern. Doch durch mehrere starke Spielzüge der Fischelner und Unachtsamkeiten unserer E2 kamen die Fischelner plötzlich mit zwei Toren in der 42. und 43. Minute wieder ran und es stand nur noch 4:5. Nach einigen Umstellungen in der Mannschaft kam die Sicherheit zurück Jay erzielte in der 46. Minute sein zweites Tor zum Endstand von 4:6.
Wie immer einen großen Dank an den Gastgeber für ein faires Spiel.

JSG St. Tönis E3 vs. Dülkener FC E2 – 1:8

Unsere zu Saisonbeginn neu formierte E3 trat am Samstagmittag gegen die um vier Plätze besser positionierte E2 des Dülkener FC an, die nach acht Partien mit vier Siegen und vier Niederlagen eine ausgewogene Hinrunde spielten. Leider kam hier der fünfte Sieg für die Gäste hinzu, unsere E3 unterlag an diesem Spieltag mit 1:8. Dennoch sieht man positive Entwicklungsschritte in der Mannschaft, die hofft, in der Rückrunde den ein oder anderen Punkt mehr mitzunehmen als in der Hinrunde.

SC Union Nettetal E6 vs. JSG St. Tönis E5 – 1:9

Die St. Töniser E5 startete bereits um 08:00 Uhr morgens in der Dämmerung in Fahrgemeinschaft mit drei Autos und sieben durchweg hoch motivierten Spielern. Alle waren heiß zu spielen und die geringe Spieleranzahl ermöglichte Spielzeit für alle. Glücklicherweise fiel niemand mehr aus.
Zu Beginn landeten sämtliche Schüsse der JSGler an der Latte und Pfosten der Nettetaler sowie knapp daneben. Als plötzlich ein Handspiel direkt vor dem Nettetaler Tor den St. Tönisern ein Siebenmeter ermöglichte, verwandelte
Yasser diesen souverän. Der Bann war gebrochen und der Ballbesitz blieb übergehend in Offensive der St. Töniser. Insgesamt wurden neun Torchancen umgesetzt bei einem Gegentor.
Die Tore erzielten Musti, Luca-Elias, Blendi und Yasser, die ebenso vorbildliche Flanken lieferten. Aber auch die Abwehr mit Paulina und Jonte sowie Torhüter Long zeigten ein super Spiel mit torvorbereitendem Einsatz.
Eine richtig gute Teamleistung. Weiter so!

JSG St. Tönis F1 vs. SC Viktoria Anrath F1 – 7:1

Die F1 verabschiedet sich mit einem deutlichen Sieg gegen Viktoria Anrath in die Winterspielpause!
Am Samstag ging es für unsere U9 in das letzte Spiel der Hinrunde. Zu Gast war die U9 von Viktoria Anrath. Von Beginn an war es ein hektisches Spiel, teilweise wirkten unsere Kicker etwas verunsichert. Viktoria machte es unseren Kickern nicht einfach, da man sich fast immer mit fünf bis sechs Spielern Richtung Ball orientierte. Mit einem 3:1 für die JSG ging es in die Pause. Etwas konzentrierter konnte man dann die zweite Hälfte gestalten, ansatzweise waren die bekannten Kombinationen aus den letzten Spielen zu erkennen. Am Ende siegten unsere Jungs verdient mit 7:1.
Die Tore für unsere U9 erzielten Noel Mellen (2), Diell Makolli (2), Arda Günel, Jayden Chounchio und Ben Schadach.

Finn, Lennard, Cem, Jan, Noel, Maxi, Arda, Jayden, Ben, Eduard, Dielll und Till:
Ihr seid tolle Jungs, ihr seid ein klasse Team 💙💛 Wir, eure Trainer, sind sehr stolz auf Euch! Macht genauso weiter! Eure Begeisterung, euer Spaß und die positive Entwicklung sind einfach nur klasse ! Danke Jungs!

JSG St. Tönis F2 vs. Dülkener FC F1 – 4:0

Samstagmittag empfing die F2 den Dülkener FC zum letzten Heimspiel des Jahres. Die personellen Sorgen der Vorwochen waren glücklicherweise Geschichte und so konnte von Beginn an Tempo gemacht werden.
Es dauerte noch nicht einmal eine Minute und der gegnerische Torwart musste nach einem Schuss von Sammi hinter sich greifen. Das war ein Auftakt nach Maß. Auch das 2:0 ließ nicht lange auf sich warten: Nach einer schönen Einzelleistung erhöhte Jakob in der fünften Spielminute für die JSG.
Es ging im 5-Minuten-Takt weiter. In der zehnten Minute war es ein Eigentor der Gäste, das die JSG-Kicker jubeln ließ. Mit einem präzisen Schuss in die Ecke erhöhte Lorian auf 4:0. Das war dann auch der Halbzeitstand.
Nach der Pause passierte nichts mehr. Die Partie fand hauptsächlich im Mittelfeld statt und wenn der Ball mal gefährlich vor das Tor kam, dann konnten sich die Keeper beider Mannschaften auszeichnen.
Insgesamt ein erfreulicher Schlusspunkt einer sehr erfolgreichen Hinrunde. Jetzt ist erstmal Spielpause bis Mitte Februar.
... See MoreSee Less

Spielberichte 48. KW 2021

Für viele unserer Mannschaften stand an diesem Wochenende der letzte Spieltag der Hinrunde, bzw. das letzte Spiel vor der Winterpause an. Wir schauen auf die Spiele und Ergebnisse dieses Wochenendes:

JSG St. Tönis B2 vs. TSV Meerbusch B2 – 2:2

Am letzten Spieltag der Hinrunde empfing unsere B2 den Tabellenführer aus Meerbusch. Es entwickelte sich von Anfang an ein munteres Spiel und die JSG konnte schon in der ersten Minute etwas glücklich durch ein Eigentor des Gegners in Führung gehen. Danach war es eine ausgeglichene Partie, in der St. Tönis zunächst zwei große Chancen liegen ließ. Meerbusch machte es dann clever und kam mehrfach aus ähnlicher Position zu Freistößen. Diese waren gut einstudiert, und somit erzielte man mit Standards zwei Treffer zum 1:2 Halbzeitstand. Die Jungs der JSG ließen aber die Köpfe nicht hängen, im Gegenteil: Das Team wollte sich mindestens den Ausgleich gegen das eigentlich übermächtige Team der Liga holen. Und so entwickelte sich ein kampfbetontes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Torhüter David Wecker konnte mehrfach sehr gut parieren, leider konnten aber auch zwei bis drei gute Torchancen nicht genutzt werden. So kam es dann ebenfalls durch einen (berechtigten!) Freistoß, der von Adrian Ozimkowski vor das Tor gebracht wurde, zum vielumjubelten Ausgleich durch Mats Schlenger zum 2:2. In den verbleibenden Spielminuten spielte die JSG weiter auf Angriff und hätte kurz vor Schluss fast noch den Siegtreffer erzielt.
Nach den enttäuschenden letzten Spielen endlich wieder eine gute Leistung und ein gelungener Jahresabschluss vom gesamten Team.

DJK VfL Willich C2 vs. JSG St. Tönis C1 – 0:1

Für unsere U15 stand am Samstagnachmittag ein Testspiel bei der U14 des VfL Willich an. Exakt jene Willicher Mannschaft stand bis auf einen Abgang in Richtung Fortuna Düsseldorf so vergangene Saison als U13 im D-Juniorenkreispokalfinale und schlug dort im Halbfinale unsere U13 nach Verlängerung.
Erneut war man leider personell sehr dezimiert und verfügte nur über zwölf Feldspieler, die jedoch alle einen guten Job machten und im ersten Durchgang die besseren Tormöglichkeiten hatten, von denen eine Flügelspieler Endrit Restelica nach Vorarbeit von Julian Ludwig zum 1:0 für die JSG nutzen konnte. Auch danach hatte man durch unter anderem Fabian van den Heuvel und Sebastian Frank gute Möglichkeiten aufs 2:0. Auf der anderen Seite hatte man in einer Szene Glück, dass Willich eine Möglichkeit nicht zum Ausgleich nutzen konnte.
Auch in Halbzeit zwei ließ man wie auch im ersten Durchgang wenig zu, verpasste es aber sich trotz guter Tormöglichkeiten mit dem 2:0 zu belohnen. Chancen von unter anderem Julian Ludwig, Fabian van den Heuvel und Ben Pütz sorgten nicht für die Vorentscheidung. Fünf Minuten vor dem Ende bot sich Willich mit der ersten Torchance in Halbzeit zwei die große Möglichkeit zum eher glücklichen Ausgleich, aber ein durchnässter, trotzdem aufmerksamer Lucas Nießen im Tor der JSG verhinderte den Equaliser. So gewann man Ende ergebnistechnisch knapp, aber trotz verpasster Torchancen auch dank einer guten Defensivleistung verdient mit 1:0.

JSG St. Tönis C2 vs. TSV Meerbusch C3 – 0:19

Wir hängen lieber den Mantel des Schweigens über diese Partie: Nach wahrlich desaströsem Auftritt unterlag unsere C2 gegen die bis dato punktgleiche C3 des TSV Meerbusch auch in der Höhe verdient mit 0:19! Mehr Worte bedarf es an dieser Stelle nicht.

SC Bayer Uerdingen D4 vs. JSG St. Tönis D3 – 5:0

Unsere D3 unterlag im letzten Vorrundenspiel dem Spitzenreiter aus Uerdingen auch in der Höhe verdient mit 0:5. Auf dem sehr kleinen Feld kamen unsere Jungs nie richtig ins Spiel und konnten sich in den Zweikämpfen nie richtig durchsetzen. Einzig der Einsatz stimmte heute am Löschenhofweg, sonst lief nicht viel zusammen.
Mit einem zufriedenstellenden Platz 5 geht es nun in die verdiente Weihnachtspause.

FC Traar D1 vs. JSG St. Tönis D4 – 8:1

Am letzten Spieltag der Hinrunde musste unsere D4 zur D1 des FC Traar reisen.
Bei trockenem Wetter trat man auf einem Ascheplatz an, der mehr an ein Schlammloch, denn an einen Fußballplatz erinnerte. Trotz dieser Umstände wollte man sich gut in die Pause verabschieden.
Auf dem schwierigen Platz entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit Torchancen auf beiden Seiten.
Durch einen Doppelschlag in der 17. und 19. Minute ging Traar mit 2:0 in Führung. Im Gegenzug konnten unsere Blauen auf 1:2 verkürzen. Unsere D4 hatte ein deutliches Chancenplus bis zur Pause. Trotz allem fing man sich in der 23. und 27. Minute zwei weitere Gegentore, sodass es mit 1:4 in die Pause ging.
In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild: Die JSG rannte an und wurde brutal ausgekontert.
In der 46., 51., 54. und mit dem Schlusspfiff bekam man vier weitere Gegentore.
Am Ende stand eine viel zu klare und auch in der Höhe unverdiente 1:8 Niederlage, die nur aufgrund der schlechten Chancenverwertung zustande kam.

SV Vorst D1 vs. JSG St. Tönis D5 – 1:0

Für unsere D5 ging es am letzten Spieltag der Hinrunde zum Derby gegen die D1 des SV Vorst. Zwei Mannschaften, die sich in der Tabelle gegenüber standen. Die JSG wollte unbedingt mit einen Sieg in die Winterpause gehen.
Beide Mannschaften haben nach vorne gespielt und generierten einige Torchancen. Die JSG kam durch einen sehenswerten Freistoß, der an das Lattenkreuz ging, leider noch nicht in Führung. Vorst kam öfters über außen immer wieder gefährlich zu Torchancen, die der JSG-Keeper parierte. Zwischen beiden Mannschaften sah man keinen spielerischen Unterschied, beide Teams spielten auf Sieg. In der Zweiten Halbzeit kam Vorst öfters hinter die Abwehr der St. Töniser und zu zahlreichen Torchancen. Die JSG hielt weiter dagegen und versuchte durch Konter gefährlich zu bleiben. In der 56. Minute schlug ein Vorster einen unerwarteten Ball nach vorne über die Abwehr sodass der Mitspieler um den herauslaufenden Torwart, der den Ball verfehlte, nur noch zum 1:0 für die Vorster einschieben brauchte. Am Ende warfen wir alles nach vorne was aber zum Unentschieden nicht mehr reichte.
Nach Beendigung der Hinrunde ist man mit Tabellenplatz 8 sehr zufrieden.

VfR Fischeln E2 vs. JSG St. Tönis E2 – 4:6

Am letzten Spieltag des Jahres und der Hinrunde ging es nach Fischeln. Mit Unterstützung von Laura und Hendrik aus der E1 konnten die zwei Ausfälle von Yona und Aras kompensiert werden. Vielen Dank für eure Hilfe und die tolle Leistung. Auch Jay konnte wieder nach gebrochenem Finger wieder mit der Mannschaft auflaufen. Und es sollte ein verrücktes Spiel für ihn werden: Schon in der fünften Minute traf er zum 1:0 für die JSG. Aber in der sechsten Minute fälsche er bei einer Rettungsaktion den Ball mit dem Kopf ab und es stand 1:1. Egal, denn keiner hat den Kopf hängen lassen und Hendrik erzielte direkt in der siebten Minute die erneute Führung. Nach mehreren Versuchen und drei von insgesamt vier Lattentreffern durch Jay fasste sich Joshua endlich ein Herz uns Schoss aus großer Distanz das 3:1 aus JSG-Sicht in der 22. Minute. Trotz dem ganzen Aluminium versuche Jay es erneut und diesmal fälschte der Gegner den Ball unhaltbar ab zum 1:4. So ging es in die Pause.
Direkt nach dem Anpfiff zur zweiten Halbzeit erzielten die Fischelner den Anschlusstreffer. Nachdem Joshua sich in der ersten Halbzeit getraut hatte wiederholte er es in der zweiten Halbzeit und schoss erneut aufs Tor: 2:5. Es war bis dahin ein sehr gutes Spiel. Eigentlich war auch alles in trockenen Tüchern. Doch durch mehrere starke Spielzüge der Fischelner und Unachtsamkeiten unserer E2 kamen die Fischelner plötzlich mit zwei Toren in der 42. und 43. Minute wieder ran und es stand nur noch 4:5. Nach einigen Umstellungen in der Mannschaft kam die Sicherheit zurück Jay erzielte in der 46. Minute sein zweites Tor zum Endstand von 4:6.
Wie immer einen großen Dank an den Gastgeber für ein faires Spiel.

JSG St. Tönis E3 vs. Dülkener FC E2 – 1:8

Unsere zu Saisonbeginn neu formierte E3 trat am Samstagmittag gegen die um vier Plätze besser positionierte E2 des Dülkener FC an, die nach acht Partien mit vier Siegen und vier Niederlagen eine ausgewogene Hinrunde spielten. Leider kam hier der fünfte Sieg für die Gäste hinzu, unsere E3 unterlag an diesem Spieltag mit 1:8. Dennoch sieht man positive Entwicklungsschritte in der Mannschaft, die hofft, in der Rückrunde den ein oder anderen Punkt mehr mitzunehmen als in der Hinrunde.

SC Union Nettetal E6 vs. JSG St. Tönis E5 – 1:9

Die St. Töniser E5 startete bereits um 08:00 Uhr morgens in der Dämmerung in Fahrgemeinschaft mit drei Autos und sieben durchweg hoch motivierten Spielern. Alle waren heiß zu spielen und die geringe Spieleranzahl ermöglichte Spielzeit für alle. Glücklicherweise fiel niemand mehr aus.
Zu Beginn landeten sämtliche Schüsse der JSGler an der Latte und Pfosten der Nettetaler sowie knapp daneben. Als plötzlich ein Handspiel direkt vor dem Nettetaler Tor den St. Tönisern ein Siebenmeter ermöglichte, verwandelte
Yasser diesen souverän. Der Bann war gebrochen und der Ballbesitz blieb übergehend in Offensive der St. Töniser. Insgesamt wurden neun Torchancen umgesetzt bei einem Gegentor.
Die Tore erzielten Musti, Luca-Elias, Blendi und Yasser, die ebenso vorbildliche Flanken lieferten. Aber auch die Abwehr mit Paulina und Jonte sowie Torhüter Long zeigten ein super Spiel mit torvorbereitendem Einsatz.
Eine richtig gute Teamleistung. Weiter so!

JSG St. Tönis F1 vs. SC Viktoria Anrath F1 – 7:1

Die F1 verabschiedet sich mit einem deutlichen Sieg gegen Viktoria Anrath in die Winterspielpause!
Am Samstag ging es für unsere U9 in das letzte Spiel der Hinrunde. Zu Gast war die U9 von Viktoria Anrath. Von Beginn an war es ein hektisches Spiel, teilweise wirkten unsere Kicker etwas verunsichert. Viktoria machte es unseren Kickern nicht einfach, da man sich fast immer mit fünf bis sechs Spielern Richtung Ball orientierte. Mit einem 3:1 für die JSG ging es in die Pause. Etwas konzentrierter konnte man dann die zweite Hälfte gestalten, ansatzweise waren die bekannten Kombinationen aus den letzten Spielen zu erkennen. Am Ende siegten unsere Jungs verdient mit 7:1.
Die Tore für unsere U9 erzielten Noel Mellen (2), Diell Makolli (2), Arda Günel, Jayden Chounchio und Ben Schadach.

Finn, Lennard, Cem, Jan, Noel, Maxi, Arda, Jayden, Ben, Eduard, Dielll und Till:
Ihr seid tolle Jungs, ihr seid ein klasse Team 💙💛 Wir, eure Trainer, sind sehr stolz auf Euch! Macht genauso weiter! Eure Begeisterung, euer Spaß und die positive Entwicklung sind einfach nur klasse ! Danke Jungs!

JSG St. Tönis F2 vs. Dülkener FC F1 – 4:0

Samstagmittag empfing die F2 den Dülkener FC zum letzten Heimspiel des Jahres. Die personellen Sorgen der Vorwochen waren glücklicherweise Geschichte und so konnte von Beginn an Tempo gemacht werden.
Es dauerte noch nicht einmal eine Minute und der gegnerische Torwart musste nach einem Schuss von Sammi hinter sich greifen. Das war ein Auftakt nach Maß. Auch das 2:0 ließ nicht lange auf sich warten: Nach einer schönen Einzelleistung erhöhte Jakob in der fünften Spielminute für die JSG.
Es ging im 5-Minuten-Takt weiter. In der zehnten Minute war es ein Eigentor der Gäste, das die JSG-Kicker jubeln ließ. Mit einem präzisen Schuss in die Ecke erhöhte Lorian auf 4:0. Das war dann auch der Halbzeitstand.
Nach der Pause passierte nichts mehr. Die Partie fand hauptsächlich im Mittelfeld statt und wenn der Ball mal gefährlich vor das Tor kam, dann konnten sich die Keeper beider Mannschaften auszeichnen.
Insgesamt ein erfreulicher Schlusspunkt einer sehr erfolgreichen Hinrunde. Jetzt ist erstmal Spielpause bis Mitte Februar.

News

Spielberichte 48. KW 2021

05.12.21
Für viele unserer Mannschaften stand an diesem Wochenende der letzte Spieltag der Hinrunde, bzw. das letzte Spiel vor der Winterpause an. Wir schauen auf die Spiele und Ergebnisse dieses Wochenendes: JSG St. Tönis B2 vs. TSV Meerbusch B2 – 2:2 Am letzten Spieltag der Hinrunde empfing unsere B2 den Tabellenführer aus Meerbusch. Es entwicke…

Spielberichte 47. KW 2021

28.11.21
Der Ball rollt weiter! Auch trotz neuer 2G-Regel, die vorbildlich von unseren Mannschaften an diesem Wochenende umgesetzt wurde, wurde weiter Fußball gespielt in und um St. Tönis. Und das nicht zu knapp! Eine Übersicht über unsere Partien vom Wochenende: SV Thomasstadt Kempen B1 vs. JSG St. Tönis B2 – 11:0 Am Sonntag musste die B2 beim A…

2G-Regelung für alle Personen ab 16 Jahre!

25.11.21
Wie in vielen Bereichen des öffentlichen Lebens gilt auch ab sofort auf unserer Anlage die 2G-Regel! Dies gilt sowohl für Spieler*innen ab 16 Jahren, als auch für Trainer*innen und Betreuer*innen. Des Weiteren auch für alle Zuschauer unserer Partien!Wir als Ausrichter der Spiele auf unserer Anlage sehen uns natürlich in der Pflicht und der Vera…

U12 im AthletiX Fitnessstudio in Kempen

22.11.21
Es liegt an dir, wie viel Willen und Kraft du investierst… Unter diesem Motto war unsere U12 heute im AthletiX Fitnessstudio in Kempen. An verschiedenen Stationen konnten unsere Jungs sich auspowern und Grenzerfahrungen sammeln. Wir danken Marvin Prießen und seinem Team für den schönen Abend.

JSG St.Tönis


freundschaftlich verbunden

Social Media


Links